Gegen Tabellendritten gibt es das siebte positive Ergebnis in den letzten acht Spielen

FCS-Berretti weiterhin ungeschlagen: 1:1 gegen Cremonese

Samstag, 04. März 2017 | 20:14 Uhr

Eppan/Rungg – Unter einem starken Regenfall holte die Berretti Mannschaft des FC Südtirol zu Hause im Sportzentrum Rungg ein 1:1 Unentschieden gegen Cremonese. Für die Weißroten Talente war es das siebte positive Ergebnis in den letzten acht Spieltagen (vier Siege und drei Remis). Die einzige Niederlage setzte es gegen den Tabellenführer Inter Mailand.

Beim Heimmatch gegen Cremonese gingen die Gäste in der 15. Minute in Führung. Nach einem Eckstoß gelangte der Ball auf Guindani, der eine Rakete aus 25 Metern Torentfernung abfeuerte, welche unhaltbar für Tormann Piz im Kasten landete. Zehn Minuten später glichen die Weißroten, mit der Flanke von Betteto auf Orsolin, der den Ball mit dem Kopf ins Netz beförderte, aus.

Der FCS erarbeitete sich insgesamt zwar mehr Torchancen, doch das Unentschieden war am Ende für beide Teams ein gerechtes Ergebnis

FC SÜDTIROL – CREMONESE 1:1 (1:1)
FC SÜDTIROL: Piz, Gurini, Davi, Betteto, Trafoier, Salvarezza, Jatta, Forti (85. Breschi), Galassiti (75. Gjepali), Orsolin, Barletta (70. Salvaterra)

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz