Kompatscher erwägt Schritte

„Vaccaland“ schlägt zurück

Mittwoch, 10. April 2019 | 08:48 Uhr

Bozen – Die gehässigen Kurznachrichten von Dr. Costantino Gallo haben Folgen, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Bekanntlich hat der Berater des Gesundheitsministeriums in Rom für Südtirols Gesundheitswesen Südtirol auf Twitter als „Vaccaland“ bezeichnet oder etwa gemeint, dass Südtiroler „genetisch beeinträchtigt sind“ und diejenigen, die deutsche Wanderwege-Schilder wollen, gefälligst nach Österreich gehen sollten.

Während die SVP die „umgehende Entlassung“ von Dr. Gallo fordert, erwägt Landeshauptmann Arno Kompatscher „weitere Schritte“.

Zunächst will Kompatscher allerdings die Antwort von Gesundheitsministerin Giulia Grillo abwarten.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "„Vaccaland“ schlägt zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Tja, da sieht man was die SVPler für „Gute“ Freunde in Rom haben!
Albrecht Plangger Senator der SVP prahlte einmal, dass er in Rom die besseren Freunde antrifft wie hierzulande!
Bis die SVP begreift auf welch durchlöcherten Schiff sie sitzen, wird Süd-Tirol längst den Grund vom Meer aufsitzen!!
Schade um unsere Heimat Tirol🇦🇹👍

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
10 Tage 6 h

….durch solche Bürger wie dich schaut nicht nur Italien kopfschüttelnd auf Südtirol !

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

@ Gagarella Dass miar ins so billig verkafn, hobmer dr Regierungspartei zu verdonkn !

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

@Landschaftspfleger
Danke! Grazie! Herr Landschaftspflegel! Ich bin tief berührt!

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 4 h

@Landschaftspfleger Gagarelle fühlt Sich nicht angesprochen.Ich mich auch nicht.Kann das Landsch….spfl.. auch von Sich sagen??!!!!😏

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 3 h

@Sag mal ….”a”🙊

Neumi
Neumi
Kinig
10 Tage 3 h

Selbst so einen schiebst du auf die SVP … der Hass muss wirklich tief sitzen.

ExSuedtiroler
ExSuedtiroler
Tratscher
10 Tage 2 h

Primär den Südtiroler Wählermassen!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
9 Tage 51 Min

@Gagarella
Du hast scheinbar “Gute” Freunde im Rechtsaußenbereich in Südtirol.
Jeder kann machen was er will, schade nur dass ihr Ewiggestrigen am meisten Südtirol schadet, währen die SVP immer den Ausgleich und den Dialog sucht.

andr
andr
Superredner
10 Tage 6 h

ein echter Italiener! man könnte fast stolz sein das man der Welt die Nationalität preisgeben kann. Ich bin viel in der Welt unterwegs aber wenn mich jemand fragt woher ich komme sage ich meistens aus Schweden denn mit Italien punkte ich kaum Arroganz Penetranz und Ignoranz mag keiner interessanterweise

Geri
Geri
Superredner
10 Tage 5 h
@andr Also ein bisschen stolz kann/darf man als Südtiroler schon auf sein Heimatland sein. Ich jedenfalls habe das noch nie verleugnen wollen/müssen, egal, wo ich mich befand. Interessant war aber, dass die nordischen Länder (Finnland/Schweden/Norwegen und die Färören) mich durchwegs als Norweger angesehen haben. Am meisten ist es in Norwegen aufgefallen, wo man mich ausschliesslich auf norwegisch angesprochen hat. Auch, nachdem ich ihnen auf englisch klar gemacht hatte, von wo ich bin, blieben die meisten beim Norwegischem. Es wird wahrscheinlich schon die Statur (1,97) und die Haarfarbe (lange blonde Mähne, hinten zu einem Schweif zusammengebunden) sowie die Augenfarbe (blaugrün) und… Weiterlesen »
tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
10 Tage 5 h

@andr
Zitat an “wenn mich jemand fragt woher ich komme sage ich meistens, aus Schweden…” Zitat Ende.
Komm gerne zu uns. Bei solchen … würde ich es auch nicht lange aushalten. Hjärtligt välkommen.

wieland
wieland
Neuling
10 Tage 1 h
I bin a viel unterwegs bzw wohn schun länger im auslond und i sog seit a poor johr prinzipiell dass i va österreich bin. i bin die gonzen diskussionen oanfoch sott. italiener sein gearn beleidigt wenn se hearn dass jemand aus ihrem heiligen vaterland vorwiegend deitsch red, odo deitsche de wosn net einsegen kennen dass staatsgrenzen net ollm mit völkergruppen übereinstimmen: “aber wenn sie aus italien sind, wieso reden sie denn dann deutsch?”. wenn i sog i bin va österreich donn dospor i mo des und a rua isch. und so wias iatz grod geat scham i mi ollaweil mehr… Weiterlesen »
bon jour
bon jour
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

wer mit einem Land nur Negatives verbindet, ist ein Nationalist wie Vakkaland.

luisa
luisa
Grünschnabel
10 Tage 6 h

solln olla untn bleibm.ohne südtirol war italien sowieso fertig…..😡😡😡

ExSuedtiroler
ExSuedtiroler
Tratscher
10 Tage 2 h

Italien ist jetzt schon fertig, egal ob mit oder ohne Südtirol!
Südtirol hätte viel mehr Chancen ohne Italien!

m69
m69
Kinig
10 Tage 7 h

Lasst diesen dottore wo der Pfeffer waechst, nicht alle Italiener denken so! 
Dieser Herr disqualifiziert sich selbt mit dieser Aussage!

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 20 h

Deine Meinung entspricht der Wahrheit, ich bin dauernd unter Italienern und ganz selten findet sich einer der gegen Südtirol was einzuwenden hätte.Das schlimmste an der Sache ist die Politik auf beiden Seiten und A…… gibts an jeder Ecke und überall auf der Welt.

m69
m69
Kinig
9 Tage 9 h

Mikemann@

Genau so sehe ich das auch, ich empfinde das gleiche für “Legale” Flüchtlinge oder Ausländer, wer sich straffällig verhält oder sich nicht integrieren möchte, dem würde ich vorschlagen (mal sanft auszudrücken) das Land bzw. den Staat Italien zu verlassen. Denn diese Leute schaden in erster Linie den regulären Flüchtlingen und den Ausländern die hier zur Wirtschaftsleistung beitragen.

Gredner
Gredner
Superredner
10 Tage 7 h

Arno will abwarten? Braucht er sogar dafür ein OK aus Rom? Sind wir nicht mal in dieser Frage autonom?

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
10 Tage 7 h

herr kompatschr do kert glei a unzeige za mochn und nix obwortn mier miasn ins nit ols gfoln lossn schunscht lsch gscheitr die gonza svp bleib drhuam😬

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 20 h

👍 sofort und mit Karate Rechtsanwälten,unverständlich warum man da rummschläft.

bern
bern
Superredner
10 Tage 6 h

Südtirol ist doch erwiesenermaßen eine Melkkuh Italiens. Und bei den Beeinträchtigungen sind wahrscheinlich unsere Politiker gemeint.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

Die Kuh, die man melkt, sollte gepflegt werden.

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 4 h

Waltraud.Oder mit Füssen treten.Diese Kuh gibt deswegen gleichMilch .

algunder
algunder
Superredner
10 Tage 2 h

Hemm hosch recht ! Sag mal!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

am ball bleiben, wer sich so aufführt muss federn lassen

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
10 Tage 6 h

Bin schon gespannt was dabei herauskommen wird = bin sicher, dass sich dann das Land Südtirol bei Dr. Gallo entschuldigen muss . . , dass “weitere Schritte” in Erwägung gezogen worden sind

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 6 h

…die Rache der Kühe..

Tanne
Tanne
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Lieber Landschaftspfleger, kannst du überhaupt folgen um was es hier geht, jeder einzelne Südtiroler wurde hier beleidigt, von was sprichst oder schreibst du hier eigentlich? Geht es dir hier eigentlich nur darum , die Schreiber zu beleidigen? Um die Sache kann es dir nicht gehen , sonst hättest du nicht einen solchen Schmarren geschrieben. Ich würde dir raten , lass es lieber sein. Oh Herr wirf Hirn vom Himmel, auf dass es den richtigen Trifft

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

Hat dieser Typ überhaupt etwas zu sagen?

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Hat er, das ist ja das Problem. Ist der Berater des Gesundheitsministers.

Simba
Simba
Tratscher
9 Tage 15 h

Wenn mich jemand fragt woher ich komme: sage ich stolz aus Südtirol 👍

Tanne
Tanne
Grünschnabel
8 Tage 22 h

@Simba
Ich sage Stolz aus Süd-TIROL,und somit Österreichischer Staatsbürger.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

Etwas anderes als abwarten hätte überrascht. 🤔

wpDiscuz