Achammer will Forderung nach Aufklärung entsprechen

SAD-Affäre ist auch heute Thema bei der SVP

Montag, 21. März 2022 | 10:11 Uhr

Bozen – Heute berät die SVP über die Konsequenzen aus den Abhörprotokollen zur SAD-Affäre.

Parteiobmann Philipp Achammer trifft sich mit den Bezirksobleuten. Außerdem tagt die parteiinterne Untersuchungskommission. Sie bereitet nach der Anhörung der Betroffenen einen Abschlussbericht für die Parteileitung vor.

Wie stol.it berichtet, kracht es derzeit arg im Gebälk der SVP. Am Wochenende gab es auch Rücktrittsforderungen, nachdem private Telefongespräche zwischen ehemaligen und aktiven SVP-Exponenten an die Öffentlichkeit gelangt sind. Daraus geht hervor, wie einige Politiker über Parteikollegen hergezogen sind.

Die Basis der Südtiroler Volkspartei fordert eine lückenlose Aufklärung der Angelegenheit. Dem will SVP-Obmann Philipp Achammer entsprechen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gruentee6
Gruentee6
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Komisch dass Achammer in diesen Artikeln immer gut wegkommt…..😯

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Gruentee6@

der wird auch noch fallen.aber wegen was anderem ;-))))

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Weißt du was was wir nicht wissen? Erzähl…

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 29 Tage

@ Gruentee6
Iss samt Landeshauptmann wohl der aufrichtigste und ehrlichste in dieser Partei,schade dass hier nicht viel früher angefangen wurde ordentlich aufzuräumen.

Zenzi65
Zenzi65
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

@Mikeman wenn sie ehrlich und aufrichtig gewesen wären hätten sie längst dem Treiben ein Ende gesetzt!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Mikeman@

bist du dir sicher????

wir werden sehen…..

Gruentee6
Gruentee6
Tratscher
1 Monat 29 Tage

@ Mikeman…naja; bei Ihnen wirkt die “Vierte Gewalt” halt schon mal wie gewünscht…;-)

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Das einzig vernünftige ist die Auflösung des Landtages und Neuwahlen. Zuerst Vorwahlen bei der SVP, wer überhaupt auf die Kandidatenliste darf.
Das ist die einzige Möglichkeit für einen Neuanfang.

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 29 Tage

Von wem wird er wohl verteidigt? Dreimal dürft ihr raten

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Also die Datenfiles der abgehörten Telefonate, die gerade im Umlauf sind, sind schon mal harter Tobak ! Bin schon gespannt, wie sich hier die SVP eine “Reinigung” bzw. “Sanierung” vorstellt . . was hier abgeht ist meistens schon unterste Schublade von gewissen, unseren Volksvertretern ! Frage mich immer wieder, ob sich diese Leute in der Früh noch im Spiegel anschauen können . . bin schon gespannt wie Kompatscher mit diesen “Parteifeind . . äh freunden” umgehen wird ! Wir lustig haben sie gesagt 🙂

So ist das
1 Monat 29 Tage

Das wird vollständig ausgesessen und verschleiert, also aufgearbeitet 😂

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@So ist das Jeder normale Betrieb, hätte mit solchen Angestellten, nicht die geringste Überlebensscanse.

storm
storm
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Und des sein insere Volksvertreter!
I bin enttäuscht.
Wenn die Partei jetz oanfoch weitermacht ohne wirkliche Konsequenzen aus der Gschicht zu ziachn, ohne Rücktritte, und de Soch ruhig aussitzen will, sem drehen Ihnen viele den Rücken zu!!!!

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 29 Tage

…bis sie das nächste Mal in der Kabine das Kreuzchen machen müssen…

Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Zeit wär’s.
Aber Gewohnheiten sind was ganz Hartnäckiges… glaube kaum, dass bei den Wahlen ein größeres Erdbeben kommt.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 29 Tage

@corona… Politiker werden von den Bürgern gewählt, nicht von einer Partei. In jeder Partei gibt es schwarze Schafe….Bei der nächsten Wahl einfach diese bestimmten Personen nicht mehr wählen…bei der jetzigen Opposition sehe ich bislang aber auch keine Alternative, irgendeine Regierungserfahrung sollte man schon vorweisen können, denn am Schreien und den einfachen Lösungen sollte man Personen nicht messen….

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 29 Tage

Den Rentenvorschuss haben ALLE gerne angenommen

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 29 Tage

Wenn nicht ein Erdbeben kommt,dann sorry sind die Südtiroler+innen BESCHEUERT!!!

Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage
@Oracle  Falsche Schlüsse! Das Kreuzchen dürfen die Bürger machen, stimmt. Aber wer überhaupt auf die Liste und an welcher Position und mit wieviel Wahlwerbungsgeld von der Partei, das bestimmt die Partei. Und leider wählen die vielen dummen Südtiroler halt den, der schneeweiß und treuherzig vom Hochglanzprospekt lächelt. Und nicht den, der Ecken und Kanten hat, aber integer ist. In jeder Partei gibt es schwarze Schafe, stimmt. Aber in einer Partei halt deutlich mehr als bei den anderen. Zeit für einen Wechsel. Wenn es die Alternative auch nicht besser macht, kann man bei den übernächsten Wahlen ja wieder anders entscheiden, nicht?!… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Da geht es nicht nur um schlechte Manieren, sondern um Einflussnahmen, Verstrickungen und Seilschaften auf Kosten der Bevölkerung. Die Politik ist tief gesunken, wahrscheinlich kann man als Politiker nur erfolgreich sein, wenn man skrupellos ist. Hoffe zum Wohle unserer Demokratie, dass ich mich täusche!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 29 Tage

@Selbstbewertung
Überoll es gleiche Theater: Macht und Geldgier!

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 29 Tage

SVP brauch man schun long nimmer zu wählen, lei ob ondre besser sein isch eher zu bezweifeln. Politik isch ollgemein leimer zun kotzn.

Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Do empfiehl i den Dello Sbarba, scheint der einzige Integere in den Haufn zu sein. Aber leider kandidiert er ja nimmer, wenn ich das richtig gehört habe.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 29 Tage

@Mr.X… nur weil einige Politiker sich daneben benehmen, sind nicht alle schlecht. Ich würde jetzt dem LH ein gutes Zeugnis ausstellen, ich finde ihn ehrlich, im Vergleich zu anderen seiner Parteikollegen…. das Rezept ist einfach, andere Kandidaten wählen…

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 29 Tage

Wo ist der LH ehrlich,bei den vielen Versprechungen die nicht gehalten wurden.??

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 29 Tage

Übliche Strategie drüber diskutieren aussitzrn Gras drüber wachsen lassen mehr passiert nicht

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

schwarzes@

das hat sich bis heute in der SVP- Leitung immer noch gut bewährt!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 29 Tage

@ischJOwurscht…. da hat sich beim Team K beim 600€-Skandal im Vergleich zur SVP auch nichts getan….

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

oracle@

haettest du dir etwas anderes erwartet???

es geht immer nur um den Mammon!!!!
€€€€€€€€€

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 29 Tage

@Oracle
Das Ansuchen um die 600% war rechtens und legal. Lediglich moralisch fragwürdig.
Meinst andere Großverdiener im Privatbereich haben keine angesucht?

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Mehr als heiße Luft wird dabei nicht herauskommen, denn man weiß ja, das Volk ist sehr vergesslich.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

leider und das wissen sie auch

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 29 Tage

wenn es in einer Partei so rumort und parteiinternen solche Intrigen laufen, würde ich als Parteiobmann sofort zurücktreten, denn das bedeutet, dass man die Partei nicht im Griff hat!!

wird ganz sicher nicht passieren……

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 29 Tage

Zurücktreten? Was soll er dann tun? Das Studium zu Ende bringen?

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 29 Tage

…und das sind (waren) unsere Volksvertreter, handeln und reden wie aus der Gosse!

Plusminus
Plusminus
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Da wird jetzt im stimmen Kämmerlein ein wenig geredet, so lange bis Gras über die Sache gewachsen ist und keiner mehr drüber spricht. Freiwillig geht sicher keiner und ich hab noch nie erlebt, daß einer in deren Position gehen musste, weil das jemand angeordnet hätte. Also was lernen wir aus solchen Vorfällen in der Politik? Nichts, es geht immer gleich weiter, weil Geld regiert die Welt

Ueberetscher
Ueberetscher
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Is problem wern olm no die Olt eingfleischten suedtiroler sein de wos nor ba die wohln sogn, jo mir hobm olm svp gwehlt und meine eltorn a nor werri sell holt a!
Dessholb isch SVP so long present gwesn, hoffmor nimmor long

falschauer
1 Monat 29 Tage

es problem isch gonz a onderes, nämlich dass es kuane alternative gibt und kimm iatz bitte nit mit stf, lega, enzian usw

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

mit drüber reden kann man das wohl nicht bereinigen.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 29 Tage

Do knisterts woll nimmer lei im Gebälk, do isch woll schun Feuer im Dochstuhl?

Stolzz
Stolzz
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Wir haben Gottseidank eine Demokratie, die solche Diskussionen aushalten muss. Es gibt aber keine Alternative zu Rücktritten von gewissen Exponenten in der SVP. Das muss den betroffenen Personen einfach klar sein. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass ein weiteres erfolgreiches Arbeiten unter diesen Vorzeichen möglich ist.

Zenzi65
Zenzi65
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

so ein Imageschaden ist mit leeren Worten nicht mehr zu kitten!

gutergeist
gutergeist
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Nichts schadet der Bevölkerung mehr als dieses ewige Parteigerangel. Fängt schon in den Dörfern an, dann Gemeinde bis ins Landhaus. Zu 80% wird nur gelabert und gestritten um Partei und persönlichen Interessen. Leider macht der Wähler immer wieder dieses Treiben mit. Die Aussage, ja wen sonst wählen?, wäre wohl einfach zu beantworten. Jeden radikal abwählen, jeden an irgendeinen Skandal Beteiligten. Die Nächsten sind dann etwas vorsichtiger.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

neue Mitglieder-werbeaktion der SVP: wer ein Mitglied bringt, erhält 10€, wer 2 bringt, darf aus der Partei austreten, und wer 3 bringt, erhält eine Bestätigung, nie in der Partei gewesen zu sein

storm
storm
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Du bisch guat😂😂😂😂

FrauLilli
FrauLilli
Neuling
1 Monat 29 Tage

Ich versteh manche Kommentare nicht,wenn jemand glaubt die anderen( aus der Oposition),wären nicht besser.Das kann schon sein,aber deshalb darf die SVP doch nicht weiter machen,als wär nichts passiert.Ich würde mir die Frau Rieder wünschen mit einer eigenen Partei.Die hat hat jetzt soviel Rückhalt verdient

berlin
berlin
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

Di SVP hot schun seid längerem vieles folsch gemocht, sein obor ollm no ba di Wohln guat wegkemm, dor Bogn isch übersponnt

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 29 Tage

Diese Abgeordneten beschäftigen sich wohl nur noch mit sich selbst!!??

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 29 Tage

ich bin mir sicher, dass KEIN einziger SVPler mehr weiß, schon gar nicht jene vom Landtag und jene der Landesregierung, warum diese Partei nach dem 2. Weltkrieg mit welcher Zielsetzung gegründet worden ist, wenn ja dann bitte ich um Richtigstellung, ansonsten WEITERMACHEN!

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Außerdem tagt die parteiinterne Untersuchungskommission.
danach hab ich nicht mehr weiter gelesen. 

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Ols a sauhaufen vin a bis z doppelt kasierte spesen vetternwirtschaft usw ols lei um die taschn no voller zu kriagn

montechristo
montechristo
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Dann sollte er (Achammer) als erster das Handtuch werfen, oder am besten tritt gleich die ganze LR zurück, dann entscheidet der Wähler !

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Gor nix passiert…iatz werd 14 Touge gemault…und noa seimo wiedo lieb…
Und nägstes Jour wählmo olle brav wieder Edelweiß…
Bleib ols beim oltn wie immer…😂

Alpin73
Alpin73
Neuling
1 Monat 28 Tage

Herr Achammer hat von den Eltern gelernt so gut wie möglich die Wahrheit zu sagen!!!! Seine Aussage bei Pro & Contra!!!! So gut wie möglich… eine schöne Grauzone!!!!!

Offline1
Offline1
Kinig
1 Monat 26 Tage

Was für ein scheinheiliges Getue geht denn hier ab ? 🤮🤮🙈🙈🤣 Fast ausschließlich ANTI SVP Kommentare und 👎Wertungen. Frage mich, “Wer hat Die gewählt” ? Schätze mal, 2023 sind die unter 10%🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

wpDiscuz