Tennis

ATP 500 Basel: Seppi fertigt Japaner Taro Daniel 6:0, 6:4 ab

Dienstag, 23. Oktober 2018 | 16:29 Uhr

Basel – Andreas Seppi ist am Mittwoch mit einem Sieg ins ATP 500-Turnier von Basel, das mit fast 2,5 Millionen Euro Preisgeld dotiert ist, gestartet. Der 34-jährige Kalterer fertigte in der ersten Runde der „Swiss Indoors“ den Japaner Taro Daniel, Nummer 74 der Welt, in etwas mehr als einer Stunde Spielzeit mit 6:0 und 6:4 ab.

Seppi ist nach seinem Halbfinal-Einzug in Moskau auf Rang 43 der Weltrangliste geklettert. Heute erwischte der Kalterer einen Traumstart und holte sich nach nur 22 Minuten den ersten Satz mit 6:0-Punkten. Auch im zweiten Speilabschnitt war Daniel chancenlos. Seppi nahm dem 25-jährigen Japaner gleich den Aufschlag ab und zog auf 2:0 davon. Danach kontrollierte er das Spiel und verwertete nach 63 Minuten seinen ersten Matchball zum 6:4-Endergebnis.

Mit dem Einzug ins Achtelfinale hat Seppi schon 27.870 Euro Preisgeld und 45 ATP-Punkte sicher. In der nächsten Runde trifft er auf den Sieger des Spieles zwischen dem Russen Daniil Medvedev (ATP 20) und dem Deutschen Maximilian Marterer (ATP 67)-

Für Seppi ist der Arbeitstag in Basel aber noch nicht zu Ende. Am Abend muss er auch noch das Doppel spielen. Mit seinem Landsmann Marco Cecchinato trifft er in der ersten Runde auf den Briten Dominic Inglot und den Kroaten Franko Skugor. Inglot/Skugor sind Doppelspezialisten, liegen in der Weltrangliste auf den 15. Platz.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "ATP 500 Basel: Seppi fertigt Japaner Taro Daniel 6:0, 6:4 ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kratzer
kratzer
Grünschnabel
28 Tage 14 h

Bravo seppi

Tabernakel
27 Tage 16 h
wpDiscuz