Neuer Prozess in Trient

Fall Taschler: Kassation hebt Urteil zweiter Instanz auf

Freitag, 22. Juni 2018 | 16:43 Uhr

Bozen/Rom – Im Fall Taschler hat das Kassationsgericht in Rom das Urteil zweiter Instanz aufgehoben.

In dem Doping-Fall wurde erstmals auch der Arzt Michele Ferrari wegen des Verabreichens verbotener Substanzen im Sportbereich verurteilt.

Der Prozess, in den Gottlieb Taschler und Sohn Daniel involviert waren, muss nun laut Medienberichten am Berufungsgericht in Trient wiederholt werden.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz