SVP liegt bei 39,8 Prozent

Kurve geht beim Edelweiß doch noch leicht nach oben

Montag, 22. Oktober 2018 | 01:09 Uhr

Bozen – Sah es in einem ersten Moment noch so aus, als würde die SVP nur mit 13 Sitzen im neuen Landtag vertreten sein, hat sich das Blatt doch noch einmal gewendet. Kurz nach 1.00 Uhr standen 39,8 Prozent neben dem Edelweiß-Symbol. Das bedeutet 15 Mandate, was im Vergleich zum bisherigen Stand allerdings immer noch ein Verlust wäre.

Als Wahlziel hatte SVP-Spitzenkandidat Arno Kompatscher im Wahlkampf 40 Prozent angegeben.

Das Team Köllensperger hat seinen Siegeszug fortgesetzt und erhält laut aktuellen Stand mit 14,6 Prozent der Wählerstimmen insgesamt mindestens fünf Sitze – ebenso wie die Lega, die derzeit bei 13,1 Prozent liegt.

Auf vierten und fünften Platz liegen die Grünen und die Freiheitlichen mit 6,6 bzw. 5,7 Prozent. Beide hätten damit jeweils zwei Mandate.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz