Zweite Konsultationsrunde zur Regierungsbildung

Rom: SVP offen für Dialog mit anderen politischen Kräften

Donnerstag, 12. April 2018 | 13:49 Uhr

Rom – “Wir haben dem Staatsoberhaupt unsere Bereitschaft zum Dialog mit allen anderen politischen Kräften bestätigt. Dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit jenen Parteien, die die europäischen Werte anerkennen”, so die Vorsitzende der Autonomiegruppe im Senat Julia Unterberger am Rande der Konsultationen zur Regierungsbildung.

“In den vergangenen Jahren wurde sehr gut und erfolgreich mit der Regierung zusammengearbeitet, um die Sonderautonomien zu schützen und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft gute Erfahrungen machen können. Wir vertrauen darauf, dass es Staatspräsidenten Mattarella gelingt in der derzeitigen kritischen Situation eine gute Lösung zu finden, weil sich Italien keine politische Unsicherheit leisten kann. Wir hoffen, dass diese zweite Konsultationsrunde den Dialog aller politischen Kräfte fördert und die Töne aus dem Wahlkampf verhallen lässt.”

Auch SVP – Obmann Achammer erklärt die Bereitschaft mit jenen politischen Kräften zusammenzukommen und zu diskutieren, die die Anliegen der Sprachminderheiten und der Autonomien unterstützen. “Wir vertrauen dem Staatspräsidenten, dass er einen Auftrag erteilt, der diesen Anliegen gerecht wird”, so Achammer abschließend.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Rom: SVP offen für Dialog mit anderen politischen Kräften"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
7 Tage 1 h

…in Rom warten alle nur auf unsre Julia… 🤣

Marta
Marta
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

hoffendlich bleibt sie unten !!!

fritzol
fritzol
Superredner
7 Tage 1 h

jetzt wird es mit der neien regiwrung klappen ist jo der phillip nach rom zum mattarella haha 😎😎😎😎😎

Marta
Marta
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

🐌🐌🐌🐌🐌🐌🐌🐌🐌SVP🐌

Ralph
Ralph
Superredner
7 Tage 1 h

Südtirol liebt Julia

wellen
wellen
Superredner
7 Tage 1 h

Heißt übersetzt: wir SVP halten uns allen Eventualitäten offen, egal wer die Regierung stellt, überlegen wir uns wie wir von Fall zu Fall abstimmen. So eine Stellungnahme gefällt Mattarella sicher, hat jetzt einen Freifahrtschein zur Regierungsbildung, SVP legt keine Stolperfallen. flexible friends…

carpediem
carpediem
Neuling
7 Tage 1 h

druecke ganz fest die daumen

enkedu
enkedu
Kinig
7 Tage 1 h

letzte woche hat sie noch von Horrorszenario gesprochen.

Orschgeige
Orschgeige
Tratscher
7 Tage 1 h

Sein, oder nicht sein, das ist die Frage.

wpDiscuz