Der 30-jährige Torwart wechselt zu Ligakonkurrenten Triestina

Daniel Offredi verlässt den FCS

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 13:09 Uhr

Bozen – Der FC Südtirol gibt bekannt, die Spielerrechte von Daniel Offredi an die Mannschaft U.S. Triestina Calcio 1918 abgegeben zu haben.

Der 30-jährige Torwart aus Bergamo hütete eineinhalb Jahre den Kasten der Weißroten und brachte es auf insgesamt 60 Einsätze und 29 „Clean Sheets“. Die FCS-Abwehr um Daniel Offredi zählte sowohl in der letztjährigen als auch in der diesjährigen Saison zu den stärksten Verteidigungen der gesamten Serie C.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Daniel Offredi für seinen Einsatz und seine Professionalität und wünscht ihm viel Erfolg für sein neues Abenteuer.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Daniel Offredi verlässt den FCS"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Superredner
23 Tage 22 h

Neeeeeeeeiiiiiiiiinnnnnnnn . . . unser bester Mann geht von Bord ! Und dann auch noch zu Triestina (hoffe sie steigen zumindest auf – würde es Offredi gönnen).

thomas
thomas
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

Winterschlussverkauf

wpDiscuz