Bagnaia triumphierte in Barcelona

Bagnaia gewinnt MotoGP-Rennen in Barcelona

Sonntag, 26. Mai 2024 | 15:00 Uhr

Von: apa

MotoGP-Weltmeister Francesco Bagnaia hat den Großen Preis von Katalonien in Barcelona gewonnen. Der italienische Ducati-Pilot siegte am Sonntag vor WM-Leader Jorge Martin und Marc Marquez und verhinderte damit einen spanischen Heimsieg. Pole-Setter und Sprint-Sieger Aleix Espargaro (Aprilia) musste sich mit dem vierten Platz begnügen, KTM-Supertalent Pedro Acosta stürzte auf Platz zwei liegend im Kampf um den Sieg und verpasste einen Spitzenplatz.

Bester KTM-Pilot war der Südafrikaner Brad Binder auf Rang acht. Der zweite KTM-Werkspilot Jack Miller crashte nach einem guten Start. Bagnaia, der im Vorjahr in Barcelona schwer gestürzt war, holte einige Punkte auf den spanischen WM-Spitzenreiter Martin auf und liegt nun 39 Punkte hinter seinem Markenkollegen. Der achtfache Weltmeister Marc Marquez ließ sich von den heimischen Fans nach der Zieldurchfahrt feiern, nachdem der 31-jährige Ducati-Pilot von Startplatz 14 eine Aufholjagd gestartet hatte.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz