„Ein für Südtirol wichtiges Gremium“

Südtirol-Unterausschuss: STF für Zusammenarbeit mit österreichischem Parlament

Mittwoch, 07. November 2018 | 16:21 Uhr

Bozen – Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, begrüßt die Ankündigung des Südtirol-Unterausschusses im österreichischen Parlament, sich zukünftig verstärkt mit dem Südtiroler Landtag austauschen zu wollen. Eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Südtiroler Landtag und dem österreichischen Parlament sei wichtig, um die Schutzmachtfunktion Österreichs bestmöglich ausüben zu können. Die Süd-Tiroler Freiheit wird im Landtag daher ein baldiges Treffen beantragen.

Der Südtirol-Unterausschuss sei ein für Südtirol wichtiges Gremium im österreichischen Parlament, in welchem alle Parteien vertreten sind. In der kommenden Legislaturperiode stünden wichtige Themen an, für die die Unterstützung des österreichischen Parlaments und der österreichischen Regierung nötig sei.

„Der Landtag hat sich beispielsweise erst vor wenigen Wochen dafür ausgesprochen, dass zukünftig alle österreichischen Studientitel in Südtirol automatisch und ohne Anerkennungsverfahren gültig sein sollen. Hierfür bedarf es jedoch noch Verhandlungen zwischen Österreich und Italien“, erklärt Knoll.

Die Süd-Tiroler Freiheit schlägt daher einen regelmäßigen Austausch zwischen dem Südtirol-Unterausschuss und den Fraktionssprechern im Südtiroler Landtag vor, um zukünftig zeitnaher und besser zusammenarbeiten zu können.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Südtirol-Unterausschuss: STF für Zusammenarbeit mit österreichischem Parlament"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Tratscher
8 Tage 8 h

Jo jetz muas men aufpassn ! Suscht geats ins ummen krogn!

wpDiscuz