Daniel Alfreider: “Zwei hervorragende Bewerbungen”

Europeada 2020 geht an Kärnten

Samstag, 20. Mai 2017 | 17:57 Uhr

Klagenfurt – Es steht fest: Der Gewinner für die Austragung der EUROPEADA 2020 ist Kärnten!

„Riesen Kompliment an beide Bewerber für eure Kandidatur und professionelle Vorstellungen. Wir freuen uns schon heute auf dieses europäische Sport und Kulturereignis. Danke allen für euren Einsatz“, erklärt der Vizepräsident der FUEN, Daniel Alfreider.

Die Europeada ist die Fußballeuropameisterschaft der Sprachminderheiten in Südtirol. Neben den Kärntner Slowenen hat sich die deutsch-dänische Grenzregion um die Austragung beworben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Europeada 2020 geht an Kärnten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dolomiticus
Dolomiticus
Grünschnabel
3 Tage 13 h

Wow, und wieder eine politische Großtat geschafft!

wpDiscuz