Keine Anmeldung nötig

Gemeinde Brixen bietet digitale Hilfestellung in allen Fraktionen

Donnerstag, 04. Januar 2024 | 16:53 Uhr

Brixen – In einer neuen Initiative von Digitalisierungs-Stadtrat Peter Natter bietet die Gemeinde in den Fraktionen Unterstützung für digitale Fragen an. An ausgewählten Nachmittagen im Januar und Februar sind Profis vor Ort und helfen bei Fragen und Schwierigkeiten im digitalen Bereich.

„Mit dem Treffpunkt Digital wollen wir eine zusehends wichtigere Hilfestellung vor Ort in die Fraktionen bringen. Bei der Digitalisierung gilt es alle Generationen mitzunehmen. Der Zugang zu digitalen Diensten soll allen Brixnerinnen und Brixnern ermöglicht werden. Wir stellen Experten zur Verfügung, die Fragen beantworten und Hilfestellung bieten können“, erklärt Peter Natter das Ziel dieser Initiative.

Interessierte können jeweils von 16.30 bis 19.00 ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen und sich Unterstützung holen. Das Angebot ist völlig kostenlos. Auch deshalb hofft der zuständige Stadtrat, dass die Anlaufstelle für digitale Fragen angenommen wird.

Die Termine:

Afers
11.01.2024
Grundschule

Albeins
12.01.2024
Mehrzwecksaal

Milland
18.01.2024
Jakob Steiner Haus (Sitzungsraum Parterre)

Tils
19.01.2024
Vereinshaus

St. Andrä
25.01.2024
Feuerwehrhalle Seminarraum

Elvas
26.01.2024
Jugendraum

Sarns
01.02.2024
Vereinshaus

Tschötsch
02.02.2024
Vereinshaus

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Gemeinde Brixen bietet digitale Hilfestellung in allen Fraktionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kasknedel
Kasknedel
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@info Was ist daran auszusetzen? Immer hört man, die Politik tut nichts für das Volk und wenn etwas getan wird, wird nur kritisiert. 

info
info
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

ja ja, draußen in den Fraktionen sind die Menschen offenbar noch nicht so weit – und Wahlkampf ist ja auch noch, bravo Natter (die wir an unserem Busen nährten)

wpDiscuz