Mit Eifersucht fing der Zwist an

Streit zwischen Frauen eskaliert – Schadensersatzforderung

Donnerstag, 17. Januar 2019 | 08:31 Uhr

Bozen – Ein heißblütiger Streit zwischen Südamerikanerinnen ist dermaßen eskaliert, dass sich nun sowohl das Friedens- als auch das Landesgericht in Bozen damit befassen müssen. Angefangen hat alles mit Eifersucht.

Im Sommer 2015 ist eine der Frauen offenbar ausgerastet, als sie ihren Freund in einem Bozner Lokal mit einer Begleiterin gesehen hat, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Weil sie die mutmaßliche Nebenbuhlerin an den Haaren gerissen haben soll, muss sich die 27-Jährige vor dem Friedensgericht verantworten.

Wenige Tage später soll die 39-jährige Mutter der Konkurrentin die 27-Jährige in der Eisdiele, wo sie damals arbeitete, aufgesucht und attackiert haben. Die 27-Jährige sei unter anderem beschimpft und bedroht sowie heftig geschubst worden. Nun beklagt sie eine zwölfprozentige Invalidität und fordert 50.000 Euro Schadenersatz.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Streit zwischen Frauen eskaliert – Schadensersatzforderung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Gewalt sei ja nur männlich.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
30 Tage 22 h

Des worn zwoa Schworze, oder sein miar iatz olle forbnblind !

NoComment
NoComment
Grünschnabel
30 Tage 21 h

südamerikanisches temperament? ,😼 meow🤤

Staenkerer
30 Tage 18 h

zickenkrieg, schau, schau … und nor werd ollm von de mander geret wenn gewolt im spiel isch …

nala
nala
Tratscher
30 Tage 10 h

Wo soll denn de es Geld herbekommen .. hahaha isch des olles lächerlich ..

wpDiscuz