„Schutzrechte des Autonomiestatutes in Anspruch nehmen“ - STF übt harte Kritik

SVP will Regionalregierung doch erweitern

Montag, 25. Februar 2019 | 20:19 Uhr
Update

Bozen – Der Parteiausschuss der SVP hat sich am Montag doch für eine Aufstockung der Regionalregierung ausgesprochen. Der dritte Absatz des Artikels 36 des Autonomiestatutes sieht ein Schutzrecht für die deutsche Sprachgruppe vor: “Die Südtiroler Volkspartei als Autonomiepartei kann und wird auf dieses Recht nicht verzichten.” Dies hat der Parteiausschuss betont.

Um dem Autonomiestatut zu entsprechen, wurde dem Landeshauptmann und dem Parteiobmann der Verhandlungsauftrag gegeben, die Regionalregierung auf sechs Mitglieder zu erweitern. Nach abgeschlossener Verhandlung erfolgt die Nominierung durch die SVP-Fraktion.

Medienberichten zufolge soll eine SVP-Frau zusätzlich gewählt werden. Dafür in Frage kommen theoretisch die beiden Landesrätinnen Waltraud Deeg und Maria Hochgruber-Kuenzer sowie Jasmin Ladurner und Magdalena Amhof. Ladurner hatte bereits im Jänner nach Diskussionen um ihre Person ein mögliches Amt in der Regionalregierung abgelehnt.

STF: „SVP schadet der Politik“

“Zuerst aufstocken, dann wieder nicht, dann chaotische Zustände im Regionalrat und letztendlich doch aufstocken. Mit dieser unprofessionellen Arbeitsweise rund um die Wahl der Regionalregierung, hat die SVP ein miserables Bild abgeliefert und dem Ansehen der gesamten Politik immensen Schaden zugefügt. Die Süd-Tiroler Freiheit wird im Regionalrat entschieden gegen die Aufstockung der Regionalregierung stimmen, denn diese Aufwertung der Region ist gegenüber den Bürgern nicht zu verantworten”, so die Süd-Tiroler Freiheit.

“Die Region „Trentino-Süd-Tirol“ kostet jährlich Millionen und dient nur mehr als Versorgungsposten für zu kurz gekommene Regierungsparteimitglieder. Die SVP hätte angesichts der chaotischen Zustände in der Region die Möglichkeit gehabt, endlich einen sauberen Schlussstrich unter dieses Trauerspiel zu ziehen und für die Abschaffung der Region und die Übertragung ihrer Kompetenzen an die Provinzen Bozen und Trient einzutreten”, abschleißend die Süd-Tiroler Freiheit.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "SVP will Regionalregierung doch erweitern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
1 Monat 3 h

…Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten….war noch was? Ach ja, die Bürger❗
Egal…wo waren wir? Genau: Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten, Posten…..

Staenkerer
1 Monat 1 h

😂😆😅😃 ha, ha, un do fahln no einige. . de vetter von de freunderln und de freunde von de vetter brauchn a no postn, postn, postn, pos…

Aurelius
Aurelius
Superredner
27 Tage 23 h

der Vorschlag der Grünen wäre gut gewesen. aber man sieht, dass es nur um Posten geht. Wann macht die Regierung endlich mal was nützliches für den Bürger

onassis
onassis
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Wüßte nicht für was es noch einen Sesselwärmer brauch.

m69
m69
Kinig
1 Monat 2 h

https://www.suedtirolnews.it/user/onassis/

vielleicht um weitere Sitzungsgelder abzusahnen? vielleicht??

Staenkerer
1 Monat 1 h

brauchn????
tjo, sell wissn de wohrscheinlich a nit …

Staenkerer
1 Monat 3 h

aha, wer braucht denn jetz an guat gezohltn postn???
a frechheit erster sahne ins des als ” wichtig für lond und leute” zu verkafn und damit a no unzugebn!
des isch schlicht:
POSTENSCHACHER,
STEUERGELD-VERSCHWENDUNG,
MISSBRAUCH DER AUTONOMIE

Fuer Tirol
Fuer Tirol
Neuling
1 Monat 3 h

Bin kein Freund der Grünen, aber ich muss ihnen hier Recht gebn, dass es eine Option wäre den Regionalhauptmannsposten einem Ladiner zuzuschreiben, um somit einer weiteren Aufstockung der Region entgegenzuwirken.
Aber die SVP schaut sich dann doch lieber wieder für Posten um.

buggler2
buggler2
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Welch eine glückliche ausrede

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

Habt ihr den Artikel 36 vor euren Spielchen nicht gelesen??? Seltsam,wo waren eure teuer bezahlten Berater?😂😂😂

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

Wäre es nicht möglich allen SVP Mitgliedern einen Lukrativen Posten zu verschaffen??

Staenkerer
27 Tage 16 h

i glab glab ba der SVP lafts wie ba der lotterie: unter de wähler wern postn ausgelost:
mitmachen,
wählen,
es winken lukrative posten!
hobn mir lei nit mittgekrieg …

m69
m69
Kinig
1 Monat 3 h

die Wähler, werden es den SVP – Funktionären danken…. ;-)))

klara
klara
Superredner
1 Monat 1 h

So langsam hat man den Eindruck, dass dieser Parteiausschuss keine Gelegenheit auslässt, um die Wähler vor den Kopf zu stoßen.

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
1 Monat 2 h

Um Ausreden nie zu schade – arme SVP ihr werdet immer ungläubiger – Postenschacher sonder gleichen

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

Welch ein glücklicher Zufall, doch noch seinen Kopf durchzusetzen und zusätzlich noch mehr Steuergelder für einen Posten auszugeben, mit dem man jemanden belohnen kann.
Aber bitte in Zukunft, bevor man Entscheidungen trifft oder Maßnahmen ergreift, sollte man die geltenden Gesetze schon kennen, vor allem ein LH, aber auch der Obmann einer regierenden Partei.
Diese Situation sagt viel über die zu erwartende Regierungsarbeit aus. 🤔

Staenkerer
27 Tage 15 h

a holbes johr noch de wohl von “…zu erwartender regierung…” redn sog eh schun olles! bis jetz hobn se lei gstrittn und verhandelt wer welchen sessl wärmen dorf und wieviele es no brauch!

Michl77
Michl77
Neuling
1 Monat 2 h

War absolut nicht anders zu erwarten, es geht dieser Partei wirklich nur noch um Postenbeschaffung…

buggler2
buggler2
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Salvini wird der SVP hoffentlich die Ohren lang ziehen

Kibra
Kibra
Grünschnabel
27 Tage 23 h

eine Frage an die POLITIKER wann fängt ihr endlich an für das Volk das euch gewählt hat zu ARBEITEN bis jetzt geht es nur um Posten Posten Posten für euch – schämt euch braucht euch nicht wundern wenn die Wahlbeteiligung ständig sinkt die Menschen sind eifach stuff von euren Postenschacher.

onassis
onassis
Grünschnabel
1 Monat 49 Min

Besser wäre es endlich mal ans arbeiten zu denken als die Zeit mit Postengeschachere totzuschlagen

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 2 h

👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎

LaLuna
LaLuna
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Peinlich
Mal sehen wer das Tau ziehen nun gewinnt…
SVP oder Lega?

andy215
andy215
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Haben sie sich entschieden?

BrunfoeflJoggl
BrunfoeflJoggl
Grünschnabel
1 Monat 33 Min

Flop👎

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
27 Tage 13 h

Wetten, dass sich nun Ladurner doch wieder ins Spiel bringt u. darauf pochen wird, diesen Posten zu erhalten 🙂

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
27 Tage 13 h

brav SVP wählen…vor die Wohlen werd olls versprochn…dann geats munter 4 a holb Johr weiter mitn abkassiern…i glabs net

Armin
Armin
Neuling
27 Tage 14 h

Dess isch a Trauerspiel😔

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
27 Tage 20 h

und, ach ja: den Verdienst für eine gelungene Sache streichen sie selber ein, aber wenns schief geht, ja dann sind sie die ersten, die die Schuld in die Schuhe ihrer ach so unfähigen Beamten schieben.

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
27 Tage 13 h

So ein Geplärre hier, läuft doch schon seit X Jahren so, auch das Fussvolk jammert schon seit Jahren, aber wenn alle 5 Jahre die Möglichkeit besteht was zu verändern dann scheint alles wieder bestens und Kreuz wird dort gemacht wo es schon immer gemacht wurde…😃😃😃 wegen sowas geht hier niemand auf die Strasse demonstrieren

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
27 Tage 13 h

Verstehe hier aber die meisten nicht . . Leute, ihr habt euren Schlächter selbst gewählt. Deswegen, nicht jetzt hier rummaulen. Ihr wolltet es so. . . und in 4 Jahren werdet ihr es wieder so wollen, und in 9 Jahren auch wieder usw. Somit, bitte wieder setzen !

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
27 Tage 20 h

ehrlich, kohärent, konsequent – einfach SVP

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
27 Tage 22 h

Wisst es nou nit wos es welltet? 😂

wpDiscuz