Ist Südtirol pleite?

„Keinen Euro mehr für Lehrberufe“

Donnerstag, 15. Oktober 2020 | 07:00 Uhr

Bozen – Mit der Überreichung der „Petition Lehrerwunderland Südtirol“ erinnert die Lehrer-Initiative die Südtiroler Landesregierung an ihre Zuständigkeiten beim Lehrpersonal und in der Bildungspolitik und fordert Maßnahmen gegen den Sparbetrieb im Bildungswesen. Gelichzeitig macht die Initiative darauf aufmerksam, dass die „hausgemachte Erzählung vom Musterland Südtirol unter autonomer Selbstverwaltung“ aktuell „mächtig in Schieflage“ gerate.

Jüngstes Beispiel ist die neuerliche Ablehnung der „Carta del docente“ zur digitalen Ausstattung des Lehrpersonals, nach der im restlichen Staatsgebiet den Lehrkräften jährlich 500 Euro zur Verfügung stehen, nicht aber in Südtirol. Inzwischen sei außerdem von den Verhandlungen mit den Schulgewerkschaften durchgesickert, dass das Land Südtirol pleite sei. „Für die Anpassung der Gehälter der Lehrberufe gibt es keinen Euro. Alles wurde auf den Haushalt 2021/2022 aufgeschoben“, erklärt die Initiative.

Die Übergabe der Petition ist für Freitag, 16. Oktober, um 14.30 Uhr vorgesehen. Zuvor ist für 14.00 Uhr auf dem Silvius-Magnago-Platz ein Flashmob angekündigt.

Landeshauptmann Arno Kompatscher wird die Petition voraussichtlich entgegennehmen. Bildungslandesrat Philipp Achammer nimmt unter Berufung auf „Effizienz und einheitliche Kommunikation“ an der Übergabe nicht teil.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

55 Kommentare auf "„Keinen Euro mehr für Lehrberufe“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lorietta12345678
6 Tage 6 h

Na bitte, ein Lehrer wird wohl selbst einen Computer haben. Hat jedes 12 jährige Kind. Ansonsten hätte ich eine Putzstelle frei, ich stelle das Putzzeug gtatis zur Verfügung.

Panettone
Panettone
Neuling
6 Tage 5 h

Kaufen sich Sekretärinen, Bankangestellte, Buchhalter usw. ihren Arbeitscomputer auch selber?

Tiroler Adler
Tiroler Adler
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Nimsch du dein privates Auto gearn für fohrten für dein orbatgeber her???
Oder forsch mit dein privaten Werkzuig af di Baustelle???

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 4 h

@ Lorietta Unsinn. Es gab auch Programme, um Kindern Tablets oder ähnliches für die Schule zu finanzieren. Warum gibt’s die wohl, wenn ‘eh’ jedes Kind eins hat?

In anderen Ländern kann man die Geräte oder Software, die man sich für den Beruf zulegt, von der Steuer abschreiben, nicht aber in Italien, hier gibt’s Zuschüsse.

Anja
Anja
Superredner
6 Tage 2 h

@Panettone viele schon… leider! und ist auch dort nicht richtig

der Europaeer
6 Tage 2 h

@Panettone die brauchen keinen Arbeitscomputer. Dürfen sie auch nicht mit Blick auf Sicherheit, Firmen Know How usw.
Lehrer hingegen müssen online Unterricht halten können Coronazeiten und das online vorhandene Lehrmaterial downloaden und vorbereiten können. Dazu gehört außerdem der ausreichend dimensionierte Internetzugang. Ansonsten muss das Lehrpersonal je nach Altersstufe morgens Kinder in Schach halten denen ihre schwach belichteten Eltern nix aber auch schon gar nix beigebracht haben … wie viel Schlaue gibts hier eigentlich noch???

Hexe40
Hexe40
Grünschnabel
6 Tage 1 h

Habe auch unterrichtet und habe einen gut funktionierenden Computer schon vor Corona benötigt. Ich finde es schade, dass einige Lehrer ständig schreien müssen und so das gesamte Lehrertum in ein schlechtes Licht rücken. Zum Glück gibt es nicht nur solche. Und: mit einem Lehrergehalt kann man sich sehr wohl einen PC selbst ankaufen, ansonsten einfach in die Privatwirtschaft wechseln, wenn man der Meinung ist, dass es dort besser ist.

Staenkerer
6 Tage 52 Min

@Tiroler Adler zum orbeitn fohrn sicher, oder soll sem a der orbeitgeber es auto kafn oder in südtirolpass, weil er weiter weg zu wohnen geat?????
wer orbeitn will, soll sich der neun situatin unpassn!!!!

letzwetto
letzwetto
Grünschnabel
6 Tage 33 Min

@Hexe40 oder im sommer arbeiten??

durchdacht
durchdacht
Tratscher
5 Tage 23 h

Du werrsch gscheid sein. Wenn man digitalen Unterricht verlong, muasch in die LPs die Technik gebn. Wenn a Moler ba an Betrieb Unfong, kriag er a an Pinsel, a Loater und Forb. Dienst Laptops welln sie a net u kafn. Zu scham. Und die Gehälter seit 20 Johr u gepasst und dobei muasch iaz 8 Johr studieren. In Deitschlond und Österreich verdiansch es Dopplte. Sem zählt Bildung.

durchdacht
durchdacht
Tratscher
5 Tage 23 h

Bisch du deppat. A jeder Bankungstellter kriag an Dienst PC. Kaf du drn wenn Geld hosch wia Heu.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

Lehrpersonen sein bis itz selten zu kurz kemm …. i kenn persönlich mindestens 7, de mit knopp ibo 40 in Pension gong sein – inzwischen sein se so um die 60, hom 2-3 Kindo krieg und noa konn man sich ausrechnen, wie viele Johr sie tatsächlich gearbeitet hom und kriegen decht die volle Rente.

elvira
elvira
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

liebe tante mitzi, das war einmal…..

tom
tom
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Des isch jo seit fost 30 Johr passè

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
6 Tage 3 h

ja ich kenne auch Carabinieri die mit 38 in Pension sind….heute gibt’s das weder dort noch bei den Lehrern.

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
6 Tage 6 h

Der Zeitpunkt für höhere Lehrergehälter zu werben ist definitiv schlecht gewählt, obgleich ihnen wohl wegen der ganzen Mehrarbeit mehr zustehen würde. Da die Lehrergehälter nicht die schlechtesten sind, kommt es einem in dieser Zeit wohl sehr fehl am Platz vor.

Faber
Faber
Tratscher
6 Tage 4 h

@Morgaine
Die Lehrergehälter sind nicht die schlechtesten? Für einen Beruf der einen Uni-Abschluss voraussetzt ist das Lehrergehalt hierzulande sehr bescheiden. Bitte vergleicht mal die Lehrergehälter mit Österreich oder Deutschland, die verdienen das Doppelte dort!

moler
moler
Superredner
6 Tage 57 Sek

@Faber es gibt genug Lehrer in Deutschland und Österreich die mit den Bedingungen und Löhnen in Südtirol gerne tauschen würden

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
5 Tage 22 h

@Faber
Generell sind in Südtirol viele Berufe sehr unterbezahlt, nicht nur der der Lehrer

Faber
Faber
Tratscher
5 Tage 17 h

@moler
also ich kenne keinen Einzigen und ich kenne einige hier und dort – zumindestens nicht des Geldes wegen. Wenn ihnen hier jemand ein Haus schenkt dann vielleicht, aber wenn tauscht denn schon um dann die Hälfte zu verdienen?

hundeseele
hundeseele
Superredner
6 Tage 6 h

Politikergehälter kürzen,Rentenvorauszahlungen rückführen und zack sind etliche Millionen Euro verfügbar!

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Da würden die Rentenvorrauszahlungen reichen, was aus rein ethischen Gründen nach wie vor nicht nachzuvollziehen ist

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
6 Tage 5 h

na lehrer isch net so wichtig sem brauchts koan geld -wichtig in die reichen bauern iberoll hinten und vorn einistecken….. ober mir hoben jo so a super autonomie – ein hoch auf die autonomie

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 6 h

für die Politiker scheint immer genug Geld da zu Sein und Deren Lieblinge nicht zu vergessen.🙄😏

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

Stimmt, wenn eine Oppositionspolitikerin 1 Mio€ Rentenvorschuss erhält, muss deien Aussage tatsächlich so zutreffen.

Lion18
Lion18
Tratscher
6 Tage 5 h

Für jeden Bledsinn isch Geld ummer ober Sanitär und Bildung nit! Konns wirklich nicht sein! Ober wichtig Politiker kassieren ordentlich fürs Geld verpassen! Sauhaufen

Mac
Mac
Grünschnabel
6 Tage 6 h

Funktionier die Wirtschaft nicht geht bei den öffentlichen auch das geld aus, bis heute hat sich keiner Gedanken bei den öffentlichen gemacht, vielleicht verstehen sie jetzt wieso es sinnvoller wäre regional zu kaufen? Kenne einige die nur online shoppen oder jeden Samstag dez fahren um einzukaufen, hoffe diese triffts zuerst

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 4 h

Wir sollten erst mal bei der Schwarzarbeit in Service und Handwerk anklopfen (und natürlich auch überall sonst, aber dort ist der Anteil am gravierendsten).

tom
tom
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Donn muas ober a der Preis stimmen. Wenn i firn gleichen GPS-Bikecomputer online iber 200€ wianiger zohl als lokal, isch woll klor, wo i kaf.

Mac
Mac
Grünschnabel
6 Tage 1 h

Es geat nit um 1produkt, die masse mochts aus, wenn i jeden scheiss im internet kaf nor bricht gach olls zom. Entweder vertehst des gach und schunst wertses schun zu gspiern kriagn!!! Nor kenns ba amazon nochrogn obs a stell kriag. I konn lei hoffen das sem mol die richtigen trifft! Wenn huier 70-80milliarden in italien an online verkaft werd konn sich jeder ausrechen wos sell in Zukunft hoasn weard zumindest deis verstian

genau
genau
Kinig
6 Tage 20 Min

@tom

Du hast den Bike-Computer aber zum guten Schluss doch im im stationären Shop gekauft.
Es gab eine Prämie wenn man sein altes Gerät eintauscht.

genau
genau
Kinig
5 Tage 16 h

@Mac

Wieso wurde mein Kommentar negativ bewertet?
Ich weiß dass du den Bike-Computer aufhrund einer Eintauschprämie im stationären Handel gekauft hast!

xyz
xyz
Superredner
6 Tage 5 h

Wahnsinn; sich aber mit Finnland usw. messen wollen.
Beschämend wie der Lehrerberuf in den vergangenen Jahren von der Politik zu Grunde gespart wird. Vermute, dass einie Coronamaßnahmen an den Schulen bleiben werden, um noch mehr Lehrpersonal einzusparen. 

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
6 Tage 3 h

Ich will hier keinem Lehrer zu nahe treten, aber ich kenne einige die haben eine ca. 20h Woche (logisch kommt die vorbereitung außerhalb des Unterrichts noch dazu), da werden Gehälter von rund 1850€+ zuschuss von 200€ für die zweisprachigkeit gezahlt. Ein normaler Angestellter macht auch rund 40 und oder mehr, bekommt rund 1500€ und nichts für die Zweisprachigkeit.

moler
moler
Superredner
5 Tage 23 h

19 Unterricht Stunden (a 45 bis 50 Minuten) in der Woche Woche ist Vollzeit.
Dazu noch ein bisschen Aufsicht und Konferenzen.
Dazu kommt noch die Heimarbeit.
Das kommt dann auf den Lehrer drauf an und was er unterrichtet.
Zwischen Klassenlehrer und Turnlehrer sind da Unterschiede wie Tag und Nacht.
Aber beide kriegen gleich viel Kohle

Mimmi
Mimmi
Neuling
6 Tage 3 h

Die Überschrift trifft es sehr gut. Wir Lehrer mit Jahresverträgen, sind seit August OHNE Gehalt, weil das Landessystem die Anpassungen nicht bewerkstelligen kann/will. Laut Gewerkschaft ist auch das Oktobergehalt in der Schwebe d.h wir arbeiten seit 2 Monate ohne Entgelt.
Da würde sich manch ein Landtagsabgeordneter, bei gleichen Verhältnissen,sicherlich nicht mehr in Bozen blicken lasse.
Wir Lehrer haben ja alle keine Familien und keine Ausgaben. *Ironie aus*

primetime
primetime
Superredner
6 Tage 2 h

Wie siehts mit den Gehältern von März bis August aus? Bzw generell wenn Sommerferien sind? Fließt da Geld?

