Begünstigung im Landesstabilitätsgesetz

Kfz-Steuer: Oldtimer bezahlen die Hälfte

Freitag, 07. Januar 2022 | 11:53 Uhr

Bozen – Fahrzeuge mit Sammlerwert, die 20 bis 29 Jahre alt sind, bezahlen in Südtirol 2022 nur die Hälfte der Kraftfahrzeugsteuer. Die Begünstigung ist im Landesstabilitätsgesetz 2022 festgeschrieben.
­
Nur 50 Prozent der Kraftfahrzeugsteuer ist 2022 weiterhin für mindestens 20 Jahre alte Fahrzeuge zu bezahlen, die von historischer Bedeutung beziehungsweise von Sammlerinteresse sind. Voraussetzung ist, dass die Fahrzeuge in eines der Verzeichnisse “Automotoclub Storico Italiano”, “Storico Lancia”, “Italiano Fiat”, “Italiano Alfa Romeo” oder der “Federazione Motociclistica Italiana” eingetragen sind und über die entsprechende Bescheinigung verfügen. Das Fahrzeugalter wird ab Zulassung oder Herstellung berechnet. Für Fahrzeuge gleichen Alters, die keinen Sammlerwert haben, bezahlen die Fahrzeughalter hingegen den vollen Satz, der jenem entspricht, der für Fahrzeuge zu bezahlen ist, die weniger als 20 Jahre alt sind. Für die über 30 Jahre alten Kraftfahrzeuge ist dagegen die Steuer aufgrund der Eintragung im öffentlichen Kfz-Register (PRA) nicht geschuldet. Bei Verwendung auf öffentlichen Straßen und Flächen ist die Verkehrssteuer fällig.

Um die Steuerbegünstigung in Anspruch zu nehmen, muss die Bescheinigung über das historische Interesse oder den Sammlerwert innerhalb der Zahlungsfrist im Fahrzeugschein vermerkt werden. Für die Eintragung der Bescheinigung von historischem Interesse oder Sammlerwert können sich Fahrzeughalter an eine Kfz-Agentur oder, nach Vereinbarung, an den Service Desk der Landesabteilung Mobilität wenden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Kfz-Steuer: Oldtimer bezahlen die Hälfte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
24 Tage 17 h

Habe einen 66 Jahre alten Opel. Herrlich!

Doolin
Doolin
Kinig
24 Tage 16 h

…aber da dürfen nur wallische oldtimer mittian…
🤪

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 12 h

Facktenckecker was ist daran herrlich?

olter
olter
Tratscher
24 Tage 11 h

@Sag mal
Ich hätt auch gern einen ‘Kapitän’ aus dieser Zeit…

Guennl
Guennl
Superredner
24 Tage 9 h

Nimm doch den hier!

Guennl
Guennl
Superredner
24 Tage 9 h

Gefällt Dir der?

olter
olter
Tratscher
24 Tage 8 h

Ich hatte definitiv an ein Cabrio gedacht! 🙂

nuisnix
nuisnix
Kinig
24 Tage 17 h

Haupsoch kompliziert… weil 20 alloan tat jo net reichn – do brauchs schun no Zettl in an Omt und es soll jo möglichst no jemand eps drmit verdienen, wenn net Lust hosch unzustian wia a Lolli…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
24 Tage 13 h

Das ist wieder mal so eine richtige Schweinerei. diejenigen Leute die ein Auto ausnutzen solange es geht müssen plötzlich wieder mehr bezahlen. der collaudol ist auch teurer geworden heuer.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

Oh, dann ist die KFZ-Gebühr nun teurer geworden. Bisher mussten alle PKWs, die älter als 20 Jahre sind automatisch(!) nur die Hälfte bezahlen. Jetzt gilt das nicht mehr und man muss sich dazu (gegen Bezahlung) eine Bescheinigung besorgen, die den historischen Wert belegt…

tom
tom
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

mein Vater zählt auch nur die Hälfte und wir haben nichts gemacht.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
24 Tage 13 h

@tom ab heuer nicht mehr

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
24 Tage 11 h

der historische wert isch hauptsächlich für die versicherung 😉

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

Wahrscheinlich kostet die Bescheinigung und der Eintragt viel mehr, als die Steuerbegünstigung ausmacht…….und wer kann heute schon sagen ob ein Auto, in ein paar Jahren, von Sammler Interesse ist? Die Glaskugel der Wahrsagerin?

Noggi
Noggi
Tratscher
24 Tage 11 h

Ca. 140€ pro Jahr. Alles zum lachen hier in italien….

raunzer
raunzer
Superredner
24 Tage 10 h

Gummiparagraph in Reinkultur, denn jede “Schüssel” hat früher oder später einen historischen Wert.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
18 Tage 19 h

Die Eintragung dauert ca.2 Monate.Wenn die Steuer also Ende Jänner fällig ist wird nix mit der Begünstigung weil das Dekret erst am 4.Januar veröffentlicht wurde.typisch Südtirol

wpDiscuz