"Europa zuerst"

Landeshauptmann trifft Bundeskanzler

Freitag, 16. November 2018 | 19:05 Uhr

Brüssel – „Europa zum Sündenbock zu stempeln bedeutet, die Zukunft unserer Kinder im internationalen Wettbewerb aufs Spiel zu setzen. Wenn andere ‚first‘ sagen, müssen wir ‚zuerst‘ gemeinsam handeln“, sagte Landeshauptmann Kompatscher heute in Brüssel.

Es war eine glückliche Fügung, dass sich Landeshauptmann Arno Kompatscher und Bundeskanzler Sebastian Kurz heute spontan in Brüssel getroffen haben. „Wir hatten heute beide einen Termin mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und es hat mich natürlich sehr gefreut, dass Bundeskanzler Kurz spontan die Zeit zu einem Gespräch gefunden hat“, so Kompatscher. Die Freundschaft zwischen der Südtiroler Volkspartei und der neuen Österreichischen Volkspartei komme auch durch diese Spontaneität zum Ausdruck.

Man habe sich über die aktuelle Situation in Europa ausgetauscht und die Sorge über die aktuellen Brexit-Verhandlungen sowie den Haushaltsstreit zwischen Brüssel und Rom geteilt. „Der Weg, den die Regierung in Rom einschlägt, ist sehr gefährlich und könnte zu einem bösen Erwachen führen“, warnte Kompatscher. Im Zuge des Gesprächs informierte sich Bundeskanzler Kurz auch über den Fortgang der Koalitionsgespräche in Südtirol und wünschte Landeshauptmann Arno Kompatscher sowie Parteiobmann Philipp Achammer ein gutes Händchen für die schwierige Entscheidung. Klar sei auf alle Fälle, dass es darum gehe, das Programm und die politischen Werte der Südtiroler Volkspartei bestmöglich durchzusetzen. Dafür seien durch das erreichte Wahlergebnis beste Voraussetzungen geschaffen, zeigte sich der Bundesparteiobmann der neuen Österreichischen Volkspartei und Bundeskanzler Sebastian Kurz überzeugt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Landeshauptmann trifft Bundeskanzler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
28 Tage 17 h

Als landeshäuptling von südtirol müsste er eigentlich sagen südtirol first

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
28 Tage 16 h

Ober mir sein jo lei zum zohlen guat! Azearscht kemmen die Neubürger (Wobi-Wohnungen Ausländerquote >50%) donn die Politiker und wenn no epis ibrig isch terfn mir um die Reschte rafn.

fritzol
fritzol
Superredner
28 Tage 16 h

@PuggaNagga
top kommentar!!!

typisch
typisch
Universalgelehrter
28 Tage 17 h

steckt in kompatscher etwa ein kleiner trump?

selwol
selwol
Grünschnabel
28 Tage 15 h

Herr Kompatscher nicht Europa ist der Sündenbock aber die EU.
Nicht alle Staaten sind in der EU aber sehr wohl gehören mehrere
Staaten zu Europa,die nicht bei der EU sind.
 

ivo815
ivo815
Kinig
28 Tage 15 h

Was wäre Kompatscher bloß ohne dich?

selwol
selwol
Grünschnabel
28 Tage 14 h

@ivo815 
Ach ivo,wenn die Argumente fehlen,kommen solche Antworten.

ivo815
ivo815
Kinig
28 Tage 13 h

@selwol Argumente wogegen oder wofür?? 🤦🏽‍♂️

fritzol
fritzol
Superredner
28 Tage 16 h

und wieder ein top grinsen im gesicht

Kurt
Kurt
Kinig
28 Tage 14 h

@fritzol
so ein intoleranter Schwachsinn.
Grinsen bedeutet laut SynonymDuden den Mund verziehen, lächeln, schadenfroh lächeln; ugs.: grienen, feixen, sich eins in den Bart lachen …
und wenn diese Haltung laut dir mit unserem LH in der aktuellen Situation zu tun hat zeugt es von deiner Ignoranz, negativen und voreingenommen Haltung. also: setz dich und schäm dich. 🤤

fritzol
fritzol
Superredner
27 Tage 21 h

@Kurt
ich schäme mich und sitze .musst nur sagen in welche ecke ? 😂😂😂

Pic
Pic
Tratscher
28 Tage 14 h

Wer klammert sich mit Händen und Füßen an Italien, Herr Landeshauptmann?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 14 h

seimar an Teigl heibn gongen?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Da sonnt sich jemand im Kurzen Glanz 🤔

sepp2
sepp2
Tratscher
28 Tage 5 h

Juncker trägt einen braunen und einen schwarzen Schuh. als ihn eine Mitarbeiterin aufmerksam macht torkelt er davon.

Und das ist der Chef der EU

mandorr
mandorr
Tratscher
28 Tage 13 h

Man kann nur froh sein wenn es noch Realpolitiker gibt

Paul
Paul
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

nicht das Europa , weg mit den Lobbyisten

wpDiscuz