Delegation in Rom

Sanität: Die Ansuchen der Grünen an den Gesundheitsminister

Montag, 21. Oktober 2019 | 17:32 Uhr

Rom – Die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Hanspeter Staffler wurden heute zusammen mit dem Präsidenten des Grünen Rates, Karl Tragust in Rom vom Chef der „Segreteria del Ministro alla salute Roberto Speranza“ empfangen.

„Massimo Paolucci, ehemaliger Europaparlamentarier und großer Kenner des sozialdemokratischen Europas, hat viel Interesse und Sensibilität gegenüber Südtirol und den Problemen, die sich uns stellen, gezeigt“, so Brigitte Foppa nach dem Treffen.

“Die Delegation konnte auf diesem Wege die Bedürfnisse des Südtiroler Gesundheitssystems aus Sicht der Grünen beim Gesundheitsministerium deponieren. Mehr Autonomie und Flexibilität bei der Zusammensetzung von Ärzten, Ärztinnen und Pflegepersonal sowie ein größeres Augenmerk auf die Besonderheiten unserer Zweisprachigkeit sind nur zwei der Forderungen, die an den Minister gerichtet wurden”, heißt es in einer Aussendung.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz