Arbeitsgruppen gebildet

SVP und Lega nominieren Verhandlungsdelegationen für Koalitionsgespräche

Montag, 03. Dezember 2018 | 20:31 Uhr

Bozen – „Sobald die Nominierungen der Lega vorliegen, kann die Arbeit an den verschiedenen Themenbereichen beginnen“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer. Die Parteileitung hat heute Nachmittag einstimmig jene Personen bestimmt, welche für die Südtiroler Volkspartei in den fünf gemeinsamen Arbeitsgruppen das Regierungsabkommen 2018-2023 verhandeln werden. „Ziel ist es, dieses – nach der Genehmigung durch die Parteigremien – noch vor Weihnachten zu unterzeichnen.“

An fünf Tischen wird schon in den nächsten Tagen das Regierungsabkommen verhandelt. Die übergeordnete, koordinierende Arbeitsgruppe 1 setzt sich aus jeweils sechs SVP- und sechs Lega-Vertretern zusammen. Sie wird sich auch um die Schlussredaktion des Textes bemühen. Den anderen vier Arbeitsgruppen gehören jeweils drei SVP- und drei Lega-Vertreter an.

Die Südtiroler Volkspartei hat heute Nachmittag einstimmig nachstehende Personen für die Arbeitsgruppen nominiert (in Klammern die bereits vereinbarten Themenbereiche, die zu verhandeln sind). Am Abend hat auch die Lega die Namen ihrer für die Verhandlungsarbeit in den Arbeitsgruppen nominierten Vertreter bekannt gegeben.

Arbeitsgruppe 1 (Autonomie, Europa, Europaregion, Zusammenarbeit Rom, Region, Verwaltung, Finanzen, Personal, Sicherheit):

SVP: Arno Kompatscher, Philipp Achammer, Angelika Wiedmer, Karl Zeller, Meinhard Durnwalder und Waltraud Deeg

Arbeitsgruppe 2 (Wirtschaft (Handel, Handwerk, Industrie, Tourismus, Dienstleistung), Infrastruktur, Bauten, Mobilität):

SVP: Josef Tschöll, Daniel Alfreider und Thomas Widmann

Lega: Rita Mattei, Paolo Zenorini, Vincenzo Bucci

Arbeitsgruppe 3 (Gesundheit, Soziales, Wohnbau, Arbeit, Sport):

SVP: Helmuth Renzler, Otto von Dellemann und Renate Gebhard

Lega: Giuliano Vettorato, Günther Faltus, Angelo Polo

Arbeitsgruppe 4 (Bildung, Familie, Kultur, Integration):

SVP: Magdalena Amhof, Stefan Premstaller und Maria Hochgruber Kuenzer

Lega: Carlo Vettori, Luigi Nevola, Francesco Avanzini

Arbeitsgruppe 5 (Raumordnung, Landschaft, Landwirtschaft, Umwelt, Energie, Städte und Ländlicher Raum):

SVP: Zeno Christanell, Siegfried Rinner und Christoph Baur

Lega: Massimo Bessone, Daniele Bonifacio, Davide Gemmellaro

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "SVP und Lega nominieren Verhandlungsdelegationen für Koalitionsgespräche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Superredner
10 Tage 18 h

Völlig nutzlos. Holt glei den Salvini, aufn Bagger aui, mitn Rosenkranz ,blauer Schurz, seine 7 Leute ,die ihm die Posts schreiben, und daaann…schreibt sich die SVP die Finger wund uuuund Der S sagt ” njet”

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Die SVP spielt sich auf, als wäre sie zur Machterhaltung auf niemanden angewiesen.
Diese Zeiten sind vorbei und werden nach den widersprüchlichen Aussagen der letzten Wochen nicht wiederkehren.

fritzol
fritzol
Superredner
10 Tage 7 h

bravo😎😎😎😎

wpDiscuz