Arbeit wird nach den Landtagswahlen fortgesetzt

Vierte Versammlung der Vereinten Linken

Dienstag, 18. Dezember 2018 | 13:23 Uhr

Bozen – Die Vereinte Linke hat erst kürzlich ihre vierte Landesversammlung abgehalten und Bilanz gezogen. Die Partei war bei den Landtagswahlen im Oktober angetreten, konnte allerdings nur ein bescheidenes Ergebnis einfahren.

Trotzdem will die Partei auch weiterhin mit derselben Bezeichnung und demselben Symbol an verschiedenen Wahlen im Land teilnehmen. Weitere Ziele sind die Bildung einer kulturpolitischen Vereinigung und die politische an linken Kernthemen wie Arbeit, Wohnen, Willkommenskultur, Abschaffung des Proporzes, eine ökologisch nachhaltige Gesellschaft und eine Schule für alle.

Außerdem soll auf lokaler Ebene die Solidaritätsplattform Mittelmeer/Schiff Ionisches Meer zur Rettung der in Not gekommenen Flüchtlinge im Mittelmeer unterstützt werden.

Den Grund für das schlechte Abschneiden bei den Landtagswahlen im Herbst sieht die Bewegung in einerseits einer allgemeinen Radikalisierung und einem Rechtsruck in Europa, anderseits hätten auch Vorgängerregierungen von Mittelinks nicht die notwendigen Reformen in Italien durchgeführt. Gleichzeitig hätten auch die Grünen und der PD in Südtirol an Stimmen eingebüßt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vierte Versammlung der Vereinten Linken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Tratscher
1 Monat 21 h

😂😂😂😂😂😂😂😂😂 nor woll 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

wpDiscuz