Anmeldungen bis zum 26. Februar

Ausbildung zum Skischulassistenten: Andrang bei Disziplin Langlauf

Dienstag, 19. Februar 2019 | 14:06 Uhr

Innichen – Noch bis zum 26. Februar können sich Interessierte zur Zulassungsprüfung für Skischulassistenten für die Disziplinen Ski Alpin und Snowboard anmelden.

Im Vergleich zum letzten Lehrgangsbeginn für Skischulassistenten im Jahr 2017 sind die Anmeldungen für die Disziplin Langlauf auf 26 gestiegen. In den vergangenen Jahren waren es meist etwa 13 bis 14 – der Lehrgang wird im Zweijahresrhythmus abgehalten. Die Einschreibefrist für diese Disziplin ist am 12. Februar abgelaufen, während sie für die anderen beiden Disziplinen Ski Alpin und Snowboard noch eine Woche läuft: bis 26. Februar 2019.

Das zunehmende Interesse am Langlauf geht einher mit der erfolgreichen Etablierung dieser Disziplin in Südtirol. Die praktischen Zulassungsprüfungen werden am 20. Februar im Gsiesertal abgehalten. Für die Disziplin Ski Alpin finden sie vom 12. bis 14. März am Kreuzbergpass statt, für Snowbaord am 15. Und 16. März am Haunold (Innichen).

Durchschnittlich absolvieren rund 200 Anwärter den Ski-Alpin-Lehrgang – etwa so viele könnten es auch heuer wieder werden. Bislang sind über 100 Anmeldungen im zuständigen Büro des Funktionsbereichs Tourismus des Landes Südtirol eingegangen. Hier erhalten Interessierte auch telefonisch (0471 413727) Antworten auf ihre Fragen. Informationen gibt es aber auch unter www.snowsport.bz.it, wo Anwärter angehalten sind, sich online anzumelden.

Von: bba

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz