Aufstockung für viele eine Aufwertung der Region

Regionalregierung: Ringen in der SVP

Montag, 28. Januar 2019 | 09:30 Uhr

Bozen – Heute wird die SVP-Leitung über die Bildung der neuen Regionalregierung beraten. Wie berichtet, beabsichtigt Landeshauptmann Arno Kompatscher, sie auf sechs Mitglieder aufzustocken, damit auch Jasmin Ladurner einen Posten bekommt.

Südtirol wäre dann mit zwei Deutschen und einem Ladiner in der Regionalregierung vertreten und wäre gegenüber den Italienern nicht in der Minderheit.

Doch innerhalb der SVP gibt es Widerstand zu diesen Plänen. Die Kritiker empfinden eine Aufstockung als Aufwertung der Region.

Andere fürchten um das Bild, das die Partei damit nach außen abgeben könnte, nämlich als Postenbeschaffung für die SVP-Neoabgeordnete Jasmin Ladurner. Wieder andere hingegen befürworten eine Aufstockung, da sonst die deutsche Sprachgruppe in der Regionalregierung eindeutig unterrepräsentiert wäre.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Regionalregierung: Ringen in der SVP"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Superredner
21 Tage 3 h

Ich bin für die Variante: Postenbeschaffung. Dann ist endgültig klar, dass für die SVP ihr letztes Stündlein schlägt.

Staenkerer
21 Tage 2 h

i nit! bis zu de wahln hot es wieder jeder vergessn und genau auf sell spekuliern de schlauen!
postenschacher muaß aufhearn! jetz, sofort! des geat schun viel zu long! lei bold kennen se sich de vielgerühmte autonomie sonst wo hin steckn wenn se dauernt zu solchen und ähnlichen “bedürftnissen” misbraucht werd!
de hälfte der räte und dafür de leistung für de se kassiern, reichat vollkommen!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

Ach was solls! Jetzt wird die nächsten Wochen wieder gross am Stimmtisch geredet und bei der nächsten Wahl in 4 Jahren hat man wieder alles vergessen und macht das Kreuz aufs übliche Parteilogo…😶
War beim Renntenskandal so, wird bei dieser Geschichte leider nicht anders sein!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
21 Tage 4 h

Vor die Wohln, für die Obschoffung der Regionalregierung; ober bols um an Versorgungspostn inserer Politheinis geaht ; plötzlich wieder dafür !
So glaubhoft, isch lai die SVP !

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 4 h

Jasmin hätte die Sympathie aller Südtiroler erhalten, wenn sie darauf zum Wohle der Südtiroler (für die sie ja zu arbeiten gedenkt) verzichtet hätte . . aber bis jetzt nur Schweigen = abwarten und Tee trinken bzw. sich die Hände in Unschuld waschen 🙂 somit für mich nicht´s weiter wie der alteingesessene SVP Haufen – posten/geldgeil..Schade

Staenkerer
21 Tage 8 Min

na, nit schade!
guat das es aufkimmt das des sprichwort
” wie die alten sungen,
zwitschern auch die jungen”
ollm no stimmt!

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
21 Tage 1 h

Und schon ist uns die Frau Ladurner unsympathisch, ohne daß sie etwas gemacht hat.
Bravo SVP!!!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 1 h

Eben, sie ist uns schon unsympathisch weil sie NICHTS gemacht hat . . sie hätte ja sagen können, dass dieser Posten nicht extra für sie geschaffen werden muss und siehe da – die nächsten 5 Jahre wären ihr schon sicher gewesen . . aber jetzt = alles schon verspielt !

Staenkerer
21 Tage 4 Min

sie schweig und wortet ob! sell reicht! fair war vor die presse tretn und offn verkünden das sie zum wohle von lond und leit, zur friedenserholtung und zur entlastung des steuerzahlers auf den postn verzichtet! sell bracht ihr pluspunkte ein und mochat se zu a vertrauenswürdiger jungpolitikerinn … ober so???

a sou
a sou
Superredner
21 Tage 4 h

Eine Aufwertung? Auf kosten des Steuerzahlers höchstens, da eine eh schon Sinnlose Institution statt weniger, immer mehr kostet… 

Staenkerer
20 Tage 23 h

wie wertet de SVP wertloses auf …
genau!
sie red es solong schön, bis se selber glabn das es eppas wert isch …

Michl77
Michl77
Neuling
21 Tage 2 h

Einfach nur noch der Wahnsinn diese Postenschacherei, würde mich in Grund und Boden schämen… 

erika.o
erika.o
Superredner
21 Tage 3 h

wenn schon, dann…
wie wär’s mit Gehalts und Postenteilung anstelle von erzwungener Postenbeschaffung ?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
21 Tage 10 Min

… Aufstockung als Aufwertung der Region…
Wohl eher eine Aufwertung einer bestimmten Jungpolitikerin.
Reinster Postenschacher.

wpDiscuz