45-Jähriger offiziell ernannt

Walcher ist neuer Vizebürgermeister von Bozen

Mittwoch, 19. Juni 2019 | 14:12 Uhr

Bozen – Nach dem Rücktritt des bisherigen Vizebürgermeisters Christoph Baur von der SVP, ist nun Luis Walcher – wie angekündigt – nachgerückt.

Heute wurde der 45-Jährige offiziell ernannt. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, behält er die Kompetenzen für öffentliche Bauten und übernimmt nun zusätzlich die Urbanistik.

Auf einer Pressekonferenz zeigten sich Bürgermeister Renzo Caramaschi und seine neue rechte Hand einig.

Von „Wahlverwandtschaft“ war die Rede. Walcher meinte, man sei ein „gutes Tandem für die Stadt“.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Walcher ist neuer Vizebürgermeister von Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

vom regen in die traufe

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Der Herr war heute zu Gast im Mittagsmagazin auf Rai Südtirol.
Also reden kann er jedenfalls 😉
Und er hat auch erwähnt: Bozen braucht dringend neue Straßen, na dann, lassen wir uns mal überraschen.

JNS
JNS
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Bravo Luis, aufgehts👌👍

Savonarola
1 Monat 2 Tage

i tat mirs nit un

wpDiscuz