Südtiroler Freiheitlichen sprechen von „organisierter Falle“

Leiter Reber: “Dank an Strache für seinen Einsatz für Südtirol und Österreich”

Samstag, 18. Mai 2019 | 12:51 Uhr

Bozen – Der Freiheitliche Landtagsabgeordnete und Parteiobmann Andreas Leiter Reber bedauert den Rücktritt des freiheitlichen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache und würdigt dessen Einsatz: „Heinz-Christian Strache ist ein aufrechter österreichischer Patriot. Als solchem war und ist ihm Südtirol immer ein aufrichtig empfundenes Herzensanliegen. Sowohl im Bekenntnis zum Selbstbestimmungsrecht der Südtiroler, als auch in sämtlichen Aspekten der Südtirol-Autonomie und der Frage der Doppelstaatsbürgerschaft war HC Strache ein bestens informierter, sehr interessierter Politiker, der mit vollem Herzblut die Südtiroler Anliegen vertrat.“

Seine Energie und sein Kampfgeist, mit dem es ihm gelungen sei, die am Boden liegende FPÖ wieder aufzurichten und zu neuen Höhen zu führen, würden ihn zweifelsohne auch in dieser schwierigen Phase seines Politikerlebens nicht verlassen. Kämpfen sei nun mehr als je nötig, nachdem „eine Führungspersönlichkeit wie HC Strache durch eine organisierte und zeitlich geschickt getaktete Falle und Intrige beschädigt“ worden sei, fügt der Freiheitlichen-Obmann hinzu.

„Dies ist ein untrügliches Zeichen, wie sehr das Establishment und die ihm hörigen Medien HC Strache, die FPÖ und alle patriotischen Kräfte fürchten”, so Leiter Reber anschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Leiter Reber: “Dank an Strache für seinen Einsatz für Südtirol und Österreich”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 9 Tage

Einem Menschen, der saubere Politik betreiben will, kann eine Falle nichts anhaben! Nur wer, wenn auch im verborgenen schmutzige Politik betreibt, kann so zu Fall gebracht werden!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

politische gegner schägt man bei einer wahl

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 9 Tage

Ihre Theorie würde im Umkehrschluss bedeuten, dass wer gewählt ist, darf sich bis zur nächsten
Wahl alles erlauben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

denkbar.Sag mir Wer sauber ist!?🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

@denkbar für ANDERE gilt Das.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 Tage

Diese Verallgemeinerungen sind typisch für Populisten. Wichtig ist dass wir wissen wer kriminelle Ansinnen hat, ganz gleich welcher Partei sie angehören.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 Tage

Nennen Sie die Namen wenn Sie andere mit ähnlich kriminelle Ansinnen kennen, die müssen dann garantiert auch gehen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

denkbar.Saubere Politik?Die Andern lassen Sich nicht erwischen…oder werden nicht an die Wand gestellt.Sauber Sind Sie deshalb noch lange nicht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

@denkbar 😉😂🤣🤣🤣🤣

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 8 Tage

@aristoteles Das passiert wenn jemand rechtzeitig die Pombe platzen lässt

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 8 Tage

@sagmal. Dumm und unsauber sollte doppelt bestraft werden, mal ehrlich die habe Strache auflaufen lassen wie einen Pubertierenden. Würdest du so jemandem dein privates Konto anvertrauen? Die behandeln Steuergelder als wären es ihr eigenes Geld.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 9 Tage

Strache geht, weil er einsieht, dass sein Tun Unrecht war und er nicht der Partei schaden möchte und ein SüdtirolerAbgeordneten legt Wert darauf ihm öffentlich zu danken? Liebe Freiheitlichen, habt ihr von der Watsche bei den Landtagswahlen gar nichts gelernt? Ist euch gar nichts peinlich? Ach ja die Schamlosigkeit ist ja das Erkennungsmerkmal von ganz rechts.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 Tage

Ich muss mich korrigieren, er sieht nicht ein, er hatte nur keine andere Wahl

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
1 Monat 9 Tage

Strache Mair und Leitner waren immer ein Herz und eine Seele ,jetzt sehen die FH in was für einer Gesellschaft SIE SICH DA BEFUNDEN HABEN 🙁

MickyMouse
1 Monat 8 Tage

Solche Politkriminellen noch verteidigen,weiter so ihr Südtiroler Freiheitlichen,dann seid ihr auch weg vom Fenster!!!!

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@MickyMouse sind schon weg mit der frau ulli!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
1 Monat 9 Tage

Da hat man den Strache eine Falle gestellt und er ist hineingetappt. Dafür trägt er natürlich alleine die verantwortung. Wer aber hat dieses Szenario eingefädelt?

m69
m69
Kinig
1 Monat 8 Tage

https://www.suedtirolnews.it/user/spitzpassauf/

Dieses Geheimnis wird sich auch noch lüften, ganz bestimmt!
Ob jemand zu “Kurz” gedacht hat?
Vor 2 Jahren hat jemand die SPÖ links liegen gelassen, und jetzt trifft es die FPÖ (Strache hat einen großen Fehler begangen!), wer ist wohl der “längste” Profiteur dabei, eines kann ich sagen auch wenn ich keine Beweise habe, aber die Sozis und die Blauen scheinen nicht dafür verantwortlich zu sein!

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@m69 ohne beweise ist es eine verschwörungtheorie ! Was ihr immer gerne hervorholt wenn msn nicht weiter weis

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 9 Tage

Haha der ” aufrechte österreichische Patriot verscherbelt das österreichische Tafelsilber an russische Oligarchen mithilfe von Schwarzgelzahlungen! Herr Leiter, sind Sie noch bei Sinnen?

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Was haben die freiheitlichen nochmal geschrieben als es andere getroffen hat ( im anhang unten ) ? Aber solche aussagen was der strache gemacht hat das ist wiederlich ! Und von euch kommt ein lob und keine rüge ! Dann waren die letzten wahlen noch zuwenig denkzettel ?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

felix…..eine Drohung?Wer den FH Seine Stimme gegeben hatt kann so was nicht erschüttern.Meinst Die Andern Sind besser??Widerlich ohne e

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Sag mal sind klein geschrieben

vfc
vfc
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wer saubere Politik Macht und sich nicht bestechen laesst, bzw. Niemanden besticht, tappt in keine Falle

raunzer
raunzer
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Aufpassen ihr FH, die rotgrün versifften Fallensteller lauern überall.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 Tage

@raunzer . Wer sich nichts zu Schulden kommen lässt, braucht nicht aufpassen! Aufpassen müssen nur die Gauner, dass sie nicht bei ihren Gaunereien ertappt werden.

Berg
Berg
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Leider hat nicht jeder Politiker ein solches Pech, sonst würde dieser Vorfall nicht so großes Aufsehen hervorrufen und müßten sicher jährliih Neuwahlen stattfinden.

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Berg. Wer nichts Unrechtes tut, hat auch nicht solches Pech. Schon mal daran gedacht?

MickyMouse
1 Monat 8 Tage

Wer fürchtet sich vor dem bösen Wolf Strache,seit diesem Skandal zum Glück auf lange Zeit niemand mehr. FPÖ ist OUT!!! Vonwegen fürchten!!!!!

Zoggler
Zoggler
Neuling
1 Monat 7 Tage

Leiter Reber schafft es doch tatsächlich jedes mal auch wirklich jeden politischen Fehler zu machen, der sich ihm bietet.
Das muss einem erst einmal gelingen🤦‍♂️🤦‍♂️

hefe
hefe
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Mal eine Frage : was hat er für Südtirol getan ?? Hab ich etwas verpasst ?

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
1 Monat 7 Tage

Ach ja die Blauen: wie sagt ihr immer: Macht braucht Kontrolle !!!
Würde sagen, so langsam aber sicher wird Blau aus der Mode kommen und in der Versenkung verschwinden (hoffentlich schon bald) . .

andr
andr
Superredner
1 Monat 7 Tage

Mir macht nicht die korrupte Sache Angst mir macht das Gedankengut von Herrn strache Angst und ich bin kein linker

wpDiscuz