Gustav Forsling schoss Florida ins Halbfinale

Florida Panthers und Dallas Stars stehen im NHL-Halbfinale

Samstag, 18. Mai 2024 | 11:00 Uhr

Von: APA/dpa/sda

Die Florida Panthers und die Dallas Stars stehen im Halbfinale der Play-offs in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Die Panthers gewannen am Freitag (Ortszeit) das sechste Spiel der “best of seven”-Serie bei den Boston Bruins 2:1 und entschieden die Serie mit 4:2 Siegen für sich. Die Stars wiederum setzten sich nach zweifacher Verlängerung mit 2:1 bei den Colorado Avalanche durch, womit die Serie ebenfalls mit 4:2 an die Texaner ging.

Matchwinner für Dallas war Matt Duchene, der in der zwölften Minute der zweiten Verlängerung die Stars zum Sieg schoss. Die Stars stehen damit zum zweiten Mal in Serie im Finale der Western Conference, dort treffen sie entweder auf die Edmonton Oilers oder die Vancouver Canucks. Vancouver führt mit 3:2-Siegen.

Für die Panthers besorgte Verteidiger Gustav Forsling gegen die Bruins 93 Sekunden vor der Schlusssirene den Siegtreffer. Auch das Team aus Florida steht zum zweiten Mal in Folge im Finale der Eastern Conference. Letztes Jahr setzten sich die Panthers gegen die Carolina Hurricanes durch und scheiterten erst im Finale um den Stanley Cup an den Vegas Golden Knights. Nun geht es zunächst gegen die New York Rangers, das erste Duell findet am kommenden Mittwoch (Ortszeit) statt.

Play-off-Ergebnisse der NHL vom Freitag (2. Runde/Conference-Semifinale, “best of seven”):

Eastern Conference: Boston Bruins – Florida Panthers 1:2 (Endstand in der Serie: 2:4)

Western Conference: Colorado Avalanche – Dallas Stars 1:2 n.2.V. (Endstand: 2:4)

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz