Gedrückte Stimmung

Ulten: Bauern protestieren beim Almabtrieb gegen Wolf und Bär

Montag, 11. September 2017 | 08:57 Uhr

Ulten – Üblicherweise ist ein Almabtrieb ein festliches Ereignis für Hirten, Bauern, Urlauber und Dorfbewohner. In Ulten war heuer das Gegenteil der Fall. Der Almabtrieb wurde am gestrigen Sonntag nämlich von einer Demonstration gegen Wolf und Bär überschattet. Die Stimmung war gedrückt.

Die Landwirte haben mit Spruchbändern und Plakaten gegen die Ausbreitung der Raubtiere protestiert und die Politik zum Handeln aufgefordert.

Auf der Kirchbergalm in Ulten fielen heuer 30 Tiere dem Wolf zum Opfer. 20 Tiere werden vermisst.

Viele Bauern haben heuer ihr Vieh auch schon früher von der Alm geholt – aus Angst. Sie denken darüber nach, die Tiere im nächsten Sommer überhaupt nicht mehr aufzutreiben. Läutet der Wolf damit das Ende der Almwirtschaft ein?

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Ulten: Bauern protestieren beim Almabtrieb gegen Wolf und Bär"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Superredner
10 Tage 5 h

Hört auf zu Jammern! Wenn euch eure Tiere etwas bedeuten, dann schaut auf sie, oder lasst drauf schauen.
Übrigens, es waren eure Hunde, und nicht der Bär und der Wolf.
Und dafür bekommt ihr auch noch Entschädigung. Es reicht.

Mamme
Mamme
Tratscher
10 Tage 4 h

Dein Name sagt ja alles,braucht man nichts mehr hinzuzufügen was Dein Kommentar aussagt und ist

Steuerzahlerin
Steuerzahlerin
Tratscher
10 Tage 4 h

Du bisch wirklich gaga – rella no dazua

m. 323.
m. 323.
Tratscher
10 Tage 3 h

@” würden dich sicher viele als Hirte anstellen du brauchst nur einige Hundert Schafe zu hüten..Natürlich Tag und Nacht..du kannst sie auch Nachts einsperren vorausgesetzt daß du alle findest .oder du stellst einen Zaun auf. statt hier so einen Schwachsinn zu schreiben…

genau
genau
Superredner
10 Tage 3 h

Ja aber beim Wild dass durch nicht registrierte wildernde Hunde totgebissen wird hört man seltsamerweise nix vom Bauerngeplärre!!

Eine lustige Doppelmoral

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
10 Tage 23 Min

@genau
und wenn wir Bauern und die Jäger vorschlagen solche Hunde zu töten, dann seit ihr sogenannten Tierschützer dagegen. Ihr wollt nicht zugeben, dass es die weit kleinere Tierquälerei ist, wildernde Hunde sowie die Großraubtiere zu verräumen, damit Wild-und Nutztiere einer schonenderen Schlachtung zugeführt werden können.

Gagarella
Gagarella
Superredner
9 Tage 22 h

@Landschaftspfleger     Töten und Ausrotten, Totschlagen, Schwanz abschneiden, Kühe die Hörner nehmen, Bienen vergiften, mehr habt ihr nicht im Kopf?    

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

@Mamme Grüfri ist schon bezeichnend. Fundamentalistisch, realitätsfremd, Intensivschwätzerin.

besser ging es gar nicht. 😂😂

puschtra2
puschtra2
Neuling
9 Tage 20 h

@genau das wild gehört auch nicht dem bauern… also warum jammern und hunde haben auch nicht nur bauern…

honigdachs
honigdachs
Grünschnabel
9 Tage 18 h

@Landschaftspfleger is problem isch dass sella leit wia du in untoschied va wilderne hunde und ondre net untoscheidn konn odo will und noa olls oschiast wos sich beweg …..
und lai zin foll do obschuss va an wildernden hund isch gegebenfalls erlaubt wenna mehrmals erwischt wert , sell konn obo lai do aufsichtsjaga odo sein stellvertreta tian sischt niamand und sell isch a guat so !!!!!!

Gagarella
Gagarella
Superredner
8 Tage 23 h

@Mamme   Neidisch auf meinen Namen ?
Na ja, Mamme? Sehr Einfallsreich.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
7 Tage 18 h

@Gagarella und sowas nennt sich auch noch Landschaftspfleger was will man den Pflegen nach der Ausrottung???😂😋😋😎😎

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Gedrückte Stimmung,
immer und überall..so ist es …
Bauer mag Wolf nicht
Wolf mag Schaf nicht
ecc. ecc.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

nur die Grüfri nicht; die sind konstruktiv bis in den Abgrund.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

…Bär mag Wolf nicht…Hund mag Kuh nicht…Kuh mag Wanderer nicht… 😅

Tratscher
10 Tage 6 h

Ninni,
Wolf mag Schaf schon, denn sonst….. Ich kann auch die Bauern verstehen.
Wäre schade um die Alm Betriebe.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

@orso

…logo ..
verstehe Bauern vollkommen
sie haben ja Recht…
echt schlimme gedrückte Stimmung..

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

@Dublin

…eben usw. und usw…..😂

genau
genau
Superredner
10 Tage 3 h

@Dublin 😄😄😄😄
irgendwie sind diese Pilzesammler doch ein Problen!!
Es gibt nun eine Lösung

Igor
Igor
Grünschnabel
10 Tage 3 h

@Dublin
Mensch mag Schöppsernes nicht 🤣

Stolzz
Stolzz
Neuling
10 Tage 6 h

Suche für kommende Almsaison geeignete Person (vorzugsweise Tierschützer/in) zum Bewachen von ca. 150 Schafen und 80 Rindern. Tag- und Nachtschicht. Schlechtwetter- und Gefahrenzulage. Schlechte telefonische Erreichbarkeit. Gute körperliche Verfassung und Belastbarkeit Voraussetzung. Kein Ruhetag. Herdenschutzhund bitte mitbringen.

m. 323.
m. 323.
Tratscher
10 Tage 3 h

@ do meldn sich gleich insre gscheidn Wolf Befürworter.. lei wia long de bleibm…

knedlfanni
knedlfanni
Grünschnabel
10 Tage 2 h

ach, ich suche auch: in ganzjahresstelle- für meine Hühner! habe schon versucht alle füchse zu erschießen bzw auszurotten, aber da bin ich allein! vielleicht ligt es daran, dass ich keine Lobby hinter mir habe- aber stell dir vor ich muss di jetzt schon über nacht einsperren, und einen zaun hab ich auch bauen müssen- eine schweinerei ha??!! ah und keiner hat mir eine henne ersezt🙊🙈 also i versteah jo viel, ober af settan Niveau jammern, muasch a erst amol dorrichten!! und jammern tian eh lai de, de verschont gworden sein- i glab di Bauern de risse verzeichnen werdn sich in Zukunft a schützen!

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
9 Tage 21 h

@knedlfanni
Wenn du Hühner hättest, wüsstest du, dass diese keinesfalls die Nacht im Freien verbringen!

knedlfanni
knedlfanni
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@Landschaftspfleger kannst du mir sagen warum? weil di sonst so kleine Einfamilienhäuser bauen zum übernachten? oder sind die hühnerställe von den Hennen gemacht? bitte klär mich auf, du bist sooo schlau🙈🙊

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
10 Tage 7 h

Ja, Großraubtiere bedeuten das Ende der Almwirtschaft, das Ende der sicheren und gepflegten Berggebiete, das Ende vom florierenden Tourismus, das Ende der großen Steuerabgaben aus den Tourismusgebieten, das Ende der Bau- und Dienstleistungsaufträge aus den betroffenen Gebieten, und somit das Ende des Wohlstandes im ganzen Land !!!

puschtra2
puschtra2
Neuling
10 Tage 5 h

supper kommentar, endlich werd amol gsog dass et lai di bauern betroffen… 👍👍👍

genau
genau
Superredner
10 Tage 3 h

Ja überall in Europa wo es Wölfe gibt sieht es schrecklich aus!!
Nur in Südtirol ist es dank unserer Almkaiser schön!!!!!!!

Meine Güte

Igor
Igor
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Das Ende…….ja es wird womöglich bald die Welt untergehen…..😂

Gagarella
Gagarella
Superredner
9 Tage 22 h

@Lanschaftspfleger
      E N D E!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

@genau Sei bitte so gut und wandre du aus in ein Land wo es die bösen Bauern nicht gibt. Dort kannst ja beim Essen an sie denken.
Mir und der Mehrheit gefällt es hier mit Bauern, Kulturlandschaft: so wie sie ist.

Tschüss

JvS-105
JvS-105
Neuling
10 Tage 7 h

Scheint mittlerweile Trend geworden zu sein, immer und überall Bilder von Tierkadavern zeigen zu müssen.

typisch
typisch
Tratscher
10 Tage 5 h

dann verschließ die augen vor der warheit

Steuerzahlerin
Steuerzahlerin
Tratscher
10 Tage 4 h

Wenn lei mehr Kadaver ummer liegn, schenkt sie in die Tierschützer fir ihre Teddybärelen

m. 323.
m. 323.
Tratscher
10 Tage 3 h

die Wahrheit ertrog es T…decht net leicht..dr Bauer soll obr damit lebm..schun a komische Gsellschoft…

JvS-105
JvS-105
Neuling
10 Tage 2 h

@typisch 

Hab’ ich irgendwo geschrieben, dass ich die Bilder nicht für “wahr” halte?

Mit geht nur diese Blutrunst in den Medien auf den Sack.

typisch
typisch
Tratscher
9 Tage 21 h

@JvS-105
nun den man hat auch oft genug bilder von wölfen gepostet und nicht nur kadaver

JvS-105
JvS-105
Neuling
9 Tage 20 h

@typisch 

und was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Ein Wolf ist – wie auch immer man zu der Wiederansiedlung steht – ein schönes Tier. Ein Schaf in Teilen – ob vom Wolf, vom Bär oder vom Nachbars-Hund gerissen – ist KEIN schöner Anblick!

Und nur DARUM geht es mir. Fällt irgendeinem Weib eine Titte aus der Wäsche in die Zeitung, gibt’s Geschrei. Vermoderte Leichenteile sind scheint’s ohne Weiteres betrachtbar. 

Und dass man – falls man es wagt, dies anzusprechen – dafür jede Menge negative Bewertungen bekommt, ist bezeichnend *ggg*

erika.o
erika.o
Tratscher
10 Tage 7 h

NOCH ist das Ende der Almwirtschaft sicherlich nicht in unmittelbarer Sicht .
Doch wenn sich die Bauern nicht Gehör verschaffen, wird sich nicht viel ändern. Im Gegenteil.
Soll sich jeder Bär und Wolf Befürworter in deren Lage versetzen, dann wird sein Handeln vielleicht besser verstandenen.

knedlfanni
knedlfanni
Grünschnabel
10 Tage 2 h

daran zweifle ich nicht, dass di Bauern sich gehör verschaffen- in einem bauernland ist das ja nicht schwer… mimimiii hagel, mimimii bär, mimimi wolf- und immer hilft jemand weiter! habe bis heute noch keinen bauer aufhausen sehen… aber ich kriege das als tierschützer ja nicht mit, da ich ständig beschäftigt bin, Teddys und Kätzchen zu streicheln!! sorry

m. 323.
m. 323.
Tratscher
10 Tage 32 Min

@knedlfanni du bist ein armseliger Tierschützer…wenn nur der Wolf und der Bär schützenswert ist…schau dir einmal die Bilder an …..und daß Leider von Rind und Schaf an…bei Lebendigem Leib gefressen werden …daß ist kein Tierschutz…schon ehr Blödheit…

JvS-105
JvS-105
Neuling
9 Tage 22 h

Das ist vor allem der Kreislauf der Natur: fressen und gefressen werden!

knedlfanni
knedlfanni
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@m. 323. 😂 es gibt Raubtiere, ja richtig, die fragen für gewöhnlich nicht, ob die beute bereit wäre, gefressen zu werden😜😊 oder sprichst du mit deinem speck? muss jetzt wider Kätzchen streicheln…adiö

Geri
Geri
Tratscher
8 Tage 8 h

@knedlfanni
hey, i find di zum schiassn, … öh, na…zum knuddln wollte i sogn. Bisch ok. 😎

Tabernakel
6 Tage 20 h

Klar, Du hast Recht. Es geht wie immer nur ums Geld.

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
10 Tage 7 h

Recht hobm die Bauern!!

Oberlaender
Oberlaender
Grünschnabel
10 Tage 7 h

i versteah die bauern guat. wenn i van viech leb mog is a wieder gonzr zrug it lai an beitrog….

JvS-105
JvS-105
Neuling
10 Tage 2 h

.. “mog is a wieder gonz zrug”

Damit i van Metzger a guats Geld kriag? *gggg*

amme
amme
Grünschnabel
10 Tage 5 h

wenn sie für den Ausfall den doppelten Schaden ersetzt bekommen würden wär der Wolf wieder der Freund

m. 323.
m. 323.
Tratscher
10 Tage 3 h

leider tuat blödheit net wea…

moler
moler
Tratscher
10 Tage 6 h

und olls lai weil de tierschützer zu viele johr mitn teddybär gekuschelt hobn
iez hobmer in lettn

et letz
et letz
Grünschnabel
10 Tage 7 h

Die Almwirtschaft hat in den letzten 5Jahren sehr stark zugenommen.Viel Fleiß und Arbeit wurden aufgebracht und jetzt besteht die Gefahr daß alles hingeschmissen wird.
Zum Ende der Almwirtschaft darf es nicht kommen.
Wenn alle Tiere von der Alm sind , wo werden sie dann Jagen???

Tabernakel
10 Tage 6 h

Raubtier Mensch. Töten um des tötens willen.

https://www.suedtirolnews.it/italien/toter-baer-im-trentino-entdeckt

Mamme
Mamme
Tratscher
10 Tage 4 h

Hallo Du Raubtier! Ich bin kein Tier!

Simba
Simba
Grünschnabel
10 Tage 1 h

gescheiter wäre wenn mal bei den Bauern in den Ställen ordentlich kontrolliert würde ob ihre Tiere auch artgerecht gehalten werden. Ein Bauer liebt seine Tiere nicht, nur das Geld, das sie ihm bringen.

ando
ando
Superredner
9 Tage 22 h

…simba lass gut sein! diese verbohrten hinterwälder werden es nie verstehen!

Laempel
Laempel
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Wer durch seine Aktionen mutwillig die öffentliche Sicherheit gefährdet und fahrlässig Menschen und Tiere in Gefahr bringt, missachtet geltende und auch ungeschriebene Gesetze und soll dafür zumindest vor Gericht geradestehen müssen. Macht euch auf was gefasst, ihr mit Bär und Wolf bewaffneten, hausverstandsamputierten, sesselfurzenden und Steuergeld fressenden Almwirtschaftszerstörer, Tiermörder und Menschenquäler!

genau
genau
Superredner
10 Tage 3 h

Ich protestiete dagegen dass die mit Steuergeld finanziert werden aber selbst keune Steuern zahlen!! ( jaja fast keine)

Tabernakel
10 Tage 3 h

“Spezialitätenwoche mit Schaffleisch im Schnalstal noch bis 24. September”

https://www.suedtirolnews.it/wirtschaft/die-transhumanz-der-schafe-am-schnalstaler-gletscher-2

Tabernakel
10 Tage 3 h

Der Schnitt auf dem Foto ist professionell glatt gelungen.

et letz
et letz
Grünschnabel
10 Tage 3 h

amme@ hast du vieleicht noch etwas schmerzensgeld…😡

Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
9 Tage 18 h

Blärren ob sischt nix

wpDiscuz