„Harte Saison“

Dorothea Wierer ist “stinksauer”

Sonntag, 19. März 2017 | 16:51 Uhr

Rasen – „Nur“ Fünfte in der Gesamtwertung. Für ihre Leistung in der heurigen Wintersaison musste Biathletin Dorothea Wierer einiges an Kritik einstecken – und findet das ziemlich unfair, wie sie auf Facebook schreibt.

Die Niederrasnerin hat im letzten Winter deutlich öfter einen Podiumsplatz ergattert. Das weiß „Doro“ auch selbst. „Letztes Jahr habe ich mich viel wohler gefühlt. Diese Saison war eine echte Herausforderung für meinen Körper und vor allem für meinen Geist“, schreibt sie auf Facebook.

Sie sei nie wirklich in Form gekommen. Deshalb falle ihr auch das Kämpfen während der Rennen schwer. Trotz allem bedankt sich Dorthea Wierer bei jenen Fans, die sie auch dann unterstützen, wenn nicht alles rund läuft.

Finitoooo!!!!!"Only" 5th place on the Totalscore this season… A lot of people critique my results, of course last…

Pubblicato da Dorothea Wierer su Domenica 19 marzo 2017

Von: mk

Bezirk: Pustertal