FCS gewinnt Begegnung rückwirkend

Entscheidung des Sportrichters: Ravenna gegen FCS endet mit 0:3

Dienstag, 29. September 2020 | 20:08 Uhr

Bozen – Heute hat die Lega Pro in einem Rundschreiben bekanntgegeben, dass der FC Südtirol das Meisterschaftsspiel gegen Ravenna, welches am Sonntag im Bruno Benelli-Stadion stattfand, mit 0:3 am Grünen Tisch gewinnt.

Der Entscheidung des Sportrichters Pasquale Marino liegt die Tatsache zugrunde, dass Ravenna-Angreifer Benjamin Mokulu – über die gesamten 90 Minuten im Feld – am ersten Spieltag eine noch in der letztjährigen Saison erhaltene Gelbsperre absitzen hätte müssen.

Auf dem Spielfeld gewann der FC Südtirol die Begegnung mit 2:1: Fabian Tait und Marco Beccaro waren die Torschützen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz