STF hat bereits Begehrensantrag eingereicht

„Freiheitskämpfer endlich nach Hause lassen!“

Donnerstag, 15. November 2018 | 10:40 Uhr

Bozen – Die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit hat heute einen Begehrensantrag im Süd-Tiroler Landtag eingereicht, der die Begnadigung der verbliebenen Süd-Tiroler Freiheitskämpfer der 1960er Jahre fordert.

Noch immer ist es diesen Männern nicht möglich, lebend nach Südtirol einzureisen bzw. von ihren bürgerlichen Rechten Gebrauch zu machen. Die Süd-Tiroler Freiheit erinnert in diesem Zusammenhang an das Schicksal von Siegfried Steger, der vor einigen Jahren nicht am Begräbnis seiner eigenen Mutter teilnehmen durfte, sowie an jenes von Heinrich Oberlechner, der nur mehr als Toter in sein Heimattal zurückkehren konnte.

„Nach 100 Jahren Beendigung des Ersten Weltkrieges und seinen Folgen ist es höchste Zeit, dass auch der italienische Staat mit seiner eigenen Vergangenheit aufräumt und ein Zeichen des Friedens setzt, indem die verbliebenen Süd-Tiroler Freiheitskämpfer endlich begnadigt werden“, zeigt sich die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, überzeugt.

Die neuste Geschichtsforschung belege eindeutig, dass den im Exil lebenden Südtiroler Freiheitskämpfern Taten vorgeworfen worden seien, die sie nicht begangen hätten.

„Der italienische Staat hat bereits unzählige Schwerverbrecher und Terroristen begnadigt. Es ist daher ein notwendiger Akt der Willensbekundung, dass auch der neugewählte Südtiroler Landtag die Forderung nach einer Begnadigung der Südtiroler Freiheitskämpfer in Rom erhebt“, betont der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "„Freiheitskämpfer endlich nach Hause lassen!“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Martha
Martha
Tratscher
1 Monat 1 Tag

wir lassen uns alles gefallen !!!

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Alles gefällt uns?

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Werden die dann kostenpflichtig mit dem Taxi abgeholt?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

Tabernakel:hast Du wirklich keine anderen Sorgen?!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

das hat der SVP-Heimatflügel vor der Wahl auch gefordert.

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 1 Tag

Diese Leute weigetn sich aber von sich aus ein Gnadengesuch zu stellen. Deswegen soll Knoll mal sagen wie das technisch vor sich gehen kann, nicht nur Märtyrer spielen

algunder
algunder
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Des war long schun zeit !! Insere Helden miasn endlich wieder huam !!!

Tabernakel
1 Monat 18 h

An Stelle der immer gleichen Polemik gibt es die Möglichkeit das Urteil aufrollen zu lassen. Warum nicht Sven? Keine Aussicht auf Erfolg?

wpDiscuz