Herrliche Ruhe genießen und entspannen bei einer gemütlichen Wanderung im Naturpark Texelgruppe. Genießen Sie den Ausflug nach Pfelders inmitten der 3000er.

Wanderparadies Pfelders

Freitag, 07. Juni 2019 | 00:40 Uhr

Das kleine Dorf Pfelders liegt auf 1624 m Meereshöhe, direkt am Fuße der Hohen Wilde (3480 m) im Herzen des Naturparks Texelgruppe und der Ötztaler Alpen.
Von Meran liegt Pfelders nur 50 Autominuten entfernt und ist somit weit ab vom Rummel und doch ideal für einen Tagesausflug. Hier können Sie dem Verkehrs- und Berufsstress entfliehen, eins sein mit der ruhigen Natur und seinen Gedanken freien Lauf lassen. Im Sommer und Frühherbst bieten sich unzählige Wandermöglichkeiten in einer unberührten und bezaubernden Bergwelt zu bewirtschafteten Almen und Schutzhütten – darunter die Stettiner Hütte direkt am Meraner Höhenweg – an.
Auch Gipfelwanderungen, Seenwanderungen und Spazierwege gibt es in Pfelders – für jeden Geschmack und für jede Kondition findet sich das passende Angebot.

Die neue Kombibahn bringt Sie gemütlich zur Grünbodenhütte. Von hier ausgehend führt Sie der beliebte Panoramaweg über das Steinlabyrinth weiter zu verschiedenen Almen, die über die Sommermonate bewirtschaftet sind und Gäste mit traditionellen Köstlichkeiten verwöhnen.

Abenteuerlustige können mit Mountaincarts von der Bergstation der Grünbodenbahn über den Forstweg den Berg hinunterflitzen.

Von: suedtirolonline

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz