Ein Lauf-Fest für alle

Der Women’s Run läutet am Freitag das große Brixner Lauf-Wochenende ein

Montag, 01. Juli 2019 | 11:50 Uhr

Brixen – Die Südtiroler Domstadt wird an diesem Freitag, 5. und Samstag, 6. Juli zum internationalen Lauf-Mekka. Kein Wunder: Zwischen Women’s und Children’s Run, einem Wettkampf für Handbiker, dem Brixen Dolomiten Marathon, dem Dolomites Ultra Trail und dem LadiniaTrail werden insgesamt mehr als 2000 Athletinnen und Athleten aus über 30 verschiedenen Nationen in Brixen erwartet.

Bei der bereits achten Ausgabe des Brixner Frauenlaufs halten die Veranstalterinnen um OK-Präsidentin Mirjam Cestari an Bewährtem fest. So geht es für die Hunderten erwarteten Teilnehmerinnen am Freitag, 5. Juli ab 19.30 Uhr auf zwei Runden zu jeweils 2,1 Kilometern durch die historische Altstadt Brixens. Die Organisatorinnen haben sich übrigens ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie haben in den vergangenen Wochen und Monaten derart stark die Werbetrommel gerührt, dass sie den Teilnehmerrekord von 741 Starterinnen aus dem Vorjahr knacken möchten.

Auch, weil ein Teil der Einnahmen einem caritativen Zweck zukommt. So steht die diesjährige Ausgabe des Women’s Run unter dem Motto „Grenzgängerin – Engagement ohne Limit“. Dieses Thema wurde in Zusammenarbeit mit der Sozialgenossenschaft „VergissMeinNicht” aus Bruneck ausgearbeitet, die sich auch über den Charity-Beitrag von 5 Euro pro Teilnehmerin freuen darf.

Die Grenzgängerinnen waren auch für den Women’s Run sehr produktiv

„Diese Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, Frauen mit Beeinträchtigung – sogenannten Grenzgängerinnen – einen Platz in der Arbeitswelt zu geben und für sie einen Ort zu schaffen, wo sie ihrem kreativen Modebewusstsein freien Lauf lassen können. Mit Unterstützung professioneller Schneiderinnen entsteht so in der Werkstatt ein Lieblingsstück nach dem anderen. In liebevoller Handarbeit werden hier Unikate hergestellt – so speziell und einzigartig wie die persönlichen Stärken und Begabungen jener Menschen, die dahinterstecken“, verrät Mirjam Cestari, OK-Präsidentin des Women’s Run.

Die Grenzgängerinnen haben auch für den Women’s Run einzigartige Stücke hergestellt. Jede Teilnehmerin bekommt ein von den Grenzgängerinnen individuell angefertigtes Halstuch aus Baumwolle. Die traditionellen T-Shirts, die heuer in pink gehalten sind und in denen die Teilnehmerinnen den Women’s Run bestreiten, wurden mit einem zu den Grenzgängerinnen passenden Schriftzug bedruckt.

Am späten Nachmittag erfolgt der Startschuss zum Brimella Children’s Run – ein Lauf-Fest für alle

Das umtriebige Organisationskomitee möchte am Freitag, 5. Juli aber nicht nur möglichst viele Frauen in die Domstadt locken, sondern auch zahlreiche Kinder und Jugendliche für den Laufsport begeistern. Für sie steht ab 17 Uhr der Brimella Children’s Run auf dem Programm. Anschließend werden die Kleinsten und Kleinen am Hofburgplatz unterhalten, und zwar in Zusammenarbeit mit dem VKE (Verein Kinderspielplätze und Erholung).

Aber auch sonst kommen alle Interessierten an diesem Freitag in Brixen voll auf ihre Kosten. So wird es am Domplatz – neben der Expo und Startnummernausgabe für alle Läufe – erstmals ein Lauf-Fest geben. „Auf dem Domplatz sorgt Albi DJ von Radio Holiday für die musikalische Unterhaltung. Für Speis und Trank ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt“, so OK-Chefin Mirjam Cestari. Am Samstag, 6. Juli steht Brixen dann ganz im Zeichen des 10. Brixen Dolomiten Marathon (42,195 km/2450 m D+), sowie der erstmals ausgetragenen Dolomites Ultra Trail (81 km/4728 m D+) und LadiniaTrail (28 km/1852 m D+).

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz