Fast 60 Prozent der Wahlberechtigten haben bisher abgestimmt

Hohe Beteiligung bei zweiter Runde der Frankreich-Wahl

Sonntag, 07. Juli 2024 | 17:32 Uhr

Von: APA/AFP

Bei der Parlamentswahl in Frankreich hat sich am Nachmittag die höchste Wahlbeteiligung seit über vier Jahrzehnten abgezeichnet. Um 17.00 Uhr lag die Wahlbeteiligung bei der zweiten Runde der Parlamentswahl bei 59,71 Prozent, wie das Innenministerium am Sonntag in Paris mitteilte. Dies ist die höchste Wahlbeteiligung seit der Parlamentswahl von 1981, die auf die Wahl des Sozialisten François Mitterrand zum Präsidenten folgte.

In der ersten Runde der Parlamentswahl vor einer Woche hatte die Wahlbeteiligung um 17.00 Uhr bei 59,39 Prozent gelegen und damit auch sehr hoch. Der Wahlkampf war durch eine starke Polarisierung zwischen dem rechtspopulistischen Lager und dem linksgerichteten Lager geprägt, das Mitte-Lager von Präsident Emmanuel Macron lag hinter den beiden Seiten zurück. Die Rechtspopulisten von Marine Le Pen hatten die erste Runde der vorgezogenen Parlamentswahl klar gewonnen. Es ging vielen Wählern in der zweiten Runde darum, eine absolute Mehrheit der Rechtspopulisten in der Nationalversammlung zu verhindern.

Die abschließende Wahlbeteiligung in der zweiten Runde könnte mehreren Umfrageinstituten zufolge bei 67 bis 67,5 Prozent liegen – nach 66,7 Prozent in der ersten Runde. Das wäre eine Rekordzahl seit den vorgezogenen Parlamentswahlen von 1997. Mit ersten Hochrechnungen wird am Abend gegen 20.00 Uhr gerechnet.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Hohe Beteiligung bei zweiter Runde der Frankreich-Wahl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

Wahrscheinlich und hoffentlich, geht es mit der Lobby bergab.

Hustinettenbaer
13 Tage 20 h

Nö, wird er (jetzt noch ?) nicht.
“Das Linksbündnis NFP liegt nach ersten Hochrechnungen vorn. Marine Le Pens extreme Rechte erreicht voraussichtlich Platz drei.”

Erste Hochrechnungen in Frankreich: Linksbündnis vorn – ZDFheute

Frank
Frank
Universalgelehrter
13 Tage 18 h

Allein das Wort “Linksbündnis” wird hier wieder so manchen Beißreflex wecken.

wpDiscuz