Olivia Kieser lanciert Petition

Regierung ohne Lega

Montag, 05. November 2018 | 12:52 Uhr

Bozen – Olivia Kieser von den Grünen hat eine Petition für eine Südtiroler Landesregierung ohne Lega-Beteiligung ins Leben gerufen.

Kieser hat die Petition – wie sie sagt – als Privatperson initiiert.

Im Petitionstext erläutert Kieser ihre Beweggründe:

 

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Arno Kompatscher, sehr geehrter Herr Parteiobmann Philipp Achammer, sehr geehrte SVP-Mandatarinnen und Mandatare, geschätzte Vertreterinnen und Vertreter der Parteiorgane,

Sie führen in den kommenden Wochen die Verhandlungen, um für Südtirol eine neue Landesregierung zu bilden. Sie treffen dabei eine grundlegende Entscheidung: Es liegt in Ihrer Hand, eine Koalition mit der europafeindlichen Lega einzugehen, mit einer Bewegung, in der wichtige Vertreter humanistische Werte mit Füßen treten und Italien mehr und mehr isolieren. Sie können abwägen, ob Sie eine solche Allianz schließen wollen oder ob Sie sich dazu durchringen, mit progressiven Kräften einen Neustart zu wagen.

Daher unsere eindringliche Bitte: Entscheiden Sie sich gegen eine SVP-Lega-Koalition. Machen Sie sich stark für jegliche andere Regierungsbildung Ihrer Wahl– im Sinne der Bürgerinnen und Bürger Südtirols, im Interesse dieses Landes und seiner europäischen Zukunft.

Jeder und jede einzelne kann mit der Unterzeichnung dieser Petition ein Zeichen setzen. Die Unterschrift bietet die Chance, sich klar gegen die Regierungsbeteiligung einer Partei auszusprechen, – die in ihrer Vergangenheit für Betrug, Geldwäsche und eine millionenfache Veruntreuung öffentlicher Gelder verantwortlich war (1), – auch heute noch eine menschenverachtende Politik vorantreibt und – in großen Zügen unsere demokratischen Werte und das Grundprinzip der Gleichheit aller missachtet.
Lega-Vertreter kokettieren öffentlich mit dem Faschismus (2), stellen die Gewaltentrennung in Frage (3), verstoßen gegen internationales Recht (4) und die Verfassung (5).

Eine Partei, die eine faschismusnahe Rhetorik nicht scheut und von ethnischen “Säuberungen” (6) spricht, kann mit den Werten der Südtiroler Volkspartei nicht vereinbar sein.

Die Regierungsbeteiligung der Lega hat ihr auf nationaler Ebene einen massiven Aufschwung gegeben. Diesen Effekt wollen wir in Südtirol rechtzeitig unterbinden.

Will die SVP wirklich mit einer Partei koalieren, deren Vertreter:

·       der Todesstrafe nicht abgeneigt sind? Massimo Bessone am 28.10.2017 (7) und sich besorgt über die Zukunft der “weißen Rasse“ erklären. (2)

·       vorschlagen, die Marine solle das Feuer auf Flüchtlingsboote eröffnen. (8)

·       behaupten, Frauenmorde seien eine Erfindung der Linken (9) und in einer Beziehung trage das Opfer dieselbe Schuld wie der Aggressor.

·       den neugewählten rechtsextremen Premier von Brasilien, dessen Schlägertrupps massive Attacken gegen Zivilbevölkerung und Andersdenkende verübt haben, hochleben lassen? Fontana: „Il vento identitario soffia anche oltre i confini d’europa“ (10)

·       durch das decreto della legittima difesa, Eigentum über Menschenleben stellen?

·       in Straßburg rüpelhaft Abgeordnete beschimpfen und einen Haushalt vorstellen, der so desaströs ist, dass er erstmalig in der EU-Geschichte zurückgewiesen werden musste. (11)

·       mit Waffengewalt terroristische Übergriffe auf MigrantInnen ausüben. Der Terrorist Luca Traini hat für die Lega Nord kandidiert. (12)

·       Maßnahmen der Apartheid in italienischen Städten vorschlagen, wie getrennte Abteile für AusländerInnen und Einheimische. Salvini, als er noch Mailänder Gemeinderat war. (6)

·       die das Mancino-Gesetz, das die Verherrlichung des Faschismus streng bestraft, abschaffen möchten? (13)

·       der Meinung sind, Einwanderer und Homosexuelle sollten sich »zu den Kamelen in der Wüste« aufmachen oder im Dschungel »mit den Affen tanzen“? (14)

·       den Fußballclub SSC Neapel mit Spruchbändern wie: »Was Hitler mit den Juden gemacht hat, wäre auch das Richtige für Napoli« empfingen.

