Aufruf auf Facebook

Gemeinderatswahlen: In Bozen mischen die Sardinen mit

Mittwoch, 15. Januar 2020 | 11:04 Uhr

Bozen – Noch spürt man wenig von den Gemeinderatswahlen im kommenden Frühjahr. Trotzdem laufen im Hintergrund bereits die Vorbereitungen. In Bozen wollen auf alle Fälle die Sardinen ein Wörtchen mitreden. Das geht aus einem Appell auf Facebook hervor.

Die Sardinen verstehen sich nicht als Partei, wollen aber Politik aktiv mitgestalten. Sie rechnen damit, dass es in den kommenden Monaten in Südtirol und in Bozen „sehr aufgewühlt“ zugehen wird. Bürger werden aufgefordert, Vorschläge, Themen oder Anfragen aufzulisten und sie der lokalen Verwaltung vorzulegen.

#Avanti tutta SardineIl mondo politico Altoatesino nei prossimi mesi si trasformerà in un mare agitato per via delle…

Pubblicato da Sardine Bolzano Bozen su Lunedì 13 gennaio 2020

Sollten mehrere Personen auf den Appell reagieren, werden die Ideen den Parteien und Kandidaten vorgelegt. Dies erklärt Manuel Zorzetto, einer der Bozner Koordinatoren der Sardinen, gegenüber der Tageszeitung Alto Adige.

Zuletzt haben die Sardinen in Bozen am 13. Dezember bei einer Kundgebung am Mazzini-Platz für Aufsehen gesorgt.

Das „Volk der Sardinen“ ist im vergangenen Jahr in Bologna gegründet worden und versteht sich als italienweite Anti-Populisten-Bewegung. Parteisymbole und Fahnen werden abgelehnt, bei den Kundgebungen geht es um ein Signal gegen Rassismus und Antisemitismus sowie um „Menschlichkeit“ in der Flüchtlingspolitik.

Auch gegen die von Ex-Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini im Parlament durchgesetzten „Sicherheitspakete“ wurde demonstriert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Gemeinderatswahlen: In Bozen mischen die Sardinen mit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Frettchen
Frettchen
Neuling
13 Tage 6 h

Die Sardinen wissen ja selber nicht genau was sie wollen. Hauptsachte gegen die Lega. Der Rest ist egal.

Jiminy
Jiminy
Superredner
13 Tage 5 h

und das ist schon mal was pisitives! 😉

falschauer
13 Tage 4 h

das ist auch gut so, denn auf das was uns die lega bescheren würde kann ich gut verzichten

denkbar
denkbar
Kinig
12 Tage 21 h

Frettchen. Hauptsache gegen die Lega heißt gegen eine Partei sein, die ganz klar faschistische Ansinnen gezeigt hat. Das ist eine klare Haltung, die ich voll und ganz unterstützte. Südtiroler die den Faschismus unterstützen sind Verräter, die das eigene Volk an Schärfen verraten.

Septimus
Septimus
Universalgelehrter
13 Tage 7 h

😂😂😂Miauuuu…da werden sich die Katzen freuen…

Jiminy
Jiminy
Superredner
13 Tage 5 h

typisch Populisten, Schreier, Propagandisten: wenn man keine Argumente bringen kann, dann geht so was kindisches auch gut.

Septimus
Septimus
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

@Jiminy
Unnützliche “möchte gern besser als alle anderen sein” Vereinigung…die leiden an Minderwertigkeitskomplexe…

Jiminy
Jiminy
Superredner
12 Tage 23 h

@Septimus
alle die laut schreien möchten gerne besser sein als andere… wenn man keine Argumente hat dann muss man halt schreien… gel Matteo?

Tabernakel
12 Tage 20 h
falschauer
12 Tage 3 h

@Septimus… besser eine vereinigung mit hirn und visionen für eine gesellschaft der zukunft, als menschen welche mit ihrer ideologie in den 20iger jahren stecken geblieben sind, oder gar nach den 5* greifen wollen….alles ein großes theater von salvini über di maio bis zu renzi, das sind machtgeile machos und keine politiker mit hirn und vernunft, welche die interessen des volkes vertreten

krawatte
krawatte
Grünschnabel
13 Tage 4 h

Die Sardienen gehören in die Dose🤣🤣🤣👍👍

Tabernakel
13 Tage 2 h

Deine Rechtschreibung gehört in die Prüfung durch den Duden.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

@Tabernakel. Schau Dir mal kurz die übrigen Kommentare der Kravatte an, dann vergeht Dir das Staunen.

Mauler
Mauler
Superredner
13 Tage 22 Min

Oje dor Superschlaue wieder von die Toten auferstanden!
Wor amol fein net ollm Tabernakel‘s Senf dorzua zu lesen!

Tabernakel
12 Tage 19 h

Zapperlot! Und Deine Argumente? Salvini Geschrei?

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
13 Tage 7 h

a ondere form fi linke – und bol se nor an der macht sein nor okassieren – olm dagegen sein isch leicht – a mol alternative vorschlaege!!!!

Jiminy
Jiminy
Superredner
13 Tage 4 h

die Rechte isch a gegen olles… olls isch relativ 😉

Tabernakel
12 Tage 19 h

“Salvini verstummte, und nun waren die Gegendemonstranten viel deutlicher zu hören. Es war das Italien, das nicht Salvini wählte, das Italien, das nicht von ihm regiert werden wollte. Die Polizei hielt Noto fest, doch er hatte sein Ziel erreicht. Die Szene aus Soverato wurde in den sozialen Medien ein Hit. Noto wurde binnen kürzester Zeit landesweit bekannt. Der Bann war gebrochen. Salvini schien plötzlich besiegbar. Das wirkte auf seine Gegner wie ein Motivationsschub. ”

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-09/matteo-salvini-italien-regierungskrise-eu-migration-comeback

fritzol
fritzol
Superredner
13 Tage 7 h

hahahaha. Ableger von PD

Jiminy
Jiminy
Superredner
13 Tage 4 h

diese Aussage kennzeichnet eine Ignoranz der Tatsachen.

Tabernakel
12 Tage 19 h

Gefährliche Gener versucht die Lega klein zu reden.

falschauer
12 Tage 3 h

und salvini wäre ein vergessenes, spät ausgebrütetes ei von wem wohl ???

fritzol
fritzol
Superredner
11 Tage 23 h

@Jiminy
frag dich mal wo der Schreier von Bologna angestellt ist. in einen Büro von Mortadella den ex Ministerpräsident und Bankenretter

Krissy
Krissy
Superredner
13 Tage 5 h

Als Tiger gestartet, als Bettvorleger gelandet.
Erinnert mich an die “Piraten”.

Staenkerer
13 Tage 3 h

😀😄😃😂

primetime
primetime
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Gibs de eigentlich no?

Krissy
Krissy
Superredner
12 Tage 20 h

@primetime
Nein.

Tabernakel
12 Tage 19 h

Erinnert mich an Salvini.

Staenkerer
13 Tage 4 h

ma, in der pfonne oder aus der dose sein se nit schlecht …

wellen
wellen
Universalgelehrter
13 Tage 5 h

Die etablierten Parteien sind in Krise, zu lange haben sie für Eigeninteressen gearbeitet, sich die Taschen gefüllt, ihre Lobbys bedient. Diese freien Bewegungen ziehen viele buntgemischte Leute an weil sie keinen Gesinnungstest verlangen oder Fraktionszwang ( der Tod der Demokratie). Sie leben von der “Schwarmintelligenz”. Schwimmt weiter!

Jiminy
Jiminy
Superredner
13 Tage 3 h

man braucht nur die anderen Kommentare hier zu lesen, dann weiss man wer die Propagandisten wählt und wie hoch ihr Durchschnitts-IQ ist…

Rider
Rider
Tratscher
13 Tage 3 h

Die sardinen… olls träumer kimp mor fir

Jiminy
Jiminy
Superredner
12 Tage 23 h

Träumer haben die Welt positiv verändert, Geschichtsbücher sind voll davon! Schreier und Propagandisten findet man auch jede Menge in den Geschichtsbücher und sie haben alle eines gemeinsam: ein schlimmes Ende und niemand (bzw. wenige Trottel) vermisst sie.

falschauer
12 Tage 3 h

@Jiminy *** SUMMA CUM LAUDE ***

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

Auf gewisse Fischspezialitäten, konn i gearn verzichtn !

denkbar
denkbar
Kinig
12 Tage 21 h

In den Kommentaren bestätigt sich, dass die Rechtspopulisten die Bildungsfernen sind.

jochgeier
jochgeier
Grünschnabel
12 Tage 13 h

wer bei kommentaren die sich nicht mit der gesinnung der sardinen decken auf rechtspopulismus und bildungsferne kommt ist gebildeter?

falschauer
12 Tage 3 h

@jochgeier …die geschichte bestätigt es hunderfach !!! und jene die ihnen nachlaufen noch mehr

wpDiscuz