Zeller bewirbt sich um Vizeobmannschaft

SVP: Ein Schwergewicht steigt in den Ring

Montag, 03. April 2017 | 12:10 Uhr

Bozen – Im Stechen um die SVP-Vizeobmannschaft steigt ein politisches Schwergewicht in den Ring: Karl Zeller gibt sein bezahltes Mandat in Rom auf, will aber ehrenamtlich für das Edelweiß weiterarbeiten. „Ehre und Respekt“ zollt ihm dafür Obmann Philipp Achammer. Auch von Landeshauptmann Arno Kompatscher erhält der Meraner Anwalt volle Rückendeckung, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Er habe Zeller selbst darum gebeten und hoffe, dass ihn die Ortsgruppen breit unterstützen. Zeller wäre laut Kompatscher ein absoluter Mehrwert für die Partei.

Die SVP-Spitze wird am 13. März neu gewählt. Während Obmann Achammer mit einer plebiszitären Wiederwahl rechnen kann und auch sein ladinischer Stellvertreter mit Daniel Alfreider so gut wie feststeht, wird es bei den zwei Stellvertreter-Posten spannend, die mittels Wahl vergeben werden.

Vizeobfrau Angelika Wiedmer hat die Unterstützung des stimmenstarken Bezirks Bozen. Das Pustertal hat vor zwei Wochen den 35-jährigen Geschäftsführer des Stadtmarketings Bruneck, Michael Oberrauch, vorgeschlagen.

Im Westen war bisher Zeno Christanell Vizeobmann. Weil er aber zum Burggräfler Bezirksobmann gewählt wurde, suchte man dort nach einem anderen Kandidaten. Dass es nicht darum geht, eine Statutenänderung einzuläuten, mit der Zellers Mandatslimit gelockert wird, stellt Christanell eindeutig klar: „Diesbezüglich hat es unsererseits nie eine Initiative gegeben und das bleibt so.“

Vielmehr habe Zeller „nach langer Überzeugungsarbeit“ signalisiert, weiter ehrenamtlich für die Partei tätig sein zu wollen. „Ich hoffe sehr, dass man nicht klein-klein denkt, sondern dies über die Bezirksgrenzen hinweg im Konsens als enormen Gewinn für die Partei sieht“, betont Christanell laut „Dolomiten“. Immerhin habe Zeller viel Erfahrung in Rom gesammelt und verfüge dort über ein sehr gutes Netzwerk, das sonst verloren gehe.

„Viele haben mich gebeten zu kandidieren, weil ich nicht mehr lange in Rom sein werde. Die Partei hat mir viel gegeben und mir eine lange Erfahrung in Rom ermöglicht. Sofern gewünscht, möchte ich etwas davon zurückgeben“, betont Zeller gegenüber den „Dolomiten“.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "SVP: Ein Schwergewicht steigt in den Ring"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Techno Guy
Techno Guy
Grünschnabel
20 Tage 9 h

Karl Zeller ist ein Top-Mann! In Südtirol werden wir neben Kompatscher keinen besseren finden!

Staenkerer
20 Tage 9 h

😁😂😃😄…sell sog olles …

passwort
passwort
Grünschnabel
20 Tage 8 h

@staenkerer 😂💦💦 weltklasse

Eppendorf
Eppendorf
Grünschnabel
20 Tage 8 h

@Staenkerer
Schau dir mal die Filme der Iene mit Zeller an, dann weißt vielleicht warum er ein Top Mann ist.

spotz
spotz
Grünschnabel
19 Tage 11 h

wer ist herr kompatscher????

denkbar
denkbar
Superredner
18 Tage 15 h

@Staenkerer  Der ist doch schon längst im Ring und steigt da nicht erst ein 😂😁😂😝

luis p
luis p
Grünschnabel
20 Tage 11 h

es ist schade dass die Alten und auch die jetztige SVP Leitung nicht einsehen dass es junge Leute an der Spitze braucht…. so kann man keine Mitglieder zurückgewinnen….

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

es braucht beides😊

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

……………………und solche erste recht nicht,die schaden dem Image der SVP

Eppendorf
Eppendorf
Grünschnabel
20 Tage 8 h

Zeller sollte Obmann werden, der klügste Politiker Südtirols und mit genügend Durchsetzungsvermögen.

bon jour
bon jour
Superredner
20 Tage 7 h

Ironie musst du schon als solche verständlich machen.

Eppendorf
Eppendorf
Grünschnabel
20 Tage 3 h

@bon jour
Sag einen besseren.

Staenkerer
20 Tage 2 h

-durchsetzung- wenns un ihr -vermögn- geat hobn mir so schun genua, zin sem brauchn mit koan nuin(oltn) SVPler dazu …

Eppendorf
Eppendorf
Grünschnabel
20 Tage 1 h

@Staenkerer
Ist das jetzt ein Argument oder eine Alternative zu Zeller?

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
20 Tage 9 h

das macht die svp um keinen deut sympatischer 👎

Pic
Pic
Grünschnabel
20 Tage 9 h

Man muss kein Zeller Fan sein, aber er hat Erfahrung mit italienischen Politikern umzugehen, was junge Leute sicher nicht haben. Zusätzlich ist er fähig und kompetent. Bei den SVP Arbeitnehmervertretern würde ich mir solche Politiker, wie Herrn Zeller wünschen. Aber leider liegen Welten dazwischen. 

witschi
witschi
Superredner
20 Tage 9 h

svp=altersheim

bon jour
bon jour
Superredner
20 Tage 7 h

fast schon wie der Heimatbund, genau

Staenkerer
20 Tage 9 h

aha … damit de jungSVPler jo koane änderung in den ggvp (geldgeileverschwenderpartei) bringen können u. als papageien jo brav unter konntrolle u. im einflußbereich der alt souffleusen bleibn!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

…………………..du hosch in NOGL afn Kopf troffn!!!!!!😢😢😢

OrB
OrB
Tratscher
20 Tage 7 h

Ehrenamtlich, was für ein guter Mensch (ironie aus)

el loco76
el loco76
Neuling
20 Tage 3 h

supo Kommentar!!😂😂

denkbar
denkbar
Superredner
20 Tage 7 h

Politischer Parteien sind allesamt bei mir unten durch und offensichtlich bei vielen anderen auch.

Menschen mit ganz neuen Ideen, unbestechliche Persönlichkeiten die Ideen und nicht ihrem Eigeninteresse nachgehen sind gefragt. Leute mit Visionen, die lösungsorientiert und nicht egozentrisch oder einer Elite zugewandt mit den komplexen Themen unserer Zeit umgehen sind gefragt.

Zaungast
Zaungast
Neuling
20 Tage 2 h

Die Wirklichkeit schaut dann meist so aus, dass auch diese mit der Zeit den Geruch der Macht riechen und sich nur mehr auf die naechsten Wahlen konzentrieren. Oder das Handtuch werfen, weil alle rings um Steine in den Weg legen.

denkbar
denkbar
Superredner
20 Tage 1 h

@Zaungast Stimmt. Aus diesem Grund würde ich das ganze System reformieren und ein ganz neues politisches System einführen, damit das nicht mehr passiert. Wie genau das aussehen soll, weiß ich auch noch nicht, aber ich mach mir Gedanken 😀

denkbar
denkbar
Superredner
20 Tage 1 h

@Zaungast – Übrigens, Klasse Bild und Klasse Nickname

Staenkerer
19 Tage 23 h

@Zaungast vieleicht helfats wenn man se früh genua mit frische austauschat u. nit überjahrzehnte von oan guatn postn auf an nächst besseren schiebat um jo verjüngung, inovation u. ondersdenkn zu verhindern?

Ralph
Ralph
Tratscher
20 Tage 5 h

jahrzehnte lang die gleichen figuren. epper koa Postenschacher, gell???

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

wird nach den nächsten Wahlergebnissen wohl auch nicht mehr viel helfen,die Bürger haben definitiv die Schnauze voll

Laempel
Laempel
Grünschnabel
20 Tage 2 h

Wenn der Fuchs von den zwei fettesten Hennen angelockt um den Hühnerstall schleicht, so wird er sich wohl kaum mit zweitrangiger Beute begnügen.

Jodla
Jodla
Grünschnabel
19 Tage 23 h

Zeller und Widmann haben was geleistet.
Die anderen : Discount.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@ Techno Guy
Als Fliegerplätzchen (Ex)…….perte wird dir sowas wohl nicht mal ein ……
abkaufen 😀

Eppendorf
Eppendorf
Grünschnabel
20 Tage 1 h

Schreibst du immer so unverständlich?

Schlumpfi
Schlumpfi
Grünschnabel
20 Tage 2 h

Bitte net😂😂😂

Nathan
Nathan
Grünschnabel
19 Tage 23 h

Zeller – aha – und was kommt als nächstes Landeshauptmann?

m. 323.
m. 323.
Grünschnabel
19 Tage 9 h

@ wird das negste Ehrenamt…von H..Z..und alles für……

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 1 h

@ Eppendorf
was nicht ist kann nicht werden,auch nicht verständlich ??? 😫

Dagobert
Dagobert
Tratscher
19 Tage 13 h

Ja wenn allem Anschein nach nur die “Alten” fähig sind gute Politik zu betreiben, dann müsst ihr halt auch mal Lehrlinge ausbilden, so wie in der Privatwirtschaft.

wpDiscuz