Mimmi
Mimmi
Neuling
6 Tage 52 Min

Ich habe von März bis Juli im homeoffice gearbeitet und danach regulären Urlaub.
Ich weiß ja nicht wo du arbeitest aber denke nicht dass du keinen Lohn bekommst obwohl du arbeitest?! Und wenn schun so gscheide bisch mogsch lai unterrichtn gian nor “fließt” a ba dir is Geld während in Urlaub.

primetime
primetime
Superredner
5 Tage 21 h

Hallo?? Mal langsam mit den Wörtern,. Das war eine ganz normale Frage ob das Geld im Vergleich zu denjenigen in Ausgleichskasse geflossen ist oder nicht.
Was soll diese Agressivität deinerseits? Such dir ein Hobby und lass mal dampf ab…meine Güte

flakka
flakka
Tratscher
6 Tage 5 h

i will net schimpfen, obr mir kemmen 1900€ für an grundschullehrer ( mittelschule u oberschule a stuck mehr) mit diverse extrazulagen( edcl, doppelsprachigkeitsdiplom und und) schun angemessen vor, für de stunden wose orbeiten. großartig vorzubereiten isch do net mehr, wenn man mol drin isch

brutus
brutus
Tratscher
6 Tage 6 h

Pleite???
Der Haushalt gibt’s einfach nicht mehr her, so einfach ist das!

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 4 h

Man hat nicht damit gerechnet, dass die Krise so lange andauert und zu viele Zuschüsse auf einmal genehmigt.

shanti
shanti
Grünschnabel
6 Tage 58 Min

Die Lehrer sind wie die Bauern!

Gudrun
Gudrun
Superredner
5 Tage 23 h

nur viel dümmer !!!

primetime
primetime
Superredner
6 Tage 4 h

Jedes Jahr 500€??? Man kanns auch deutlich übertreiben 

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
6 Tage 2 h

Man könnte das fehlende Geld für Bildung und Sanität ja von den Luxus-Resorts des Landes abziehen: Eurac, NOI, Safety Park……

ma che
ma che
Superredner
6 Tage 5 h

Lieber das Geld in Politik und Südtirol Werbung investieren. Als ob Bildung und Gesundheit sooo wichtig wären…

Krissy
Krissy
Superredner
6 Tage 5 h

Hauptsache es ist genug Geld für Künstler und Studenten.

letzwetto
letzwetto
Grünschnabel
6 Tage 6 Min

studentenkinder wo ein elternteil arbeitet oder beide nix tun werden unterstützt, die fleissigen nicht

wellen
wellen
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Südtirol ist pleite? Wieso wirft man dann mit Geld nur so um sich, Megaprotzbauten, sinnlose Kreisverkehre, ganz zu schweigen von den Privilegierten Lobbys. Gebt den Lehrern mehr Geld, aber verbunden mit Leistung und modernisiert die Lehrpläne und die Didaktik statt die Schüler nur durchzuprüfen, damit sie ja keine Rekurse riskieren.

moler
moler
Superredner
6 Tage 5 h

Dadurch daß alles privatisiert wird und in diesem Zuge sehr viel Europaweit ausgeschrieben wird, entzieht dieses System sehr viel Steuergeld.

Es geht nur mehr um die Bereicherung einiger wenige.
Alle anderen gucken in die Röhre

durchdacht
durchdacht
Tratscher
5 Tage 23 h

Ohne Dienst Laptops gheart lei mehr Präsenzunterricht zi mochn egal er sich u steckt. 20 Johr es Geholt nia u gepasst u iaz die nächste Sauerei. Achammer u Co.. go home!

primetime
primetime
Superredner
5 Tage 21 h

Willst du mir etwa sagen dass im Privathaushalt kein PC für etwas Office und Recherche im Internet vorhanden ist?

DerDaDrueben
DerDaDrueben
Grünschnabel
5 Tage 19 h

Mich nervt das Ganze HickHack hier! Der eine MiMiMi wir Lehrer kriegen nichts, aber Hauptsache den Bauern… Der Andre MiMiMi die Lehrer tian nix und kriagn gnua und mir Handwerker schuften für blabla der nächste, MiMiMi die Handwerker orbatn olla Schworz und mir in Gastgewerbe missn… HimmelHerrGott. Wir hängen alle im Selben Boot! Kapiert das doch endlich. Mehr WIR und weniger ICH würde uns ganz gut tun… Echt war…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
5 Tage 19 h

So ist das.

wpDiscuz