Vorjahressieger L’Estran aus dem Rennstall von Josef und Devid Aichner sichert sich Sieg

81. Großer Preis Meran Südtirol

Sonntag, 27. September 2020 | 18:57 Uhr

Meran – Vor 2.500 begeisterten Zuschauern sicherte sich Vorjahressieger L’Estran aus dem Rennstall von Josef und Devid Aichner den Sieg in der 81.Ausgabe des Großen Preises von Meran Südtirol.

Von Josef Bartos hervorragend geritten, setzte sich der 7-jährige Wallach nach einem packenden Rennen mit einem starken Endspurt vor dem Tschechen Northerly Wind (J. Faltejsek) durch. Klar abgeschlagen sicherte sich der Franzose Soldier’s Queen den 3. Rang vor dem Sieger des Jahres 2017 dem Tschechen Al Bustan (M. Stromsky). Der große Favorit des Rennens der Franzose Le Costaud (J. Reveley) hielt bis in die Zielkurve mit, musste sich aber am Ende mit Rang 6 hinter dem 2 Pferd aus dem Rennstall Aichner Zanini zufrieden geben.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz