Das renommierte Weinmagazin Decanter fügt den Pinot Grigio Aristos der Eisacktaler Kellerei in die Rangliste der besten 50 Weine der Welt ein.

Die Weine der Eisacktaler Kellerei unter den Besten der Welt

Freitag, 29. Juni 2018 | 00:00 Uhr
300x600px

Das englische Weinmagazin DECANTER, das zu den einflussreichsten und meist gelesenen in der Weinwelt gehört, hat in diesen Tagen die Ergebnisse des Wettbewerbs DWWA, Decanter World Wine Awards 2018, bekannt gegeben. Ein Wettbewerb, der jährlich organisiert wird, um die besten Weine des Jahres zu ermitteln.

Dieses Jahr wurden 16.903 Weine aus allen Weinbaugebieten der Welt von Experten auf internationalem Niveau und Kennern der Weinbauregionen verkostet. Die Bewertung erfolgt auf Grund der Herkunftszone, der Rebsorte, des Jahrgangs und der Preisspanne.

Die Eisacktaler Kellerei hat mit vier ihrer Weine am Wettbewerb teilgenommen und mit großer Genugtuung eine Reihe wirklich wichtiger Erfolge errungen.

Der PINOT GRIGIO ARISTOS 2016 wurde mit herausragenden 97 Punkten mit der „Best in Show“ Medaille ausgezeichnet!

Alle Gewinner von Goldmedaillen (95-100 Punkte)  werden nochmals verkostet und gegebenenfalls mit der nächsthöheren Platin Medaille prämiert. In dieser Kategorie werden die Weine wiederum „nachverkostet“ und nur die Besten davon erhalten die  höchste Auszeichnung in Form der „Best in Show“ Medaille.

Die Eisacktaler Kellerei hat es also geschafft, dieses begehrte Ergebnis zu  erzielen und in die besondere Rangliste der besten 50 Weine der Welt, genannt „Best in Show“, eingefügt zu werden.

Die 50 Gewinner dieser besonderen Preiskategorie stammen aus 13 verschiedenen Ländern. Neben fünf prämierten Weinen aus Italien ist die Eisacktaler Kellerei der einzige Südtiroler Vertreter unter den Gewinnern der „Best in Show“ Medaille.

Für Decanter ist es wichtig zu betonen, dass nur 0,3% der beim Decanter World Wine Awards 2018 verkosteten Weine eine der angesehenen „Best in Show“ Medaille gewonnen haben.

Und damit nicht genug, die Eisacktaler Kellerei erhielt 3 weitere Medaillen, immer für den Jahrgang 2016: Goldmedaille für den Grünen Veltliner Aristos (96 Punkte), Silbermedaille für den Kerner Aristos (92 Punkte) und den Sylvaner Aristos (91 Punkte).

Im Namen des gesamtem Teams der Eisacktaler Kellerei drückt der Geschäftsführer Armin Gratl seinen Stolz und seine Zufriedenheit aus: „Wir sind überaus begeistert über diesen hervorragenden Erfolg. Diese Ergebnisse spiegeln den Einsatz und die Passion unserer einzelnen Mitglieder wider, die sie in ihre Arbeit legen. Dank ihnen ist es uns in den letzten Jahren gelungen, die Qualität jedes einzelnen Weines zu verbessern und die Produktion zu steigern. Dadurch erhöht sich die Präsenz der Eisacktaler Weine auch im Ausland und ermöglicht uns somit, die Besonderheit und Authentizität unserer Weine vielen Weinliebhabern näher zu bringen.

Eisacktaler Kellerei

Die Eisacktaler Kellerei wurde 1961 von 24 Weinbauern gegründet. Heute zählt die Eisacktaler Kellerei ca. 135 Mitglieder aus 11 Gemeinden. Rund 10 verschiedene Sorten werden im Einzugsgebiet, welches von Norden in Neustift/Brixen über Klausen/Kloster Säben bis ins südliche Eisacktal reicht, auf Höhenlagen zwischen 300 und 950 m angebaut. Insgesamt umfasst das Einzugsgebiet der Eisacktaler Kellerei ca. 150 ha Weinbau.

Im Eisacktal herrschen die idealen Bedingungen für den Anbau von weißen Rebsorten, daher hat sich die Kellerei auf Weißweine wie Kerner, Sylvaner, Grüner Veltliner, Riesling und Gewürztraminer spezialisiert. Insbesondere die kühlen Nächte und warmen Tage in der Erntezeit gewährleisten frische, fruchtige und mineralische Weißweine, die 95% der Produktion der Eisacktaler Kellerei ausmachen. Im modernen Kellereigebäude in Klausen werden ca. 900.000 Flaschen im Jahr produziert. Die Eleganz und Rasse der Weine entspringen dem Leitmotiv der Kellerei und ihrer 135 Mitglieder: Qualität ohne Kompromisse.

www.eisacktalerkellerei.it

Facebook: www.facebook.com/EisacktalerKellerei/

Instagram: @eisacktaler_kellerei

Von: suedtirolonline