Mehrere Beiträge

Region genehmigt Weiterbildungsprogramm für Friedensrichter

Montag, 26. April 2021 | 15:34 Uhr

Bozen/Trient – Die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Trient ist für das Programm der ständigen Weiterbildung der ehrenamtlich tätigen Richter, die mit dem Amt eines Friedensrichters betraut sind, zuständig. Auch die Grundausbildung für angehende Friedensrichter wird von der Universität Trient angeboten. Zudem wird die Fakultät damit betraut, die richterlichen Entscheidungen mithilfe informationstechnischer Hilfsmittel zu analysieren und zu katalogisieren, um die Entscheidungen schließlich veröffentlichen zu können. In ihrer heutigen Sitzung hat die Regionalregierung dem entsprechenden Antrag des zuständigen Regionalassessors, Vizepräsident Maurizio Fugatti zugestimmt.

In diesem Zusammenhang wurde ein Vereinbarungsentwurf für eine dreijährige Konvention (laufend vom 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2024) der Region Trentino-Südtirol mit der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Trient gutgeheißen.

Diese Konvention wird vom zuständigen Assessor Fugatti und Dekan Fulvio Cortese unterzeichnet. Für die heute zugesprochenen Dienste stellt die Region insgesamt 162.000 Euro zur Verfügung: 12.000 Euro für die bereits laufende Grundausbildung, 150.000 Euro für die ständige Ausbildung der Richter und für die Bearbeitung der richterlichen Entscheidungen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz