Vor fünf Jahren waren es 2,9 Prozent mehr

Wahlbeteiligung bis 11.00 Uhr bei 19,7 Prozent

Sonntag, 21. Oktober 2018 | 11:44 Uhr
Update

Bozen – In Südtirol wird heute der Landtag neu gewählt. Die Wahllokale öffneten ihre Tore um 7.00 Uhr.

19,7 Prozent von Südtirols Wählern haben den Morgen genutzt, um ihre Stimme für die Landtagswahlen 2018 abzugeben, 2,8 Prozentpunkte weniger als 2013. In absoluten Zahlen haben am Sonntagmorgen 75.125 Bürger ihre Stimme abgegeben, 83.381 waren es noch 2013.

Am niedrigsten ist die vorläufige Wahlbeteiligung mit 17,7 Prozent im Bezirk Bozen. Im Bezirk Salten-Schlern gingen bisher mit 21,9 Prozent am meisten Wahlberechtigte wählen.

 

Was die Gemeinden betrifft, so hat um 11.00 Uhr Prettau mit einer Wahlbeteiligung von über 26,7 Prozent das Feld angeführt. Vor fünf Jahren waren am Morgen die Waidbrucker mit 32,8 Prozent die fleißigsten Wähler. Am wenigsten Wahlberechtigte sind am Vormittag in Pfitsch zur Urne gegangen, und zwar 11,3 Prozent der Wahlberechtigten.

Ähnlich tief wie in Bozen lag die Wahlbeteiligung in den anderen Großgemeinden um 11.00 Uhr: in Meran bei 17,4 Prozent (2013: 20,2 Prozent), in Bruneck bei 19,1 Prozent (26,4 Prozent) und in Brixen 20,9 Prozent (23,2 Prozent). Am meisten Wähler haben ihre Stimme in Leifers bereits abgegeben, nämlich 21,9 Prozent (17,5 Prozent).

Interessierte können die detaillierten Daten zur Wahlbeteiligung auf der Webseite der Wahlzentrale wahlen.provinz.bz.it verfolgen, ebenso wie heute Abend und in der kommenden Nacht die Auszählung der Stimmen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare auf "Wahlbeteiligung bis 11.00 Uhr bei 19,7 Prozent"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trevor
Trevor
Neuling
1 Monat 1 Tag

I hoff dass die Freiheitlichen oder die Süd-Tiroler Freiheit mol an die Macht kimp. Um zusechen wia se ihre Wähler enteischen und es Lond ins Chaos stürzen. Wenn i de Forderungen von de les…uanfoch lei fordern und iber die SVP schimpfen. Und die Leit glaben olles… 
Die SVP mocht sicher nit olles richtig ober i bezweifel stork dass es die ondern besser mochen taten.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 1 Tag

und wos wenn sie nit scheitern sondern olls besser mochen taten? tasch donn in huat ziachen? und nit lei fh und stf schimpft über die svp sondern a jede ondere partei also von dem her a unnützer Kommentar

Trevor
Trevor
Neuling
1 Monat 1 Tag

Druckt lei olle minus 😂

amme
amme
Superredner
1 Monat 1 Tag

nur bauern und hoteliere leben gut in südtirol.Das ist das problem.auf den kleinen mann wird geschi..en

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

@Trevor
gerne 😉

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@Trevor
lasse ich mir nicht zweimal sagen. Infantiles Wahlverhalten haben wir eh schon zur Genüge in diesem Land.

Trevor
Trevor
Neuling
1 Monat 22 h

@amme Komisch das a jeder sog dass er kuen gold ober a eigentums wohnung hot…wenn man sem orm isch nor woas i nit.

Staenkerer
1 Monat 22 h

@So sig holt is glabsch du wirklich, sollten jetz (a) ondre partei/en zum zuge kemmen, das de SVPfanatn je zuagabn das de es besser mochn oder a lei es gleiche derrichtn? sem gang es zus wie jetz gegen rom: olles negative wur breitgetreten, und wenns nix negatives gab, wur es holt für fake news erfundn …..

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@Trevor Nur “hoffen” und dann wieder in das alte Muster verfallen bringt nichts. Hättest halt mal Opposition wählen müssen!
Auch sagen viele es bringt nichts, sind eh alle gleich, und trotzdem wählen sie dann wieder Edelweiß. Warum nicht Opposition, wenn sie gleich sind? Bla, bla, bla bla………

tim rossi
tim rossi
Tratscher
1 Monat 1 Tag

bye bye bauern und hotelier lobby svp!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

tim .Man kanns nur hoffen und Südtirol wünschen .

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
1 Monat 1 Tag

wieso bauern?kenne viele bauern die nicht svp wählen.und wenn moansch wegn die beiträg nia glabi war jedo bauer lieber unten in italien zuständig weil dort hims gsogt kriegns pro hektar das vielfache mehr wie hier.und bevor di aufregst ich bin kein bauer.aber

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

kenne jede Menge Bauern die nicht SVP wählen!

Mastermind
Mastermind
Superredner
1 Monat 23 h
Morgen geht es gleich weiter wie immer, rechne damit, dass die Freiheitlichen Einiges verlieren, ein paar Prozent die SVP. 2-4% mehr bei der STF, PD und Grüne werden auch ein wenig leiden und die Punkte, die verloren wurden, werden sich auf Köllensberger und Lega aufteilen. Somit einfach ein paar andere Figuren auf dem Parkett, aber gleiches Schauspiel. Hab Salvini meine Stimme gegeben aus Spaß, weil ich nicht mehr in Südtirol wohne und als Gegengewicht zu den ganzen grünen und linken IBK Studenten eine rechte Partei lieber sehe. STF war für mich nicht mehr wählbar, mit ihrer Idee der Zug Verbindung… Weiterlesen »
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

@iuhui
weil sie a nie zufriedn sein!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 22 h

@tim lei mol so am rande, rechn dir mol aus wia viele bauern und Hoteliers es gib und wia viel hel an stimmen ausmocht südtirolweit 😂 i kenn a, so wia ondere do, foscht kuan bauer der svp wählt. dorfir kenn i ober einige nichtbauern wos sogen, sie wählen svp weil sie doemit zufrieden sein, oder weil sie sischt, in ihre augen, kuane gscheide alternative segen 😂

m69
m69
Kinig
1 Monat 19 h

@iuhui 

ich kennen keinen enzigen Bauern der “nicht ” SVP wählt. alle für die EsseVuPi! 

m69
m69
Kinig
1 Monat 19 h

@Mastermind 

so ist es!

Ich habe BürgerUnion gewählt, weil ich ja hier wohne, sonst hätte ich auch Lega oder M5S gewählt!

Liste Kölle wäre meine 4 Option gewesen!

hundeseele
hundeseele
Tratscher
1 Monat 1 Tag

…viele sind halt von der Politik einfach stuff und gehen deshalb nicht mehr wählen.
Ist auch kein Wunder,wenn die Herren und Damen nur ihre eigenen Interessen durchsetzen,wenn sie am Hebel sitzen……oder aber gar gegen der Bevölkerung regieren…..🤔🤔

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 1 Tag

hundeseele . Sorry, aber das sind die sich vor jeder Verantwortung als Bürger drücken, um dann sagen zu können ich habe die nicht gewählt. Einfach nur feige nennt man so was.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

@denkbar
nein, ich habe jahrelang jede politische Debatte in Südtirol und Italien mitverfolgt, habe von links bis rechts alles miterlebt, aber in letzter Zeit ist es echt frustrierend wählen zu gehen!!

Mastermind
Mastermind
Superredner
1 Monat 23 h

@denkbar Bitte dir ist es nicht recht, wenn man rechte oder konservative Parteien wählt und wenn man nicht wählt auch nicht. Dir und deinen geistigen Genossen wäre am liebsten so etwas wie die SED, dann könnte wir uns gleich die Wahlen sparen, wobei die SVP mit 70 Jahren Dauerherrschaft nahe dran kommt.

Staenkerer
1 Monat 22 h

@denkbar do bin i amoll deiner meinung! jede stimm hot an wert, ober a de ungültigen stimmen, denn de symbolisiern am besten das man stuff isch!

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 20 h

@Mastermind . Ickann – eine europafreundliche Demokratin. Wessen Geistes Kindes Sie sind, ergibt sich auch aus Ihren Kommentaren.
Was Sie mir unterstellen wollen ist einzig und allein Ihr Bier! 😜😂
Filmreifes Amüsement für mich, wie sehr sich über jede meiner Kommentare ärgern können – cool down Eidgenosse! 😜😂😝😂

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

Je höher die Wahlbeteiligung, je mehr werden die Oppositionsparteien an Stimmen bekommen! 😎 😁

longwolf
longwolf
Tratscher
1 Monat 1 Tag

des werd a Watschn.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@longwolf Dieser Prozentsatz ist die Wahlbeteiligung bis 11:00! Nicht das Ergebnis! 😜

Juli
Juli
Grünschnabel
1 Monat 21 h

i hoffs dass recht hosch..i glabs net..bin gsponnt

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 23 h

Die Spannung wächst, der Wähler nimmt es gelassen und trinkt vor der schweren Entscheidung sein Kreuzchen abzugeben, noch ein Bierchen zur Stärkung.

m69
m69
Kinig
1 Monat 23 h

Calimero@

das Kücken aus Palermo ist sehr sympathisch! 

Die südliche Gemütlichkeit meiner (fast) Landsleute! :-)))

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

ich hab ein paar Glas Rotwein gebraucht

m69
m69
Kinig
1 Monat 21 h

@Savonarola 

wos!!!!! hosche epper SVPD gewählt?????

echt????

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Heuer wirds ein umbruch geben die Svp bei 38%😜👍🏻😜und der Kölle sicher mit drei sitze 🤗🤗🤗 so sig holt is

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

ich hoffe nur dass all’ diese Gesichterplakate so schnell wie möglich von den Strassen verschwinden.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

Immerhin werden diese Grinsevisagen aus den Zeitungen verschwinden (den meisten wird das Grinsen bis morgen vergangen sein.

Am Freitag hat der Silvio im Alto Adige fünf Seiten in Folge gegrinst. Eine Zumutung!!!

m69
m69
Kinig
1 Monat 19 h

@6079_Smith_W 

ja, noch ,ehr als die SVP! Stimmt!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hab gerade in Bozen den City Trail gefinished. Sobald ich mich davon erholt habe wird (ab)gewählt

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

bist du auch durch den Bahnhofspark gerannt?

m69
m69
Kinig
1 Monat 21 h

6079_Smith_W@

das ist eine gute Entscheidung!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

die Leute Sind stuff und verstehen nicht dass grad da das Wählen die Einzigste(wenn überhaupt)Möglichlichkeit zur Veränderung ist.Lernen.Nein.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

was verändern? so wie in Italien? Wie viele governi del cambiamento haben wir schon hinter uns? Links-mitte-rechts, der homo sapiens hat sich so eine komplizierte Welt erschaffen, dass er sie gar nicht mehr unter Kontrolle hat! Niemand! Es braucht einen weltweiten Kulturwechsel, ein Gang zurückschalten, Respekt für sich selbst und die Mitmenschen,dann vielleicht ändert sich was!

Kurios
Kurios
Superredner
1 Monat 1 Tag

Bei diesen Landtagswahlen gehen nicht mehr soviel vormittag wählen wie 2013 weil die Wahl diesmal jeder bewusster und pflichtbewusster lebt. Logisch, die SVP möchte dass nur ihre blinden Wähler wählen gehn und die anderen alle zu Hause bleiben sollten :p

Staenkerer
1 Monat 21 h

und i honn schun gemoant weil no wieniger kirchn gien und deswegn no wieniger nochn kirchn schlonge stien vorn wahllokal …..

na, i glab des wetter lockt no viele aufn berg, kannt jo vieleicht es letzte schiene wonderwochnende sein!

gippes
gippes
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

bei dem schönen Wetter!!! 😁😁😁😁

nachgedacht
nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 22 h

i hoff dass olle wähln…trotz politikverdrossenheit. isch a milchmädchenrechnung-wenn va 100 wahlberechtigten 10ne a bestimmte partei wähln,nor hotse 10%, wenn obr lei 50 va de berechtigtn wähln gian und de 10ne sem druntr sein, nor hot de partei glei schun 20%… also leitlen geats wähln u brengs awia a forb (steat jedn frei welche) in den sa…stoll inni.

Grenzgaenger
Grenzgaenger
Neuling
1 Monat 22 h

Dem kann ich nur zustimmen.

Nicht wählen zu gehen, nützt auch denen,
die man am wenigsten im Parlarment sehen will.

Wer nicht weiß was wählen, schaue sich die Antworten der Parteien
auf den beiden Online Wahlhilfen an:
 
https://wahllokal.it
https://parteivergleich.eu

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 23 h

Immer diese prognosen. Nach schliessung der wahllokale werden wir die prozentuelle wahlbeteiligung wissen. Lasst die bürger zuerst wählen und dann schauen wie sich das volk entschieden hat.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

am niedrigsten in Bozen?? Na dai, so wochst jo no mehr der disagio!

anonymous
anonymous
Superredner
1 Monat 22 h

Im Zeitalter von Bits u Bytes gibt es andere Systeme um die Stimme abzugeben.Zugleich sieht man schon von Anfang an wer die Nase vorn  hat

Grenzgaenger
Grenzgaenger
Neuling
1 Monat 21 h

Ja, solche Systeme gibt es, nennt sich Wahlcomputer.
Und jeder angehende Diktator mit Hang zur Scheindemokratie wird gerne Gebrauch davon machen.

Schon mal den Versuch einer Wahlbeobachtung in Algorithmen, Speicherchip und CPU gemacht?

m69
m69
Kinig
1 Monat 20 h

@Grenzgaenger 

nein! 

aber du kannst uns von dem berichten? 

Grenzgaenger
Grenzgaenger
Neuling
1 Monat 18 h

@m69
Der Versuch eine korrekte Wahl per Wahlcomputernachzuweisen würde scheitern.
Auch als Programmierer hätt ich da keine Chance.

Aus dem Grund wurden Wahlcomputer in Deutschland vom Verfassungsgericht defakto verboten und sind aus dem Verkehr gezogen worden.

http://wahlcomputer.ccc.de/
https://tsarchive.wordpress.com/2007/03/02/meldung51998/
https://web.archive.org/web/20090102171237/http://www.heise.de/ct/06/22/052/

wpDiscuz