Zusatzleistungen an Bemühen um Integration geknüpft

Schärferer Kurs in Sachen Integration

Donnerstag, 31. Januar 2019 | 09:26 Uhr

Bozen – Wer sich aktiv integriert, dem steht ein Mehrwert zu – dies ist ein Grundgedanke, der die Integrationspolitik der Landesregierung prägt und der im heurigen Jahr „Schritt für Schritt“ umgesetzt wird. Dies kündigt Landesrat Philipp Achammer laut einem Bericht des Tagblatts Dolomiten an.

Das Land macht demnach Ernst: Finanzielle Zusatzleistungen wie Familien- und Kindergeld sollen an die Integrationsbemühungen von Drittstaatsangehörigen gekoppelt werden. In einem ersten Schritt müssen die Antragsteller neben Sprachkenntnissen oder der Besuch von Sprachkursen nachweisen, dass die Schulpflicht der Kinder erfüllt wird.

Die ersten Maßnahmen wurde bereits von der vorhergehenden Landesregierung in einer ihrer letzten Sitzungen beschlossen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Schärferer Kurs in Sachen Integration"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erika.o
erika.o
Superredner
16 Tage 3 h

“Wer sich aktiv integriert, dem steht ein Mehrwert zu – dies ist ein Grundgedanke”
stimmt Herr Achammer !
mit anständigen und vernünftigen Grundgedanken erreichen auch unsere Landesräte einen Mehrwert !
…jetzt lasst aber auch Taten folgen und
mit Kontrolle bittschön !!!!

Tabernakel
15 Tage 23 h

Wie bemühst Du Dich um Integration?

erika.o
erika.o
Superredner
15 Tage 22 h

@Tabernakel
indem ich arbeite..
meine Steuern zahle…
und ich versuche der Allgemeinheit nicht auf und nicht in den “Sack” zu steigen

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@erika.o
Gut gekontert.

m69
m69
Kinig
15 Tage 17 h

https://www.suedtirolnews.it/user/erika-o/

Erika, das ist ein gutes Argument, aber für einige User hier (leider) noch zu wenig!

m69
m69
Kinig
15 Tage 17 h

https://www.suedtirolnews.it/user/tabernakel/

Tabi, klopfst du immer so große Sprüche?
oder nur hier im Netz?

Verlase mal deinen Bunker……. Das würde deiner Gesundheit sicher gut tun!

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
15 Tage 15 h

@Tabernakel mit deinen komentaren bisch holt net integriert….😆😆😆 😘

Daktari
Daktari
Grünschnabel
14 Tage 17 h

Indem ich dir folge lieber Meister

efeu
efeu
Superredner
16 Tage 47 Min

aber bitte dann auch kontrollieren

Tabernakel
15 Tage 23 h

Die Südtiroler kontrollieren ob sie die Integration unterstützen.

efeu
efeu
Superredner
15 Tage 22 h

@Tabernakel
leider sein die Südtiroler beim kontrollieren ziemlich nachlässig in jeder Hinsicht

a sou
a sou
Superredner
15 Tage 21 h

Angefangen bei dir und deinen Genossen…

efeu
efeu
Superredner
15 Tage 19 h

@a sou
wiso so angriffslustig habe niemanden beleidigt

Staenkerer
15 Tage 17 h

@Tabernakel unterstützen???
sie solln ihren teil der integration erfülln, se konn man woll verlobgen?

m69
m69
Kinig
15 Tage 17 h

efeu@
@a ou

a sou, hat sicher unseren Herrn Doktor Tabsi gemeint,und nicht sie efeu, ganz bestimmt! 😉

xyz
xyz
Tratscher
16 Tage 2 h

Super! Denn wenn Schüler monatelang fehlen ..weil die x-te Oma in Pakistan im Sterben liegt…oder jede Woche einige Tage weil die Koranschule wichtiger ist, und somit Kinder mit 14 immer noch kaum Deutsch können obwohl hier geboren…

Staenkerer
15 Tage 18 h

werd sich nix ändern, wer soll des kontrollieren? ba de kinder und ba de erwochsenen? ba de erwochsenen konn lei a einschreibung in a schual nit reichnalso brauchat es sem a a zeugnis .. ob es sell gib???

marher
marher
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Integration was für ein heikles Thema/ Unterfangen. Die Kinder kann man sicher  integrieren aber dessen Eltern wird schon ein wenig schwieriger. Viele lassen von ihren Traditionen u.s.w. nicht los. Übrigens, warum  soll man  Integration mit Geld verknüpfen, sprich sich erkaufen? Genügt es nicht schon wenn gratis Sprachekurse u.s.w. angeboten werden.

Tabernakel
15 Tage 23 h

Du hast persönliche Erfahrungen die Du mit uns teilen möchtest?

Staenkerer
15 Tage 17 h

tjo, es isch am anfang der flüchtlingswelle folsch ungfongen wortn, und bis jetz hot sich nix geändert! das sie fürs bleibn derfn bezahlt wern, sein se gewöhnt!

a sou
a sou
Superredner
16 Tage 2 h

Sollte eigentlich das Mindeste sein was verlangt wird und von der anderen Seite eigentlich selbstverständlich sein.

BEATS
BEATS
Tratscher
16 Tage 3 Min

ich würde sagen:
die die sich nicht integrieren bekommen weniger

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Ankündigungspolitik vom Feinsten. Nächstes Jahr um diese Zeit trampelt er immer noch auf derselben Stelle herum.

Staenkerer
15 Tage 15 h

sel sogvi a! viel werd sich nit ändern!

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
15 Tage 15 h

“In einem ersten Schritt müssen die Antragsteller neben Sprachkenntnissen oder der Besuch von Sprachkursen nachweisen, dass die Schulpflicht der Kinder erfüllt wird.”

Sprachkenntnisse 🤔

typisch
typisch
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Jaaa gut, sehr gut mehr förderung bitte, mehr geld

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

Die üblichen Nebelkerzen und Blendgranaten…

wpDiscuz