"Nationale statt regionaler Lösungen" gefragt

Rom will Südtirols Corona-Pass anfechten

Mittwoch, 21. April 2021 | 11:35 Uhr

Bozen/Rom – Die italienische Regierung wehrt sich gegen Südtirols Pläne zur Einführung eines Corona-Passes für den Eintritt in Gaststätten und Museen. Italiens Regionenministerin Mariastella Gelmini hat der autonomen Provinz deshalb mit einer Anfechtung der geplanten Verordnung der Südtiroler Landesregierung gedroht. “Die Regierung plant einen Grünen Pass für Getestete, Genesene und Geimpfte, doch wir benötigen nationale und nicht regionale Regeln”, kritisierte Gelmini am Mittwoch.

“Der grüne Pass wird eine Revolution sein, wir müssen jedoch zusammen voranschreiten”, sagte die Ministerin in einem Interview mit dem Radio RTL 102.5. Sie habe mit dem Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) telefoniert und ihn zu Vorsicht aufgerufen, so Gelmini. “Wir könnten gezwungen werden, die Südtiroler Verordnung zur Einführung des Passes anzufechten”, warnte sie.

Kompatscher verteidigte die Pläne der Landesregierung am Mittwoch als “Pilotprojekt”, das in Einklang mit den Plänen der Regierung in Rom stehe. Er werde am Mittwoch noch mit dem italienischen Gesundheitsminister Roberto Speranza Kontakt aufnehmen, kündigte der Südtiroler Landeshauptmann laut ANSA an.

In Südtirol sollen ab kommender Woche Restaurantgäste auch innen essen und trinken dürfen, wenn sie einen Nachweis etwa über eine Corona-Impfung oder einen negativen Corona-Test haben. Es sei geplant, dass der Nachweis unter anderem per Handy-App mit dem Corona-Pass Südtirol vorgelegt werden könne, sagte Kompatscher. Voraussetzung ist demnach, dass Südtirol in die gelbe Corona-Risikozone mit moderaten Beschränkungen fällt. Mit Blick auf die Infektionslage ging Kompatscher am Dienstag auch davon aus. Die Verordnung für diese Pläne soll am Freitag beschlossen werden.

Der italienische Ministerrat will am Mittwoch die Einführung eines Grünen Passes beschließen. Damit sollen Binnenreisen zwischen italienischen Regionen wieder möglich sein. Wer den Grünen Pass fälscht, muss mit Haftstrafen rechnen, verlautete aus Regierungskreisen.

Bürgerverbände warnen vor einem Verstoß gegen die in der Verfassung verankerte Reisefreiheit. Sie äußerten Bedenken in Sachen Datenschutz und Diskriminierung nicht geimpfter Personen. Sie drohten mit einem Gang zum Verfassungsgericht, sollte der “grüne Pass” eingeführt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

99 Kommentare auf "Rom will Südtirols Corona-Pass anfechten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Isch woll a zu verstiehn!
Wenn schun indr EU jeds Lond sein eigenes Süppchen kocht, muess nit a no a jede Provinz vo an Lond nomoll Extrawürste aufstelln.

Faktenchecker
17 Tage 2 h
dago Die deutschen machen schon wieder etwas besser. “10:28 Corona-Warn-App ab sofort mit neuer Check-in-Funktion +++ Ab heute können Nutzer der Corona-Warn-App die sogenannte Check-in-Funktion nutzen, mit der sie in Restaurants, Shops oder vor Veranstaltungen einen QR-Code einscannen können. Im Falle einer Infektion können Kontakte so später benachrichtigt werden. Für Ende April ist eine zusätzliche Erweiterung vorgesehen: das Anzeigen von Testergebnissen. Nutzer sollen diese etwa vor dem Einkaufen oder der Teilnehme an Veranstaltungen in die App einspeisen und dann vorzeigen können. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte die Funktion vor wenigen Tagen für die Zeit nach der dritten Welle vorgestellt. Man brauche… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 2 h

Richtig, Deutschland macht sowas. Italien sicher irgendwann auch. Und Südtirol gehört nun mal zu Italien.

roserl
roserl
Grünschnabel
17 Tage 1 h

@Faktenchecker
meinst du die App, die unserem Staat bisher über 60 Mio. Euro gekostet hat, die aber weder den Gesundheitsämtern hilfreich ist und selbst bei Intensivmedizinern ständig auf grün steht? Und weswegen gerade auch eine neue, hoffentlich funktionalere App namens Luca installiert wird ? Stimmt, das haben wir Deutsche echt super hingekriegt. Aber mit solch “Wissenden” wie dich im Lande auch gar kein Problem. Hurra!!

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

@Faktenchecker..habe gerade versucht, diese Funktion auf der Corona App zu finden. Leider (noch) erfolglos. Aber du als der ultimative Faktenspezialist bist wahrscheinlich deiner Zeit etwas voraus. Was der Herr Spahn immer so angekündigt, ist in der Regel auch mit der Realität zeitlich wenig kompatibel.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
17 Tage 1 h

@Faktenchecker man hat ja gesehen was deutschland besser macht bei den zahlen. Die sind ja nicht einmal imstande eine nächtliche ausgangssperre einzuführen. Soviel zur deutschen gründlichkeit. Bis die sich entscheiden können ist die pandemie längst geschichte!

Knypser
Knypser
Tratscher
17 Tage 1 h

@Faktenchecker Das haben sie vielleicht vor einzuführen. Meine langjährigen Erfahrungen mit den Piefkes bezüglich der Nutzung der digitalen Medien sind da andere. Sollte mich wundern, wenn das funktionieren sollte. Nach Aussage des Gesundheitsministers sowieso nicht vor 2022.

So ist das
17 Tage 45 Min

Das ist der Südtiroler Weg, der bis jetzt nie viel gebracht hat 🤔

Faktenchecker
17 Tage 42 Min

roserl seit wann bezahlt Italien eine deutsche App?

Faktenchecker
17 Tage 35 Min

Auf meinem Mobile funktioniert das schon. Immuni abschalten und mal auf die deutsche App rüberswappen. Update machen! Wird ab heute ausgerollt.

snip
snip
Superredner
17 Tage 18 Min

Des problem in D isch des “können”

Leute können die app nutzen
Leute können Homeoffice machen
Leute können Treffen in Innenräumen vermeiden
Leute können Selbsttests machen

Und zusammen kann Deutschtland grad gar nix in der Pandemie außer Betten füllen und streiten.
Derweil z.b: gerade um die Ecke ein Nicht-Covid-Patient in der Nähe gestorben weil die Unikliniken kein Bette für die komplexe lebensrettende OP mehr frei hatten. Zählt natürlich nicht als Covid Opfer… :/

snip
snip
Superredner
17 Tage 16 Min

Naja, bei uns hat sie getan was sie sollte udn Infektionskette unterbrochen. Aber es ist ein Umfeld mit vielen wissenschaftlich gebildeten Leuten die fast alle die App haben.

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

@offnzirkus…Du willst aber jetzt nicht Deutschland mit Südtirol vergleichen. Dort gibt es allein 15 !! Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern. Ok, du bist kein faktenchecker, aber du darfst dich trotzdem informieren, bevor du etwas Falsches in die Welt hinausposaunst. Nächtliche Ausgangssperren sind Sache der 16 Bundesländer, der Städte und Landkreise und abhängig von den Inzidenzwerten. Bei uns gilt z.Zt., mit einer 7-Tage-Inzidenz von 145, eine Ausgangssperre von 21:00 – 05:00 Uhr !!!! Also, wie gesagt, informieren bildet !! Quaken tun 🐸🐸

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

@Knypser..mit dem, was unser Bundesgesundheitsminister ankündigt, hast du ja sowas von Recht. Nur deine “Piefkes” hättest du dir sparen können.

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

@Faktenchecker..so schlau bin ich auch. Und muss nicht einmal die noch immer installierte Immuni ausschalten. Denn ich lebe ja in Deutschland und habe (nur) die Corona Warn App aktiviert. Geht aber trotzdem nicht !!!

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

@snip..und wer trägt die Verantwortung für überfüllte Intensivstationen ?? Die Ignoranten, Egoisten, Geldg…. Industrie, zum Durchgreifen unfähige und beim Wahlvolk a….kriechende Politiker. Vielen Dank auch dafür 🤮🤮🤮

roserl
roserl
Grünschnabel
16 Tage 21 h

@Faktenchecker ich dachte mir schon, dass dir meine Antwort zu anspruchsvoll ist.

tester
tester
Grünschnabel
16 Tage 19 h

@Faktenchecker. Diese App wird genauso gut funktionieren wie damals das Mautsystem für LKW’s.

Tomturbo
Tomturbo
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Die Suppe vo do EU isch longe schun fokocht

snip
snip
Superredner
16 Tage 16 Min

Druckt es minus wenn i schreib dass 1+1=2 isch? 🙂

Opa1950
Opa1950
Tratscher
17 Tage 2 h

Rom hat schon Recht. Denn es muss Schluss sein mit Südtirols möchtegern Sonderregelungen. Sie bringen sowieso nichts.Man hat ja gesehen was sie bis jetzt gebracht haben. Nur Konfusion.

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Bisch du des wahnsinn´s !! Mir sein die Beschtigschtn und pochen af insere extrem wertvolle Autonomie und giahn insrn Sonderweg – koste es was es wolle . . huaaaaa, zuiiiiiii !
ironie off 🙂

algunder
algunder
Superredner
17 Tage 1 h

@kleinerMann
genau insere welt beste autonomie 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

widder52
widder52
Tratscher
17 Tage 1 h

@kleinerMann
und sogmo… wos hobmo dovon?

Meingaggrbrennt
16 Tage 10 h

Die uane hälfte fan lond pleart ummr dass di autonomie kuane bedeitung hot und di ondre reg sich auf wegn di sunderregelungen. Do sollsch di nou auskennen.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
17 Tage 2 h

Supor Herr Londeshauptmonn, und wer terf die Zeche widoramol zohln. Noch Coronahunde, Massntest, Sonderweg,… iaz no so epas. Mittlerweile miasn mir vor insoror Politik mehr ongst hobn wia vor Corona

Two
Two
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Kompatscher ist ein gefährlicher Mann. Interpol sollte wachsam sein.

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
17 Tage 2 h

Wieso müssen wir immer Pilotprojekte machen? Sind wir der Mittelpunkt der Welt?

Gescheide
Gescheide
Tratscher
17 Tage 59 Min

Weil wir die Besten sind 🤩💥

snip
snip
Superredner
17 Tage 14 Min

Südtirol empfindet sich immer als Mittelpunkt. WEnn Verwandschaft auf Reisen geht muss als ersters immer erzählt werden, dass man aus Südtirol kommt 🙂
Außerdem versucht man immer schlauer als der Rest der Welt zu sein. Nicht verkehrt als ansatz aber die Bildung dafür bei Zuständigen fehlt bei Corona gewaltig.

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
17 Tage 2 h

Zuerst Geld zum Fenster rauswerfen für die App, und dann nicht mal sicher sein, ob sie Gesetzeskonform ist… 

algunder
algunder
Superredner
17 Tage 1 h

ja ja
es lebe die landesregierung !!
und es schiane isch dass do kuanor wos dagegen sogg
olls zum lochn 🤣🤣🤣🤣🤣

snip
snip
Superredner
17 Tage 13 Min

Ja des isch es wichtigste in Zeiten von Messengern, Google & co. Dass a staatliche Gesundheitsapp gesetzeskonform isch, ned dass man Leben schützt.
Klatsch…klatsch… 🙁

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

I find in Kompatscher uanfoch genial ! Alleingang Finanzabkommen, olm eppes extras sein welln, ständig katholischer als der Papst, nou strengere Regeln als der Rest, Pilotprojekte an den sich nor ondere orientiern kennen 🤦.

Missx
Missx
Kinig
17 Tage 1 h

@Lana77
Schun zach,
Denk mir fost olle Toge, dass man eigentlich nix vosaump, wenn man die Neuigkeiten über Corona gor ned lest. Bring jo nix. Heint so, morgen anders und man bleib a viel gelassener.

snip
snip
Superredner
17 Tage 8 Min

No strenger als der Rest?
Rechen amol Wenn italien so lax wie Südtirol gewesen waret nor hätt man 135.000 Tote statt 117.000 bzw. mehr als 150.000 weil man die Lombardei koane Chance hatte die Verbvreitung Ende 19/Anfang 20 zu vermeiden – im Gegensatz zu Südtirol.
Aber ansonsten isch deine Kritik berechtigt 🙂

EviB
EviB
Superredner
17 Tage 2 h

Hahahahaha.. unsere perfekten Sonderwege😂

Gescheide
Gescheide
Tratscher
17 Tage 58 Min

Kein Sonderweg hat bis Heute aber wirklich was positives bewirkt … 🙄

king76
king76
Tratscher
17 Tage 2 h

Wiederemol die Rechnung ohne dem Wirt aus Rom gmocht…( sonderweg isch augenauswischerei)

Missx
Missx
Kinig
17 Tage 2 h

Kaum zum Glauben, dass Rom vernünftiger als Südtirol

Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 2 h

Glaube sowieso nicht dass der Südtiroler App funktioniert. Was hat schon in der Südtiroler Sanität Bezgl Digitalisierung funktioniert ?

Knypser
Knypser
Tratscher
17 Tage 1 h

Du hast wohl keine Vorstellung, wie fortschrittlich die digitale Entwicklung hier gemessen an deutschen Verhältnissen ist. Da geht ohne Akten und Stempel bis heute nix!!

Zenz
Zenz
Grünschnabel
17 Tage 2 h

diese eigenen Wege von Südtiroler Politiker sind nicht nur ein enormer Schaden für uns alle sondern sind auch ganz klar ein Zeichen von Selbstüberschätzung…

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
17 Tage 2 h

Gefühlt passiert in Rom nichts deshalb muss jemand vorpreschen und etwas in Angriff nehmen was eh kommen muss!
Rom sollte froh sein dass Südtirol das testet, somit können Fehler die sicher passieren Italienweit gleich korrigiert werden. Wir sind Beta-Tester was spricht dagegen?

Smirre15
Smirre15
Tratscher
17 Tage 2 h

Das lag ja auf der Hand das früher oder später mal jemand meckert. Wir sprechen von Entbürokratisierung und bald will jede Region ein eigenes Süppchen kochen……. für mich ist´s von vornherein zum scheitern verurteilt…..

Faktenchecker
17 Tage 2 h
Die deutschen machen schon wieder etwas besser. “10:28 Corona-Warn-App ab sofort mit neuer Check-in-Funktion +++ Ab heute können Nutzer der Corona-Warn-App die sogenannte Check-in-Funktion nutzen, mit der sie in Restaurants, Shops oder vor Veranstaltungen einen QR-Code einscannen können. Im Falle einer Infektion können Kontakte so später benachrichtigt werden. Für Ende April ist eine zusätzliche Erweiterung vorgesehen: das Anzeigen von Testergebnissen. Nutzer sollen diese etwa vor dem Einkaufen oder der Teilnehme an Veranstaltungen in die App einspeisen und dann vorzeigen können. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte die Funktion vor wenigen Tagen für die Zeit nach der dritten Welle vorgestellt. Man brauche die… Weiterlesen »
Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
17 Tage 1 h

bischen du wofra Vogel 🐦

Anubis
Anubis
Tratscher
17 Tage 2 h

Hoffentlich gehts in Kompi net durch

Horti
Horti
Tratscher
17 Tage 2 h

Die Sonderwege der Südtiroler Regierung führen meistens in eine Sackgasse.

Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
17 Tage 1 h
Anstatt über Rom zu schimpfen sollte man den Leuten erklären, dass Schnelltests kein Allheilmittel in der Pandemiebekämpfung sind und vorsichtig eingesetzt werden müssen. Fast die Hälfte der Infizierten wird mit diesen Tests nicht erkannt, deswegen sollten diese auch in kürzeren Abständen wiederholt werden. Eine 4-Tage-Gültigkeit eines negativen Antigen-Schnelltests ist viel zu lang und gibt den Menschen eine falsche Sicherheit. Besser als jetzt auf Konfrontation zu gehen und auf Biegen und Brechen eine Provinzlösung durchzudrücken, welche schon morgen wieder von einer gesamtstaatlichen bzw. europäischen Lösung geändert wird, wäre es, den Betrieben unbürokratisch und kostenlos öffentliche Flächen für mehr Tische zur Verfügung… Weiterlesen »
EviB
EviB
Superredner
17 Tage 16 Min

Felix von Wohlgemuth
Dass Schnelltests kein Allheilmittel sind, muss man der Landesregierung erklären und nicht uns Bürgern!
Diese Testpflicht ist nichts als Schikane für die sonst schon stark gebeutelten Gastrobetriebe und bewirken sicher keinen wirtschaftlichen Neubeginn für diese Branche.
Man sollte sich langsam mal aufs impfen konzentrieren. Und NUR darauf!
Solche Sonderwege brauchen wir, glaube ich, nicht.

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 23 h

@Felix
Ich finde den Teil mit der falschen Sicherheit am besten. Das war schon bei den ” Tüchlein” so und ein negativer Test sagt eigentlich noch gar nichts. Denn wenn ja, wozu noch die Masken?
Am meisten nervt mich dass:
– Dem Bürger die Schuld in die Schuhe geschoben wird.
– Eine Verschärfung der Maßnahme als Lockerung verkauft wird.
– Der Bürger das Hirn bereits abgegeben hat, anstatt selbst zu denken.
– Die regierende Partei sich mit Beiträge verschenken an der Macht hält und das bereits rin DTEIVIERTELJAHRHUNDERT.

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

nor erklähe sel dar svp bitte mol, weil mir hobn des schun long kapiert. und seinmar mol ehrlich wenn foscht jeder 2te dolsch positiv isch, isch des eh ols a witz…ober sel wors bis iaz a!

Mico
Mico
Superredner
17 Tage 2 h

abgesehen jetzt wieder vin sonderweg usw…. sind wir nicht eine AUTONOMIE!!
hier siet man wieder wie rom denkt!

ReDRaCeR
ReDRaCeR
Neuling
17 Tage 1 h

i will nor den QR-Code a auf mein Nokia 8210 hobn

jack
jack
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

hosch is handy nou van 1 weltkrieg?

Diogenes
Diogenes
Tratscher
17 Tage 1 h

Eigener Südtiroler Pass wäre für Rom mit seinem geplanten Papierlappen ja auch eine veritable Blamage geworden. Italien=1950 Südtirol=2021, aber egal, Hauptsache euch geht’s gut bei Italien.

jack
jack
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

mogsch la ausn zu die Òsis sebm kloppets bessa wie in Alto Adige

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Tratscher
17 Tage 1 h

Bin auch prinzipiell gegen Sonderwege … aber der Wirtschaft würde es zugute kommen und es ist auch notwendig. Hier verliert Italien wichtige Zeit.

EviB
EviB
Superredner
17 Tage 15 Min

Schreibabundzu
das wäre keine Hilfe. Nur weitere unnötige Bürokratie.

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Tratscher
16 Tage 18 h

Es wäre der erste Schritt in die richtige Richtung … irgendwo muss man beginnen … auch wenn es mit Bürokratismus verbunden ist.

Ludwig
Ludwig
Neuling
17 Tage 2 h

Bis wir wiedo normal leben können, wird noch longe dauern 😂 

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Da kann man sich nur bei Rom bedanken, das dem Treiben unserer Landesregierung Einhalt gebietet.

Faktenchecker
17 Tage 2 h

So geht das, sonst ist am Brenner Schluß.

Hauptmerkmale des Nachweises

Digital- und/oder Papierformatmit QR-Codekostenlosin der Landessprache und auf Englischverlässlichgültig in allen EU-Staaten

https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/safe-covid-19-vaccines-europeans/covid-19-digital-green-certificates_de

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
17 Tage 2 h

Ja ja, das war ja zu erwarten.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
17 Tage 1 h

Als Pilotprojekt will man das verkaufen?! 🤦 Ich lach mich tot 😆🤪😂🤣😂😂

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Rom wird sagen: ehhh basta con sti crucchi😂

Miwo
Miwo
Neuling
17 Tage 1 h

I find in Onsotz mit der App in Groaßn und Gonzn guat, Wenn men sich mit der südtiroler App zumindest wiedr ba ins do holbwegs normal bewegen, also a wiedr a Lokal odr a Kino bsuachn terf, nr ischs a Versuach Wert…
Wenn mr olm af Rom wortn, werdn mr leidr nix drlebn. Wos i a bissl traurig find, isch dass men do holt wiedr amol sig wos insere Autonomie Wert isch…

Two
Two
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Der Krieg ist nah. Vielleicht ist das auch gut so. Dann werden die oberen Etagen endlich mal entsorgt.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Hee wir haben die Autonomie

sinchen
sinchen
Neuling
17 Tage 1 h

De sein jo lei neidisch weil mir die app schneller draussn hobn als wia dr griane pass

wellen
wellen
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Rom ist vernünftiger als Bozen. Schluss mit unnützen Sonderwegen und Steuergeldverschwendung!

krawatte
krawatte
Tratscher
16 Tage 23 h

Nein….der Südtiroler muss IMMER der erste und beste sein🙈🙈🙈🐑🐑🐑

Staenkerer
16 Tage 20 h

jo, jo, sie behaupten mir sein de besten ober draufzohln nor mir, wie do ba de sonderwege…….

algunder
algunder
Superredner
17 Tage 1 h

der lh verteidigt seine entscheidung??
er tuat wos er will !!
wia mir olle seit an johr gsechn hobm

