Höhepunkt war die Langlaufwoche in Gsies

Blinden- und Sehbehindertensportgruppe: Schneereiche Wintersaison abgeschlossen

Donnerstag, 12. April 2018 | 17:39 Uhr

Bozen/Gsies – Ein langer, schneereicher Winter geht zu Ende und mit ihm die diesjährige Langlaufsaison der Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe Bozen. Die BSSG organisierte von Anfang Dezember bis Ende März regelmäßige Trainingsfahrten und ihre Athleten nahmen an Volkslangläufen sowie an der Landesmeisterschaft in Ridnaun teil.

Höhepunkt war aber die Langlaufwoche in Gsies. An dieser haben 40 Personen aus Südtirol, dem restlichen Italien, aus Österreich sowie aus Deutschland teilgenommen. Es waren zwei Langlauflehrer anwesend sowie weitere acht Langlaufbegleiter, die wie die Skilehrer eigens ausgebildet sind. Allen sei für ihren ehrenamtlichen, verantwortungsvollen und selbstlosen Einsatz herzlich gedankt, weiters der Südtiroler Volksbank für die finanzielle Unterstützung sowie dem Tourismusverein Gsieser Tal für das Entgegenkommen bei der Benutzung der Loipen.

Die Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe Bozen (BSSG) organisiert Initiativen im Breitensport, Freizeitgestaltung und die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen. Die Sportgruppe besteht aus den Sektionen Torball, Wintersport, Leichtathletik und Tandem/Schach/Schießen/Freizeit.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz