Locher Stellvertreter

Knoll neuer Vorsitzender des Sonderausschusses zu Abgeordnetendiäten

Dienstag, 11. Oktober 2022 | 16:18 Uhr

Bozen – Nach dem Rücktritt von Carlo Vettori hat der Sonderausschuss zu Entschädigungen und Renten der Abgeordneten Sven Knoll zum neuen Vorsitzenden und Franz Locher zu seinem Stellvertreter gewählt.

Bei der heutigen Sitzung wurden Regionalratspräsident Josef Noggler und Generalsekretär Jürgen Rella zur bisherigen Entwicklung der Diäten und Renten angehört. „Dabei haben wir festgestellt, dass es in den letzten 15 Jahren einen Rückgang gegeben hat“, berichtet Knoll und betont: „Unser Anliegen ist es, eine transparente Regelung für die Zukunft zu finden.“ Zu diesem Zweck soll bei der nächsten Sitzung am 8. November die Vizepräsidentin des INPS/NISF, Luisa Gnecchi, angehört werden. Dabei will man erörtern, wie es wäre, wenn Diäten und Renten, für die bisher der Regionalrat zuständig ist, direkt vom Landtag ausbezahlt würden. Bei dieser Sitzung sollen auch Vorschläge für weitere Anhörungen gesammelt werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Knoll neuer Vorsitzender des Sonderausschusses zu Abgeordnetendiäten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 26 Tage

Ohjeeeeeeeeee mit dem Knoll wirds richtig teuer 😝👌

Diogenes
Diogenes
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Ach Hermann, Du bist nicht nur weit weg, sondern hast auch von der politischen Arbeit und den Lösungsvorschlägen von Sven Knoll keine Ahnung. Lies mal nach!
https://suedtiroler-freiheit.com/2020/10/21/politiker-gehaelter-endlich-sauber-und-transparent-loesen/

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Selber die Höhe beschließen und Auszahlen. Das nennt man Transparenz. Höchste Zeit, dass eine Anpassung ⬇️ an die Renten der ehemals ARBEITENDEN erfolgt…

wpDiscuz