Meingaggrbrennt
16 Tage 10 h

Isch gleich wosr tuat uane hälfte fan lond hosstn, tuatr eppes odnrs hosst di ondre hälfte. Gleich wer grod dr chef isch do hosch ollm di orschkort gezougn

OrB
OrB
Universalgelehrter
17 Tage 52 Min

Bravo Rom es gibt genügend Erfahrungen, daß die Südtiroler Sonderwege in eine Sackgasse führen!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

wor klor 😂👌

citybus
citybus
Grünschnabel
16 Tage 23 h

eigentlich wars a guate chanche gewesn amol a pizza essn zu gian im lokal damit die gastronomie startn kannt.wie willschn a gschäft mochn wenn muasch ba -5e draussn essn?

magari
magari
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Wo hat es bitte Minus 5 Grad?

citybus
citybus
Grünschnabel
16 Tage 17 h

@magari
du wersch schun a landlar sain..probiersch amol afnocht draussn zu essn von bruneck/brixen/meran aufwärts oder in grödn…bis gestern eisiger wind altro che -5.

heris
heris
Grünschnabel
16 Tage 23 h

So ganz schleichend nimmt uns allen der Staat die Freiheit und Bürgerrechte  weg. Für so etwas bin ich nicht zu haben — es kommt bald die warme Jahreszeit  da gehen auch die Covidzahlen massiv zurück — letzten Sommer waren die Werte auch am Tiefpunkt. 

Buffalo
Buffalo
Tratscher
17 Tage 1 h

Was zu erwarten war

Knypser
Knypser
Tratscher
17 Tage 1 h

Ich verstehe die Aufregung um diese App überhaupt nicht. Die ist doch völlig unnötig, wenn man einen Impfausweis vorlegen kann. Wir haben doch alle mal lesen gelernt. Da muss man doch nicht mit Symbolen und Bildersprache agieren. Unnötige Spielerei!

Gustl64
Gustl64
Tratscher
16 Tage 20 h

Wieso auf Impfverweigerer Rücksicht nehmen? Ist doch ihr Problem, wenn sie Gastlokale und Museen nicht besuchen dürfen.

Savonarola
16 Tage 23 h

war da die Biancofiore die Einsagerin. Tolle Freunde haben wir in Rom. Aber nur avanti mit der Nibelungentreue.

Queen
Queen
Superredner
17 Tage 57 Min

Dann kann Rom den Pass ja übernehmen🤷🏼‍♀️ wo liegt das Problem? Zu wenig Bürokratie?

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 9 Min

Find ich gut so! Warum Millionen ausgeben (hoffentlich wurde das ganze nicht schon programmiert…) und ein eigenes Süppchen kochen bei dem auch andere Staaten (in dem Fall wohl Deutschland und Österreich) auch wieder mitspielen und rumbasteln müssen wenn sowas schon auf staatlicher Ebene in den Startlöchern steht?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
16 Tage 19 h

Ich bin sonst kein Fan von der italienischen Zentralregierung. Doch was sie hier macht, ist hoch löblich und mit Herz und Sinn zu begrüssen. Der Irrsinn unserer Politiker muss gestoppt werden. Die Südtiroler sind es nicht imstande, also müssen wir auf Rom hoffen.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
17 Tage 1 h

Hahaha darauf habe ich nir gewartet!! 🤣🤣🤣

snip
snip
Superredner
17 Tage 23 Min

Ungeachtet Sinnhaftigkeit des grünen Passes:

“Bürgerverbände warnen vor einem Verstoß gegen die in der Verfassung verankerte Reisefreiheit” 

Deppen – wenns a grünen Pass gibt dann klagen sie auf oanmol gegen Reisebeschränkungen und vorher ned?

So als ob gegen a Gesetz zur Strafe von Körperverletzung klage sobald Polizei Gewalt anwenden darf. 

Oder i klag glei gegen Lotto wenn de mir ned a an Gewinn ausschütten wenn an andere gewonnen hat…

george
george
Superredner
16 Tage 19 h

Solange ich trotzdem eine ungesunde, furchterregende Maske tragen muss, interessiert mich keine Öffnung. Weder innen noch außen!

Mico
Mico
Superredner
16 Tage 20 h

i sog.lei… bravo…. aufhören.mit.den sonderweg..usw…

Maximilian1
Maximilian1
Neuling
16 Tage 19 h

Es ist unbegreiflich, wie naiv manche Südtiroler sind. Die ganze Welt kann das lesen…zum Schämen!!

wpDiscuz