Er hat einen Nachbarn mit einer Eisenstange geschlagen

Ehemaliger HC Bozen-Star im Gefängnis

Freitag, 23. August 2019 | 10:47 Uhr

Bozen – Mark Pavelich, ehemaliger Eishockeystar beim HC Bozen, der heute 61 Jahre alt ist, wurde verhaftet, weil er einen Nachbarn mit einer Metallstange am Rücken verletzt hat. Die beiden Männer waren beim Fischen an einem See in Minnesota, als es wegen eines Biers zu einem Streit gekommen ist. Dies berichtet Alto Adige online.

Derzeit befindet sich Pavelich in einem Gefängnis in Cook County. Pavelich hat für den HC Bozen 88 Spiele bestritten und der Mannschaft im Jahr 1988 zum zehnten Meistertitel verholfen – unter anderem gemeinsam mit Kent Nilsson und Mike Zanier.

Pavelich ist im Hockeysport auch bekannt, weil er für einen erfolgreichen Assist für Mike Eruzione im historischen Finale gegen Russland bei den Olympischen Spielen von Lake Placid im Jahr 1980 verantwortlich war.

Der Hintergrund der jüngsten Attacke auf eine andere Person ist hingegen tragisch. Die Schwester von Mark, Jean Gevik, behauptet, ihr Bruder leide an einer traumatischen Enzephalopathie, einem degenerativen Hirnleiden, das von all den Erschütterungen des Gehirns und der Schläge auf den Kopf hervorgerufen wurde, die der Profisportler im Verlauf seiner Karriere durchlebt hat. Die Symptome der Krankheit seien unter anderem auffälliges Verhalten, Kontrollverlust über die eigenen Impulse, Gedächtnisverlust und Depression.

Gevik fügte hinzu, dass ihr Bruder zu den freundlichsten Personen gehöre, die sie kenne. Doch nun sei er zu einem völlig anderen Mann geworden. Er habe zwar manchmal Probleme mit seiner Aggression gehabt, doch er habe nie jemand anderen verletzt. „Nicht mal in der NHL, wenn die Spieler geschlagen werden. Sie rächen sich niemals“, fügte die Schwester hinzu.

Pavelich war unter anderem für sieben Saisonen professioneller Eishockeyspieler in Nordamerika – unter anderem für die New York Rangers, die Minnesota North Stars und für die San Jose Sharks. Eine Belastung für den Profisportler war auch der Tod seiner Frau Kara in jungem Alter. Sie ist vor sieben Jahren von einem Balkon im zweiten Stock im Haus des Ehepaares in Lutsen in Minnesota gestürzt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Ehemaliger HC Bozen-Star im Gefängnis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Cartman
Cartman
Grünschnabel
25 Tage 1 h

Ja beim bier hört der spass auf 🤷‍♂️

matti
matti
Grünschnabel
24 Tage 7 h

du “Depp”…er isch kronk , les amol in gonzen Bericht und donn urteilen!

thomas
thomas
Universalgelehrter
24 Tage 22 h

brain injury – ein heisses Thema!

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
24 Tage 16 h

Wenn das stimmt, dann ist das eine sehr schlimme Krankheit. Was für ein Abstieg.
Die Entdeckung dieser Krankheit ist übrigens Thema im Film “Erschütternde Wahrheit” (Concussion) mit Will Smith.

wpDiscuz