Möglich wird dies bereits ab Mitte Oktober

Laborbefunde gibt es in Zukunft auch online

Montag, 17. September 2018 | 09:34 Uhr

Bozen – In Sachen Digitalisierung im Südtiroler Sanitätsbetrieb scheint nun doch, etwas weiter zu gehen. In einem Monat sollen die Befunde aller Labors in Südtirols Spitälern online bezahlt und eingesehen werden können – mit Ausnahme von sehr sensiblen Daten wie beispielsweise das Ergebnis eines HIV-Tests, schreibt das Tagblatt Dolomiten. Der Weg zum Befundausgabe-Schalter und das Warten werden somit zumindest für die jüngeren Semester hinfällig.

Stattliche 13.284 Laborleistungen pro Tag sollen ab Mitte Oktober online daheim abgerufen werden können. Von Blut- über Urin- und Stuhlproben bis zu anderen Körperflüssigkeiten – sind sämtliche Ergebnisse mit dabei.

Dass das Online-Abrufen für die Patienten erst jetzt machbar ist, hatte in erster Linie mit der Bezahlung zu tun. Um sicherstellen, dass vor dem Abrufen des Befundes auch das Ticket bezahlt wird und der Sanitätsbetrieb den Leuten nicht „nachrennen“ muss, sei nun eine Lösung gefunden worden, womit man auch online bezahlen kann, wie Gesundheitslandesrätin Martha Stocker erklärt.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Laborbefunde gibt es in Zukunft auch online"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Loam
Loam
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Tolle Sache, verstehe nur nicht wieso das nicht schon seit Jahren möglich ist. Eigentlich müsste die Befunde auch direkt der Zuständige Hausarzt bekommen aber das wird bei unserer lahmen Verwaltung noch ein weiteres Jahrzehnt benötigen.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Also zumindest was Blutproben angeht, ist das eh der Fallm. Meiner hat mir schon vor Jahren mal gesagt, ich bräuchte ihm die nicht zu bringen, er kriegt eh alles. Und das hat bisher auch funktioniert.

Antonia47
Antonia47
Neuling
1 Monat 4 Tage

Gibts schon länger!

ines
ines
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ob wende konn man den Hausorzt online wähln?? Noa brauchatn mir net durchaus zi do kronknkasse fohrn!!!

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Na bravo, die fehlende Bezahlfunktion ist also schuld.
Gut, dass wir das noch vor den Landtagswahlen erfahren!

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 5 Tage

Es lag also an der Bezahlung 🤔
Wenn man die Blut- oder sonstige Proben macht, muss man eh vorher zum Schalter.
Einfach gleich bezahlen lassen und dann alle! Ergebnisse per Mail. So ist man auch sicher, dass man nicht „nachrennen“ und der Patient nochmals zum Schalter muss.

Antonia47
Antonia47
Neuling
1 Monat 4 Tage

Könnte aber sein, dass der Bezahl-Schalter noch zu ist (z. B bei Blutproben)!

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Antonia47
Dann einfach gleichzeitig öffnen oder Schalter vereinen, dass man beim Schalter für Blutproben auch zahlen kann. Dienst am Patienten nennt man so etwas, aber das setzt Organisation voraus.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Antonia47
Ja stimmt, das ist ein Problem… 🙈
Dass der Annahmeschalter gleich kassiert, oder dass einer vom “Bezahl-Schalter” eine Std früher anfängt, ist bei den “Beamten” nicht möglich? Hardigatti…

Pic
Pic
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Guten Morgen, hat nun auch der Sanitätsbetrieb erkannt, dass man auch online zahlen kann.

ebbi
ebbi
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

…..und dann sitzt man zu Hause mit den Ergebnissen, sieht dass die Werte nicht ok sind, kann diese nicht richtig interpretieren, im schlimmsten Fall fragt man “Dr. Google”, zwei Klicks und man hat Krebs…..und der Hausarzt erst in ein paar Tagen erreichbar. Na Danke, dann lieber ein paar Tage warten und dann ohne Befunde zum Hausarzt gehen, der soll das dann anschauen und mir erklären….

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Beim Blutspenden ist dies schon seit letztem Jahr möglich.

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 4 Tage

Guten Morgen SVP, auch schon im digitalen Zeitalter angekommen? Ah logisch , die Leute sollen nur Schlange stehen , weil man online den alten Leuten nicht zumuten kann.

vitus
vitus
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Als Blutspender kriag i des schun seit a poor Johr online! Högste Zeit, dass des fir olle kimmp!

Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wauuuuuu, echt wor?

wpDiscuz