Das Landesgesetz steht

Hundekot: Bozner Umweltassessorat hofft auf baldige Einführung von DNA-Proben

Donnerstag, 13. Februar 2020 | 15:18 Uhr

Bozen – Das Umweltassessorat der Stadt Bozen fordert bereits seit Langem die Einführung einer DNA-Datenbank für Hunde, um die Hundehalter ausfindig zu machen, die den Kot ihrer Vierbeiner einfach liegenlassen.

Breite Unterstützung erfährt die Forderung des Umweltassessorates von den Hundebesitzern, die die Kothäufchen immer wegräumen und sich über diejenigen ärgern, die das nicht tun. Das neue Landesgesetz ist in enger Zusammenarbeit mit dem landestierärztlichen Dienst entstanden, es müssen aber noch ein paar Details geregelt werden, wie die Kosten und der genaue Zeitplan.

Hundebesitzer müssen künftig eine Speichel- oder Haarprobe ihres Hundes abgeben, und die DNA wird dann in der zentralen Datenbank abgespeichert. Sobald alle Hunde erfasst sind, wird mit den DNA-Analysen der liegengelassenen Kothäufchen gestartet, wahrscheinlich zu Beginn des kommenden Jahres.

Die Mitarbeiter der Umweltwache der Stadtgemeinde Bozen werden die Kontrollen durchführen, und die Hundehalter können jederzeit anhand der DNA-Analyse ausfindig gemacht werden. Das Bußgeld beträgt derzeit 100 Euro und es deckt auch die Kosten der DNA-Analyse. Es könnte in Zukunft dennoch angehoben werden, aber auf jeden Fall wird die Stadt Bozen künftig sauberer sein.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Hundekot: Bozner Umweltassessorat hofft auf baldige Einführung von DNA-Proben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
4 Tage 10 h

Gibs net wichtigere Probleme zu lösen in dor Londeshauptstodt?

Tabernakel
4 Tage 9 h

Das ist ein Ablenkungsmanöver von Caramaschi.

Stolwerk
Stolwerk
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Boll du!
Es gibt immer wichtigere Probleme. Ist deshalb alles sinnlos?
Außerdem ist das mit Hunden in Teilen der Stadt echt nicht mehr auszuhalten. Geht mal den Neubruchweg hinunter oder die Brennerstraße entlang.
Voll dafür und auch überzeugt dass das Problem dadurch in den Griff bekommen wird.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Sintiroler
Nein, das ist eben eine sehr wichtige Aufgabe, damit endlich Schluss ist mit dem herum liegen lassen des Drecks

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
4 Tage 5 h

isch des enker ernst? Ajo mir sein jo in Sintirol. Sem sein de Probleme wichtig und a Schlogzeile wert.

Tottele
Tottele
Superredner
4 Tage 4 h

@Stolwerk
gonz genau ! Sassaristrasse , Don Bosco Platz sowie Baristrasse olls voll und des glab i isch schun a Problem , net für die Hund obor für dessen Besitzer

Avalon
Avalon
Tratscher
3 Tage 18 h

Sintiroler,wenn du amol in a Hundehaufn getretn bisch,denksch onderscht drüber.

Misanthrop
Misanthrop
Grünschnabel
4 Tage 10 h

Bravo, werd Zeit!

Tottele
Tottele
Superredner
4 Tage 10 h

wir haben zwar einen Hund aber es ist wirklich an der Zeit die DNA-Probe endlich zu unterzeichnen !

Aphrodite
Aphrodite
Neuling
4 Tage 10 h

Wos hommen die leit mit immene Köter??

Tottele
Tottele
Superredner
4 Tage 4 h

@Aphrodite
Köter ??

Simba
Simba
Superredner
4 Tage 3 h

Köter ??? meinst du Hund

Simba
Simba
Superredner
3 Tage 8 h

Viele “Köter ” retten auch Menschenleben. Hoffentlich brauchen sie nicht mal so einen “Köter “

Simba
Simba
Superredner
3 Tage 8 h

möchte noch nachtragen das ich kein Hundebesitzer bin.

OOesterrreicher
4 Tage 8 h

Es liegt halt auch an der Verantwortungslosigkeit der Hundehalter. 🙈Würde jeder den Haufen seines Vierbeiners wegmachen gäbe es solche Debatten gar nicht.😉

Jiminy
Jiminy
Superredner
4 Tage 6 h

was bleibt ist aber die stinkende Pipi, teils in Form von frische Lacken… die kann man nicht aufklauben und somit werden die Städte dreckig bleiben!

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 7 h

@Jiminy jo winl wert anet gion pippi isch ertrogbor ban negstn regn weck obbo scheise diese stinkt wie sa…

Trixie
Trixie
Tratscher
4 Tage 9 h

Ähmmmmmmmm… Nicht nur in Bozen… Das soll erweitert werden.. Am meisten liegen auf den Wanderwegen wo die ganzen Touristen mit die Hunde unterwegs sind… Da sollte genau hingeschaut werden.. Und da wandern auch Familien mit Kindern….und wenn die Kinder rumspielen gibt mir zu bedenken… Nur als Beispiel… 🙈

letzwetto
letzwetto
Neuling
3 Tage 18 h

geht man im ahrntal auf die rodelbahn oder hl.geist liegen die papiersacklan neben den wegen,einfüllen und liegenlassen! das ist schlimmer wie hundes….da hilft eher hundeverbot. leider,die fleissigen werden mitbestraft…

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
4 Tage 8 h

und zusätzlich noa teifelische hundestuier weare ongebrocht.

Tottele
Tottele
Superredner
4 Tage 4 h

Hundesteuer dann bitte auch Katzensteuer, Vogelsteuer , Hamstersteuer usw , weil die Versicherung zahle ich ja schon

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 8 h

@Tottele worm wenns hauskozn san

Wenn holt sell war
Wenn holt sell war
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Wenn sie nit amol durchdorsetzn zu kontrollieren, ob jeder seinen Hund versichert hot! Und sell war schun seit Johren Pflicht…des isch jo a Riesenwitz von A bis Z😡😡😡

Spiegel
Spiegel
Tratscher
4 Tage 5 h

Die die kein Auslaufmöglichkeit haben sollen keinen Hund besitzen dürfen ausser Alte Menschen die den Hund brauchen um nicht allein zu sein.

primetime
primetime
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Ehrlich gesagt seh ich in der Stadt mehr Haus und Sperrmüll auf der Straße als Hundekot. Von den kaputten Flaschen und Gläsern rund um den Obstmarktplatz ganz zu schweigen. Aber ja, die Stadt wird bald sauberer sein…

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
4 Tage 8 h

1000€ Strafe, 100 Stunden Hunde-Scheisse zusammen klauben und in allen Medien auf eigene Kosten Gesicht und Namen veröffentlichen.

lottchen
lottchen
Grünschnabel
4 Tage 8 h

☝️und die kontrolle der LEINENPFLICHT auf öffentlichen gelände nicht vergessen😡

nuisnix
nuisnix
Superredner
4 Tage 9 h

Es sein grundsätzlich viel zuviele Hunde umr.
Wenn i mir de gonz kloan Hascherlen unschaug, de in die Stodtwohnungen mit an 1,5m² Balkon gholtn werdn… de Hundeholter sollet man amol a Woch af so an Balkon ausisperrn, damit sie verstian wos sel hoast.

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 8 h

👍👍👍

8888
8888
Grünschnabel
4 Tage 9 h

einfach nur lächerlich👎👎

nikname
nikname
Tratscher
4 Tage 3 h

viel zu niedere Strofen

idenk
idenk
Superredner
4 Tage 8 h

Ja ja da hört man nichts mehr von den Hundebesitzern, wenn tagtäglich das ganze Jahr hindurch Hundekot auf den Straßen herum liegt. Aber ein 5 Minuten langes Feuerwerk zu Silvester ist zu viel des guten…… da hört die Toleranz auf.
Fordere aus hygienischen Gründen ein Hunde Verbot. Ironie off

Clemmy
Clemmy
Grünschnabel
3 Tage 16 h

Die Hundebesitzer sind gespalten, es gibt jene denen gegenseitige Rücksicht wichtig ist, weil sie wissen dass Rücksichtslosigkeit zu Verboten, Unzufriedenheit und Eskalation führt. (Giftköder und ähnliches). Und dann gibt es jene, denen wortwörtlich alles “scheißegal” ist. Die Situation in Südtirol mit den ganzen Hunden wird immer schlimmer, auch für die Hundebesitzer selbst..

junger suedtiroler
junger suedtiroler
Grünschnabel
4 Tage 3 h

na monche leit wos do schreiben sein zu schamen
no a stuier mehr wellt es verlongen es seit jo nimmer sauber
geat amol orbeiten isch gscheider wia so an mist zu schreiben

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 8 h

du moane osch a ziwionk orbat weile do an hund grichtn osch..

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
4 Tage 6 h

A ordentliche Hundestuier infieren!

Clemmy
Clemmy
Grünschnabel
3 Tage 16 h

Was würde eine Hundesteuer lösen? Die beseitigt auch keine Hundehäufchen. In Deutschland gibt es schon lange die Hundesteuer, schauts da besser aus?

natto
natto
Neuling
4 Tage 6 h

na na des isch wichtig, jeden 10 Meter isch Scheisse aufm boden und muas aufpassen daß man ned eini steig

Mauler
Mauler
Superredner
4 Tage 7 h

Jo donn kennen se des für die Menschen a glei mochen, wo in Bozen überoll hingschissn und gfetzt werd… zu grausen

king76
king76
Tratscher
4 Tage 6 h

Hon selber Hunde…. find i ok…. ober a dna proben für stroftäter…

Joukijouk
Joukijouk
Neuling
4 Tage 5 h

würde mich nicht wundern wenn der Kot größtenteils menschlichen Ursprungs ist

raunzer
raunzer
Superredner
4 Tage 4 h

“Hunde wollt ihr ewig leben”  Hmmm…, wo hab ich das schon mal gehört?

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
4 Tage 5 h

Wie soll das funktionieren???
Findet jemand Hundedreck, dann müssen alle zur Kontrolle????
Oh Graus…

starscream
starscream
Grünschnabel
3 Tage 18 h

Du hosch wo nicht voston.

montechristo
montechristo
Grünschnabel
4 Tage 4 h

Des isch jo zun lochen. Die Gemeinden und s Lond sein nit instond für Sicherheit zu sorgen und für ausreichend Kindergartenplätze zu sorgen, konzentrieren sich stattdessen lieber auf die Hundekacke. An sich jo schön und gut, ober Prioritäten hommer ondre! Ausserdem isch des sowieso zum Scheitern verurteilt. Die Hund von die Touristen sein nit im Dna-Register erfasst. Wer zohlt nor die Proben von de nit identifizierbaren Haufen. Die Allgemeinheit! JAWOHL 😜

erdo
erdo
Neuling
3 Tage 17 h

Das soll in ganz Südtirol Pflicht werden, dass für die Hunde die DNA abgegeben werden muss. In den Dörfern schaut es nicht anders aus.

Die Kosten für die DNA-Untersuchung soll dann der Hundebesitzer zusätzlich berappen müssen und nicht, dass die 100 Euro Strafe die Kosten decken. Auch die Strafe ist viel zu niedrig. Außerdem sollte die Hundesteuer drastisch erhöht werden.

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
3 Tage 8 h

gonz genau

Knedl
Knedl
Grünschnabel
4 Tage 5 h

Also wenn sie donn no jemand brauchen der fir 3000 euro proben holen konn…bin dabei

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
4 Tage 2 h

https://www.merkur.de/lokales/erding/ottenhofen-ort29237/kaelber-fehlgeburt-wegen-hundekot-8177530.html

Bitte im gonzn lond et la in boazn denn so kann vileicht verhindert werden dass sich weitere hunde anstecken und andere tiere leiden und ihren nachwux verlieren nur weil egoistische menschen tiere “besizen” wollen aber sich überhaupt nicht kümmern und oft gerade die die andere kritisieren sind die die die scheise liegenlassen wenn es keiner sieht die heuchler..

braver bui
braver bui
Grünschnabel
3 Tage 10 h

DNA Proben kosten nur viel Geld
Eine hohe Hundesteuer muss her!
Dann hört der Trend schon auf.
Jäger und all diejenigen die einen Hund brauchen (Sehbehinderte usw.) sollen befreit werden. Der rest soll zahlen

wpDiscuz