Ball liegt bei der Landesregierung

Seiser Alm: Umweltbeirat gegen weitere Umlaufbahn

Donnerstag, 25. August 2016 | 09:50 Uhr

Bozen – Von Kastelruth auf die Seiser Alm wird wohl keine weitere Umlaufbahn errichtet. Der Umweltbeirat des Landes hat sich gegen den Bau ausgesprochen, da Schäden für die Natur und den Wasserhaushalt befürchtet werden.

Die Befürworter der Seilbahn von Kastelruth auf die Seiser Alm argumentierten, dass damit der Nachbarort Seis vom Zubringerverkehr entlastet werden würde.

Die Landesregierung wird eine endgültige Entscheidung in den kommenden Wochen treffen.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Seiser Alm: Umweltbeirat gegen weitere Umlaufbahn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einstein
Grünschnabel
30 Tage 21 h

Mit dem WirtschaftsLandeshauptmann Kompatscher an der Spitze bin ich mir sicher: die Bahn wird gebaut.

Kompliziert...
Grünschnabel
30 Tage 19 h

Man müsste nur wissen, dass unser LH, zimlich viel mit der SeiseralmbahnAG in Seis zu tun hat, und darin eine entscheidende Rolle spielt…
Aus diesem Grund sehe ich ihn als gegner der Kastelruther Bahn
Natürlich ist dies dann eine rein subjektive Entscheidung unseres LH’s

tom
Grünschnabel
30 Tage 5 h

Zuerst wurde den Seisern die Bahn nicht gegönnt und jetzt wollen sie sich als Wohltäter aufspielen und sie vom schlimmen Verkehr entlasten? Viel wahrer ist, dass die Bahn in bestimmten Hotelieren ein tief sitzender Stachel ist. Eine von denen fährt die Kinder mit dem eigenen Pkw auf die Alm, nur damit sie die Bahn nicht benützen.

wpDiscuz