·       die Frau Cécile Kyenge Kashetu, die schwarze Parlamentarierin, als Affen beschimpften und mit Bananenschalen bewarfen?

Nein, wir wünschen für Südtirol, für unser Land keine solche Koalition. Mit unserer Unterschrift setzen wir ein starkes Zeichen für ein humanes, europafreundliches Südtirol der Grund- und Menschenrechte.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

70 Kommentare auf "Regierung ohne Lega"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
13 Tage 5 h

Volle Sympathie!

a sou
a sou
Superredner
13 Tage 4 h

Sehr schön…. Sehr peinlich… bravo der #KOMPOSTHAUFEN 😀

falschauer
falschauer
Tratscher
13 Tage 4 h

traurige pointe dazu die roten👎sein olle braun und immer in der überzahl und das im jahr 2018….

a sou
a sou
Superredner
13 Tage 3 h

#kompostneindanke

aristoteles
aristoteles
Superredner
13 Tage 2 h

@falschauer, die realisten, nicht die braunen, und das ist gut so

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
13 Tage 2 h

“Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er sie beim Kragen hätte.” (J.W.v.Goethe, Faust, Vers 2181 f. / Mephistopheles)

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Tabernakel offenbart einmal mehr seine linke u. sehr jämmerliche Gesinnung  –  fürchterlich !

Mistermah
Mistermah
Kinig
13 Tage 1 h

@falschauer 
dann lieber eine partei, die sich nie von der pädophilen neigung ihrer mitglieder in ganz europa distanziert hat! Cohn-Bendit der in schrift und wort für sexuelle handlungen mit kindern eintrat und sie straffrei machen wollte, saß bis 2014 im Eu parlament für die grünen. eine partei die eindeutig für die frühsexualisierung für kinder und gendersch… eintritt. so eine partei kann mir ebenso gestohlen bleiben. da sie auch nur zum kotzen ist.

falschauer
falschauer
Tratscher
13 Tage 32 Min

@Mistermah bitte beim thema bleiben habe nie von grünen und pädophilen geschrieben, sondern das gehetze und populistische gehabe der lega an den pranger gestellt….und dass sehr viele südtiroler sich nun mit denen identifizieren weil die deutschsprachigen “rechten” parteien abserviert worden sind werfen sie sich nun den ,”walschen” in die hände…zum schämen

falschauer
falschauer
Tratscher
13 Tage 29 Min

@aristoteles also wären nach deiner theorie die rechtsextremen und populisten, realisten ?….🤔

falschauer
falschauer
Tratscher
13 Tage 23 Min

@overmaltina fürchterlich ist eure einstellung….man kann nur hoffe dass sich diese säuche nicht verbreitet denn sonst wird aus fürchterlich ein sich zum fürchten denn die zeiten totalitärer regimes möchte so glaube ich niemand mehr erleben

Mistermah
Mistermah
Kinig
12 Tage 23 h
@falschauer  das ist also kein thema. gut dann sympatisiere halt mit den grünen. solange sie sich nicht öffentlich und europaweit davon distanzieren und diese subjekte aus ihren parteien werfen, sind sie für mich schlimmer. sicher (zumindest hoffe) ist die südtiroler grüne nicht so tief versumpft. trotzdem sitzt man in europa dann wieder zusammen und tut so als ob nichts wäre. und was den südtiroler anbelangt. von wen redest du? so wie ich es sehe sind die meisten für den verbleib bei italien! ja sogar gegen einen doppelpass, der ersteres ja nicht ändern würde! wieso sollen bzw dürfen sie dann nicht eine… Weiterlesen »
typisch
typisch
Universalgelehrter
12 Tage 22 h

grüne, nein danke

Rechthober
Rechthober
Neuling
12 Tage 21 h

Traurig das dein Kommentar so viel Daumen runter hot

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
12 Tage 5 h

@Mistermah Worte eines Realisten der noch normal denken kann. Chapeau!

falschauer
falschauer
Tratscher
12 Tage 5 h

@Mistermah…. ich bin ganz deiner meinung nur komme ich mit dem populistischem gehabe und der aggressiven redeart von salvini & co nicht zurecht…und dass es unter den deutschsprachigen südtirolern so viele anhänger gibt denn sein gedankengut ist im grunde faschistoid und mit dem kann ich persönlich gar nichts anfangen

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Niemals mit den Grünen.
Dann lieber Lega

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
13 Tage 1 h

Man müsste eine Petition gegen die Grünen aufrufen!

Aurelius
Aurelius
Superredner
13 Tage 3 h

Nordtirol macht es vor. Warum sollte es bei uns nicht mit Grün klappen

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
12 Tage 22 h

Weil Grün ein Farbe ist und keine Politik!
Überall wo Grüne an der Macht sind ist ein Sauhaufen anzutreffen.

Hof
Hof
Neuling
13 Tage 2 h

Im Interesse des Landes schon gar nicht mit den Grünen.

Staenkerer
13 Tage 5 h

ohhhhh gott … rett ins vor de grüan ….

fritzol
fritzol
Superredner
13 Tage 5 h

besser diw lega als die grian mann sieht ja ihre einstellung wo sie hinführt
sind gegen alles auser für die migrantenaufnahme

wellen
wellen
Superredner
13 Tage 5 h

Bravo junge Frau. Unterschreibe sofort! Mir sind die von der Lega mit ihrer grobgenagelten ” Politik” zutiefst zuwider. Und Südtirol wird sich noch diecAugen reiben, siehe Autobahnkonzession…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
13 Tage 5 h

Wenn die Grünen wieder mal rummplärren heists dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Leonor
Leonor
Superredner
13 Tage 5 h

Man kann nicht einfach das Wahlergebnis so manipulieren. Wir müssen einfach so akzeptieren wie es ist.

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 11 Min

Niemand manipuliert irgendwas. Lies den Artikel

Rechthober
Rechthober
Neuling
12 Tage 21 h

Das Wahlergebniss wird ja nicht manipuliert. Die SVP kann frei entscheiden über deren Koalitionsparter

aristoteles
aristoteles
Superredner
13 Tage 5 h

tut mir leid, aber ich finde diese aktion undemokratisch. das kennt man eigentlich nur von totalitären regimen

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 13 Min

Kritik kann nicht undemokratisch sein. Du als Lemming kannst das natürlich nicht wissen

elvira
elvira
Superredner
13 Tage 3 h

i unterschreib sofort

Socke
Socke
Tratscher
13 Tage 1 h

Ja, Frau Kieser. Mag vieles so sein. Aber die Lega hat auch positive Seiten die ihr Grünis leider nicht habt!!!

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 6 Min

Die da wären?

Aleo
Aleo
Neuling
12 Tage 20 h

Sie wurden vom Volk gewählt! Das nennt man Demokratie

Socke
Socke
Tratscher
12 Tage 20 h

@ivo815 sie sind keine Grüne und das ist ja schon mal verdammt viel!!

Gescheide
Gescheide
Tratscher
13 Tage 5 h

Eine Petition gegen SVP und Grüne wär intressant… da die Grünen sich ja so sicher und als vieeeel geeigneter ansehen…

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 13 Min

Dann mach mal. Kann jeder

aristoteles
aristoteles
Superredner
13 Tage 4 h

diese aktion ist undemokratisch. meine meinung

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 12 Min

Es wird nicht richtiger, je öfter du den Blödsinn ins Forum schreibst

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
13 Tage 5 h

Entschuldigung, aber dieses Schreiben hat was von linken Schleimer- u.Gutmenschen-Gehabe.   Wenn wir nämlich dannach weiterhandeln, versumpft,verstopft und “vermatscht” irgendwann die ganze Menschheit.

m69
m69
Kinig
13 Tage 4 h

Habe selten so einen Schwachsinn gelesen, aber die SVPler sollen es sich gut überlegen, denn sollten Sie tatsächlich der Lega eine Abfuhr erteilen wird es Ihnen nicht nur in Rom schlechter ergehen als es bis jetzt der Fall war! 😎

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 7 Min

Das liegt daran, dass du generell kaum liest

ma che
ma che
Tratscher
13 Tage 4 h

Ok, dann ist die Lega in der Opposition und bekommt bei den nächsten Wahlen noch mehr Stimmen. Das wäre der Untergang für die SVP

Mistermah
Mistermah
Kinig
13 Tage 4 h

wie wäre es mit einer petition ohne die grünen? Schauen wer mehr stimmen zusammen bekommt … es wurde gewählt und jetzt müssen sich die parteien zusammenraufen und was draus machen. wer das ist, ist sowieso relativ. was will man da jetzt erreichen? ein wahlergebnis nachträglich in die richtige (eigene) richtung leiten?

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 10 Min

Auch du hast nicht begriffen, was eine Petition ist

Jason_Voorhees
13 Tage 4 h

Hmmm… Ich weiß nicht ganz was ich davon halten soll.
Das was die Frau da als Gründe angibt klingt wirklich übel und ich könnte die Dinge weder gutheißen noch tolerieren. Eine Partei deren Mitglieder solche Sachen machen möchte ich jetzt auch nicht als Koalitionspartner für die SVP haben. Aber ich für meinen Teil möchte auch auf gar keinen Fall eine Partei die weitere unkontrollierte Zuwanderung gut heißt und sogar noch fördert. Hier wünsche ich mir Politiker die mal ganz klar einen Riegel vorschieben denn so kann das nicht weitergehen. 
Ist echt schwierig… man hat die Wahl zwischen Pest und Cholera. 

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 7 Min

Nur so nebenbei. Das was du „unkontrollierte Zuwanderung“ nennst, die es nebenbei kaum gibt, ist bei weitem nicht unser größtes Problem

elmar
elmar
Tratscher
13 Tage 1 h

sollten die Grünen mit regieren dann armes Südtirol man sieht ja was in Meran abgeht die haben unsere Kultur ja schon lange verraten und verkauft das sieht man ja an den Gejammere das sie veranstalten wir haben mit den Illegalen Einwanderer schon genug Probleme da braucht es nicht noch sie Grünen nein Sager und was die Pd leistet haben wir ja schn zu spüren bekommen die Legs hat am meisten Stimmen von den ital. Parteien und sollte darum in die Regierung und fertig !!!!

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 4 Min

Gib mir deine Adresse, damit ich dir zu Weihnachten ein paar Interpunktionen schicken kann. Kaum der Orthographie mächtig aber von Kultur schwafeln

tim rossi
tim rossi
Tratscher
13 Tage 2 h

supo initiative. bravo.

forzafcs
forzafcs
Superredner
13 Tage 4 h

A witz das di Petition va a Partei ins leben gerufen worden ishc dei in gresten nutzen het wenn sie nt zustonde kemen tat..

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Für das Volk nicht für die Banken Forza Lega

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

Petition, im Auftrag von……?
Oanmol konsch rotn !!

So ist das
So ist das
Superredner
13 Tage 2 h

Natürlich nur als Privatperson, weil es ja noch soooo viele Koalitionspartner ausser den Grünen gäbe 🙃

fanalone
fanalone
Tratscher
13 Tage 2 h

Kindergarten.

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
12 Tage 22 h

lieber keine partei wie die grünen.die sind falsch und gefährlich

Ralph
Ralph
Superredner
12 Tage 21 h

Leider sind die Grünen die größere Katastrofe

mrreiter
mrreiter
Grünschnabel
12 Tage 16 h

Der Meraner Burgmeister kommt aus den Grünen und hat nicht schlecht gemacht 

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Gott bewahre uns vor den Grünen, Amen.

Storch24
Storch24
Superredner
12 Tage 23 h

Bitte Petition gegen die Grünen starten

Solbei
Solbei
Superredner
12 Tage 22 h

Lega Salvini avanti marsch.

mrreiter
mrreiter
Grünschnabel
12 Tage 5 h

einer Fußmarsch nach Rom, um genauer zu sein 

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
12 Tage 22 h

Wer oder was ist Olivia Kieser?

mrreiter
mrreiter
Grünschnabel
12 Tage 17 h

Total verstanden! Die Lega hat mehr zu tun mit Diktaturen wie Russland, nicht mit Europäische zivilisierte Ländern.

a sou
a sou
Superredner
12 Tage 10 h

diese Bauchschmerzen müssen unerträglich sein… mein Beileid…

mrreiter
mrreiter
Grünschnabel
12 Tage 5 h

@a sou 

und ich bin sicher dass du etwas dagegen hast. Vielleicht eine  1930er Flasche Kastoröl ?

wouxune
wouxune
Tratscher
12 Tage 23 h

Isch do viel. jemand Karrieregeil??🤔🤔

spinaisl
spinaisl
Grünschnabel
12 Tage 23 h

I finds hetzig

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

Besser die Grünen kompostieren, sie haben ausser Polemik und Utopien nichts zu bieten

Zorro2
Zorro2
Neuling
11 Tage 8 h
Olivia Kieser, Ihr Brief an den Landespräsidenten ist rührend. Schwarze Schafe gibt es überall auch in der Südtiroler Politik, oder haben Sie das schon vergessen immerhin gab genug Fälle in den letzten Jahren. Salvini hat es sich zur Aufgabe gemacht Ordnung zu schaffen und genau dies ist vielen ein Dorn im Auge. Mit allen Mitteln versucht man ihn genau das schwer zu machen.  Ivo815, Kommentare von Dir sind ausschließlich dann zu Lesen wenn es um die sogenannten Flüchtlinge oder aber um die Italienische Regierung geht. Du bist einer von den wenigen die sich an der “Sozialen Stange” festklammern aber glaube… Weiterlesen »
wpDiscuz