Gallo teilt aus

Südtirol als „Vaccaland“ bezeichnet

Dienstag, 09. April 2019 | 08:29 Uhr

Bozen – Dr. Costantino Gallo ist jener offizielle Berater des Gesundheitsministeriums in Rom für Südtirol, den Sanitätsdirektor Florian Zerzer lieber nicht bei offiziellen Treffen dabei hat. Denn der 55-Jährige ist auf Südtirol nicht gut zu sprechen, davon zeugen mehrere seiner Kommentare auf Twitter, wie das Tagblatt Dolomiten berichtet. Bekanntlich ist erst kürzlich eine gemeinsame Besprechung geplatzt.

Südtirol ist für Gallo „Vaccaland“, dessen Bewohner „genetisch beeinträchtigt (compromessi)“, „Senner“ oder „Ochsentreiber“. Laut Gesundheitslandesrat Thomas Widmann handle es sich um „gehässiges Gedankengut, das sich von selbst kommentiert“.

Der Arzt ist in leitender Funktion für den Sanitätsbetrieb der Uniklinik Padua tätig. Gleichzeitig ist er Ex-Mann einer deutschsprachigen Südtiroler Ärztin und hat sich unter anderem mit dem Schulamt gerichtlich angelegt, damit sein Kind von der deutschen Schule in eine italienische wechselt.

Außerdem hat sich Gallo erfolglos um den Posten des Sanitätsdirektors im Südtiroler Sanitätsbetrieb beworben.

Mehr lest ihr  in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

58 Kommentare auf "Südtirol als „Vaccaland“ bezeichnet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ewa
Ewa
Superredner
15 Tage 8 h

Das ist kein Einzelfall. Leider.
Mein Sohn war letzte Woche im Gardaland und wurde da von einen Mitarbeiter, nachdem dieser fragte woher er kam, angepöpelt er solle gefälligst italienisch sprechen wenn er aus Südtirol kommt. Weil hier sind wir in Italien.
Erbärmlich, wie viele Italiener heute noch denken.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

dieses arrogante verhalten ist unerhört und zeugt von null geschichtskenntnis….das schlimme ist, dass diese neufaschisten ihren rücken, durch die regierung in rom gestärkt fühlen und somit immer gehässiger werden…..wortwörtlich: “ora finalmente con questo governo le cose cambieranno”….und dieser typ soll südtirols offizieller berater im gesundheitsministerium in rom sein….dann stimmt irgend etwas nicht!!!

Queen
Queen
Tratscher
15 Tage 5 h

Dem hätte ich aber geantwortet!!

genau
genau
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Nja die Angestellten im Gardaland zählen nicht unbedingt zu geistigen Elite😄😄

Ewa
Ewa
Superredner
15 Tage 3 h

@genau
es spielt weniger eine Rolle, wer genau das gesagt hat, sondern spiegelt die Meinung vieler Italiener wider.

Staenkerer
15 Tage 3 h

des ischva olter huat, und nix neues! vor ca. 30 johr hobn mir wärend dem urlaub in rimine mit südtiroler zufallbekannte inser obendkartele gemocht als a italienischer hotelgost, der ins schun davor ollm im visier hatte zumntisch kam und a riesen aufstond machte das mir deitsch redn! er fühle sich als italiener beleidigt denn er hot anhand der targa gsechn das mir italiener sein und bla, bla, und bla, bla, und er isch sicher das mir über ihn redn …
meine antwort: er isch nit interesant genua über ihn zu redn… des passt auf olle de heit no so reagiern!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@Ewa
Südlich von Salurn ist mir sowas von egal, dort ist auch ihr Italia.

starscream
starscream
Grünschnabel
15 Tage 34 Min

Ob mit de tipm! Nimma ochn fohrn wenns iman et passt! Gonz uanfoch! Gib ginui in deutschland und österreich!!! Do konsch la an hoss kriogn ba sella leit!

bern
bern
Superredner
14 Tage 22 h

@Stänkerer
fahr das nächste Mal nach Lignano. Dort redet mit dir jeder Deutsch, da sie alle stolz sind, deutsch zu können.

Staenkerer
14 Tage 21 h

@bern des wor a damals a ausnahme, es wor a gost aus rom! domols hot man no wienig guat deutsch gred, ober viele hobn sich mühe gebn!mir worn später in jesolo, sem hobn a fost olle deutsch gekennt, heit fohr i nimmer aufs meer, mocht alloan koan spaß!

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Gallo ist kein Einzelfall, doch in seinen Aussagen steckt wohl mehr Neid als sonst was. Was mich mehr wundert ist die Tatsache, dass sich immer mehr Südtiroler/innen als Teil der italienischen Nation sehen und ihre Wurzeln entweder vergessen oder leugnen.

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
15 Tage 9 h

@Stolzz
Das genau ist doch das geheime Ziel der Italiener. Sie wissen ganz genau wie das läuft, wenn sie die Zeit für sich arbeiten lassen. Im Elsass hat das auch funktioniert, nur dort etwas schneller. Da sind sie schon nach 70 Jahren zu reinrassigen Franzosen geworden, die nur noch französisch anstatt deutsch sprechen.

peterle
peterle
Superredner
15 Tage 7 h

@tschonwehn
Ein Bekannter hat in Strassburg die Erfahrung gemacht dass die deutsche Sprache gar nicht verstanden werden will.

Seppl123
Seppl123
Tratscher
15 Tage 4 h

hon grott auf twitter gschaug….stündlich haut der artikel ausn…koan lebn der typ

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
15 Tage 2 h

@peterle
Das kommt daher, weil die französische Regierung strikt und unter Androhung von Strafe verboten hat, deutsch zu sprechen (die deutsch sprechenden Schüler bezogen dafür Prügel). Das gilt nicht nur für Straßburg, sondern für das ganze Elsaß und Lothringen.

bern
bern
Superredner
15 Tage 2 h

Das Elsass würde ich nicht mit Südtirol vergleichen….ob Franzose oder Deutscher ist kein so großer Unterschied. Aber Italiener oder Deutscher, Berlusconi, Mafia, Schulden oder Merkel, High-Tech, Wohlstand ist ein großer Unterschied. Deswegen wandern auch viele junge Südtiroler aus, weil sie den italienischen Staat nicht mehr mögen…..moralisch oder wirtschaftlich.

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
15 Tage 10 h

da ist wohl einer beleidigt, weil er den Job nicht bekommen hat. sollten die Aussagen wirklich stimmen, dann würde ich als Land den Herrn sofort verklagen..und entlassen gehört er sowieso, denn in so einer Position muss sich halt zusammen reißen , ganz abgesehen davon zeugen seine Aussagen von wenig Weltoffenheit .

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
15 Tage 10 h

los von Rom subito…

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 4 h

ghostbiker.Jedes Land der Welt will Keine Fremdherrschaft.Nur die Südtiroler Sind Selbst da etwas Eigen.Also wunderts mich nicht wenn Andere Sich über Euch lustig machen.

Johnarch
Johnarch
Tratscher
15 Tage 8 h

So unrecht hat er dann auch wieder nicht. Die Südtiroler/innen sollten wieder etwas bodenständiger werden, würde nicht schaden.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

solche menschen sollten eigentlich keine öffentlichen ämter bekleiden dürfen, denn in ihnen schlummert immer noch faschistisches gedankengut, anders kann man sich solche beleidigende aussagen nicht erklären

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

„gehässiges Gedankengut, das sich von selbst kommentiert“
Solchem Gedankengut sollte die Landesregierung eine offizielle Beschwerde entgegensetzen und nicht im Raum stehen lassen. 🤔

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Solche Aussagen kommentieren sich von selbst. Dass dieser Herr anscheinend auch noch mit einer deutschsprachigen Frau verheiratet ist, ist wohl schwer zu verstehen. Die Landesregierung sollte auf jeden Fall eine Klage einreichen.

Queen
Queen
Tratscher
15 Tage 5 h

Ex Frau

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 3 h

@Queen immerhin hatt SIE IHN GEHEIRATET .

zockl
zockl
Superredner
15 Tage 10 h

Italien liebt Südtirol unendlich😋

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 4 h

zockl.Zu Viele Südtiroler lieben Italien.

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
14 Tage 21 h

jo weil mo se doholtn…

Surfer
Surfer
Superredner
15 Tage 7 h

Lieber ein Kuhland als ein korrupter Bananenstaat!!

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
15 Tage 7 h

Wos willn a settiger Sanitätsdirektor werden in Südtirol, wenn mar schun lei sou primitivs Lond sein? I hoff dass der nia in Südtirol a Stell kriag und dass sich des SVP nit gfolln losst und stillschweigend hin nimmp. Svp soll sich mol Eier wochsen lossen und endlich für Südtirol eintreten… Gegen Italien

Rechner
Rechner
Superredner
14 Tage 22 h

Ich glaube beim Treffen haben sie … genug bewiesen, indem sie wieder bei der Tür raus sind.
Was hätten sie den noch machen sollen? …

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 8 h

Egal, welches Gedankengut er pflegt und was seine Motivation ist … so lange er mitreden darf, gibt’s ein Problem. Da können wir uns noch so überlegen fühlen, wenn er derjenige ist, der bestimmt.

Rechner
Rechner
Superredner
15 Tage 9 h

Leicht befangen würde ich sagen. Aber die M5S predigen Wasser und trinken Wein. Das weiß man ja mittlerweile!! 

peterle
peterle
Superredner
15 Tage 7 h

Nun die Südtiroler haben halt mal die Gewohnheit auf italienisch zu fluchen. Dabei wird das“vacca“ ziemlich oft mit anderen Worten gemischt. Der Italiener versteht dabei das vacca und bildet sich seine Meinung.

LaLuna
LaLuna
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Italienisch fluchen liegt uns wirklich sehr 😂

peterle
peterle
Superredner
15 Tage 4 h

HaHa die Gebirgs Tamagotchis müssen nun mal auf Minus drücken. Was solls die Inselbewohner haben keinen Durchblick.

nikki
nikki
Tratscher
15 Tage 3 h

Armes Südtirol konn man do lei sogen.
Und wenn man auf ein öffentliches Amt muaß, nor muaß man von vornherein schun italienisch reden, weil sunscht kimsch zu nix.
und fordert man sein Recht ein deutsch zu reden, verdrahnen sie schun die Augen.
I frog mi oft, wia de die Doppelsprachigkeitsprüfung gschofft hoben.
Insre Leit sein lei mehr guat die Steuern zu zohlen ober Rechte hoben mir bold kuane mear.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
15 Tage 3 h

Sei nicht so hart zu dir . . du hast ja immerhin noch das Recht die SVP zu wählen 🙂

peterle
peterle
Superredner
15 Tage 2 h

Habe mitbekommen dass Salvini gern als „walscher Bauer“ wargenommen wird. Da er aus der Gegend Mailand Bergamo kommt ist mir meine Militärzeit eingefallen wo viele Bauernsöhne aus derselben Gegend mit mir die Reihen füllten. Auf die Zweispachigkeit abgesprochen kam Italienisch und ihr Dialekt. Bildung???

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 23 h

@kleinerMann 😀😁😂😂👍👍👍

Rosenrot
Rosenrot
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Allen italienischen Südtirol-Hassern inklusive besagtem Herrn empfehle ich, Südtiroler Boden nicht mehr zu betreten – wir brauchen solche Unruhestifter hier nicht.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

meglio un paese delle vacche che della mafia

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

so kann man es auch sehen 😂

Staenkerer
14 Tage 23 h

sog i a! mir sein jo es lond der guaten milchkühe de sich melchn lossn und er gheart zu de guatbezohltn melcher …. und insre hirtn schweign und melchn a?
wos nutz nor es aufregn…..

Calimero
Calimero
Superredner
15 Tage 7 h

Der wird vom Land auch noch für seine Beratertätigkeit fürstlich bezahlt.
Feine Berater haben wir. 💤

Savonarola
15 Tage 5 h

Reaktionen con SVP, Grüne, und unserer Frauenabgeordneten? Gleich null, alle kuschen. Nur ein beleidigtes Schmollgesicht aufsetzen, hilft aber auch nicht.

tusnelda
tusnelda
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Kann jeder gerne auf twitter selbst anschauen. Die Beleidigungen gehen schon seit Jahren so. Er wünscht, dass sein ehemaliger Erzfeind, nun bester Freund, Thomas Schael den Südtirolern zeigt, wie es geht und fordert fast täglich, dass Südtirol von diesem kommissarisch verwaltet wird…

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Dabei sind unheimlich viel Kühe (vacche) in der Poebene. Hab ich halt so gesehen. Manchmal 1000 auf einem Haufen.

bern
bern
Superredner
15 Tage 1 h

Aus Italien wandert ein Viertel der Jugend aus, es gehen die besten. Und übrig bleiben solche Politiker und deren Wähler.
Dasselbe gilt für Südtirol!

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
15 Tage 5 h

Wenn eine erwachsene Person so über andere Leute spricht hat er ein anderes Problem. Ich fühle mich in keinster Weise von Dott. Gallo beleidigt, solche Kommentare sollte man ignorieren. Wie man so voll Hass sein kann?!? Der hat letzes …. 🤔

Gredner
Gredner
Superredner
15 Tage 5 h

Wer hat denn den als Berater eingestellt?

glozzer
glozzer
Tratscher
15 Tage 6 h

armer hahn🐓

AnWin
AnWin
Tratscher
15 Tage 6 h

…wir haben ja viele Vacche hier!

Staenkerer
14 Tage 23 h

melchkühe der politiker … sei es für de in bozn oder de in rom ….

Norgg
Norgg
Grünschnabel
14 Tage 23 h

nor kompatscher willsch it gach eppas sogen…miasmr ins olls gfolln lossn??

Savonarola
15 Tage 42 Min

da machen die italophilen Südtirolerchen aber Augen.

CH-1964
CH-1964
Grünschnabel
14 Tage 22 h

Könnte es sein das wir die Abneigung und offene Freundlichkeit gewissen eigenen Exponenten zu verdanken haben?

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Grünschnabel
14 Tage 27 Min

Gleich werd mit gleich beglichen, wer sich nit betroffn fühlt, braucht sich nit auf zu regn. wie redn insrige iber die italiener (walsche usw.) es gibt iberoll ausnahmen, iberoll benemen sich einige so wia ondere sie beurteiln, wenns a niamend zuasteat zu urteilen. a suedtiroler benemen sich “gscheart” u. muanen wer sie sein!

wpDiscuz