U17 und U15 treten zu Hause an

Beretti spielen in Bergamo gegen Albinoleffe

Donnerstag, 28. März 2019 | 16:53 Uhr

Bozen – An diesem Wochenende, genauer gesagt am Samstag, den 30. März, und Sonntag, den 31. März, bestreiten die Berretti-Mannschaft, die Unter 17 und die Unter 15 des FC Südtirol den drittletzten Rückrunden-Spieltag ihrer jeweiligen Meisterschaften.

Nach der Heimniederlage gegen Novara, welche die zweite aus den letzten drei Partien darstellte, steht die Berretti-Mannschaft des FCS auf dem neunten Tabellenplatz. Das Team von Mister Toccoli gastiert an diesem Samstag, den 30. März, mit Anpfiff um 14:30 Uhr in Bergamo, wo man auf den Tabellenzweiten Albinoleffe trifft, der mit 45 Punkten zurzeit 19 mehr als die Weiß-Roten aufweist. Das Hinspiel im FCS Center endete mit einem torlosen Unentschieden (0:0).

U17

Nach dem spielfreien letzten Wochenende, vor dem man zwei Siege in Folge feiern konnte, greift die Formation von Mister Ventura an diesem Sonntag, den 31. März, wieder ins Geschehen ein. Im FCS Center empfangen die Weiß-Roten mit Anpfiff um 11.00 Uhr den Tabellenfünften San Marino, der mit 34 Zählern elf weniger als Grezzani und Co. auf dem Konto hat. Die U17 des FCS führt mit vier Punkten Vorsprung auf Pordenone die Tabelle an und wollen nun natürlich den Kreis gewinnen, um dann als gesetztes Team bei den Play-Offs um den Meistertitel ihrer Altersklasse einzuziehen. Das Hinspiel in San Marino endete mit einem 1:1-Unentschieden.

U15

Die U15 des FCS hat die letzten vier Spiele allesamt verloren und ist entschlossen, eine Trendwende einzuleiten. An diesem Sonntag, den 31. März, empfangen Polli und Co (mit Beginn um 11.30 Uhr) als Tabellenachter (26 Punkte) im FCS Center San Marino, welches bisher fünf Punkte weniger als die Mannschaft von Trainer Filippo Baiocchi aufzuweisen hat. Das Hinspiel im Zwergenstaat endete mit einem 1:1-Remis.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz