Mehrheit von 57,7 Prozent

Liste „Für Glurns“ stellt den Bürgermeister

Montag, 11. Oktober 2021 | 06:28 Uhr

Glurns – Die Gemeinderatswahlen in Glurns sind geschlagen. Sieger ist die Liste „Für Glurns“, die sich gegen die SVP durchgesetzt hat. Neuer Bürgermeister wird Erich Wallnöfer.

Die Wahlbeteiligung lag in der Stadt mit 548 Wählerinnen und Wählern bei 60,8 Prozent.

Während die SVP auf 42,3 Prozent der Vorzugsstimmen auf sich vereinen konnte, stimmten 57,7 Prozent der Wähler für die Liste „Für Glurns“.

Damit zieht die Liste mit sieben Räten in den Gemeinderat – den Bürgermeister mit eingerechnet. Neben Wallnöfer handelt es sich um Beat Wunderer, Kurt Warger, um Rosa Pichler Prieth, um Heinz Riedl, Valentin Eberhöfer und Hans Josef Bayer.

Die SVP kommt mit Armin Windegger, Sara Fleischmann, Armin Bertagnolli, Stefan Winkler und Ignaz Niederholzer auf fünf Gemeinderäte. Bürgermeisterkandidat war Windegger.

Die Stadt wird seit Herbst 2020 kommissarisch verwaltet, nachdem es bei den letzten Wahlen zu einer Patt-Situation gekommen war. Sowohl die Lister „Für Glurns“ als auch die SVP kamen auf sechs Gemeinderäte. Allerdings kam es zu keiner Einigung. Der damals gewählte Bürgermeister Luis Frank konnte im Gemeinderat keine Mehrheit für seinen Ausschuss finden.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Liste „Für Glurns“ stellt den Bürgermeister"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Fliege
Fliege
Neuling
6 Tage 22 h

eine gute Nachricht

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
6 Tage 12 h

Endlich a mol gscheide Leit,dei die SVP ogwählt hobn-BRAVO GLURNS!👍👍👍

wpDiscuz